Dunlop formula 65 fingerboard kit

von DerGitarrist, 17.07.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Hi,

    ich wollte mir das DUNLOP FORMULA 65 FINGERBOARD KIT zulegen um mein Griffbrett zu "bearbeiten". Wie trage ich denn den Kram auf, ich habe sowas leider noch nie gemachtl.

    mfg Soeren
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.07.08   #2
    Hallo,

    ich muss mich jetzt auch mal etwas über dieses Öl auslassen. Auf der Flasche steht ja *gut schütteln*. Ich schüttel und schüttel und schüttel, aber der flaschige Bausch füllt sich nicht mit Lemon-Öl. Tja, ich glaube ich kaufe mir als nächstest wieder das D'Andrea Lemon-Öl, da bekommt man wenigstens noch Lemon-Öl aus der Flasche. Wirklich viel Asche auf mein Haupt. :D

    Du nimmst zuerst alle Saiten ab, ja das kann und darf man machen, dann streichst\reibst das Lemon-öl auf das Griffbrett auf. Lässt es ein paar Minuten drauf oder eine halbe Stunde, den Rest abwischen. Fertig. :)

    Das habe ich gestern übrigens auch bei meiner neuen Schecter gemacht. Ich war etwas entsetzt, da beim ersten Spielen nach kurzer Zeit meine Finger regelrecht schwarz waren. Naja, da habe ich dann gestern das Griffbrett wirklich sehr gründlich gereinigt. Da ging es dann erst einmal mit nassen Wattestäbchen entlang der Maserung und danach troclen wischen (dann wiederholen). Anschließend gabs dann Lemon Öl. Eine wirklich gute Methode um das Griffbrett gründlich zu reinigen.

    Grüße

    -Silence-
     
  3. LordBoromir

    LordBoromir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    408
    Erstellt: 21.07.08   #3
    dieses problem hatte ich am anfang auch - du musst einfach mal mit dem flausch auf nem lappen oder so, etwas fester aufdrücken und gleichzeitig etwas (!!!) an die flasche drücken. ;)
    der flausch saugt sich dann gut voll und du kannst das zeug dann verteilen ;)
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.07.08   #4
    Danke für den Tipp. Es hat seltsamerweise funktioniert, aber viel kommt da nicht raus. ;)
     
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.07.08   #5

    ...doch das geht, nach zuviel Druck auf die Flasche war der Teppichboden geölt :D

    Evtl. mit ner Nadel durchpieksen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping