Dunlop "schrei Kleines" - aber welches?

von Jerry, 01.05.08.

  1. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Der große T zählt sechs in seinem Programm:

    Dunlop Cry Baby GCB95
    Dunlop Zakk Wylde Signature Wah Cry Baby, ZW-45
    Dunlop Crybaby Classic GCB95 F
    Dunlop CryBaby Wah-Wah 95Q
    Dunlop Mister CryBaby Super
    Dunlop Crybaby CB-535Q


    Welches Baby empfehlen die Experten? :confused:
     
  2. Prof.Boost2

    Prof.Boost2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 01.05.08   #2
    da, gibs aber nochmehr^^

    DUNLOP BUDY GUY SIGNATURE WAH

    DUNLOP EVH-95 WAH WAH

    DUNLOP JH1FW FUZZ WAH

    DUNLOP SLASH SIGNATURE WAH WAH

    DUNLOP DIMEBAG WAH

    DUNLOP JH1 B WAH
     
  3. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.05.08   #3
    2 Regeln lege ich dem geneigten Wah-Interessenten ans Herz:

    1. Kauf nie ein neues Wah ohne es vorher zu testen!
    2. Teste ein Dunlop nie ohne es nicht direkt mit einem Vox zu vergleichen!

    Wah Pedale haben die Eigenschaft unterschiedliche Ranges und Frequenzbänder abzudecken. Da eine pauschale Empfehlung auszusprechen hat wenig praktischen Nutzen.
     
  4. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 02.05.08   #4
    also, ich hab mir die wahs mal angeschaut (hab selbst das schnöde GCB-95 blind gekauft, weil ich es für 45 öcken bekam und der aussage "das hendrix/clapton wah" einfach mal vertraut hab - nach über nem jahr glaube ich, dass es zumindest nicht ganz falsch war, es zu kaufen ;) ) - und da ist doch alles gesagt: die beiden basismodelle GCB95 und GCB95F mit unterschiedlichen klangeigenschaften (das GCB95 kriecht gerade bei höheren amplautstärken wirklich in die letzten gehörgänge, das andere kenn ich jetzt nicht, wird aber "weicher" und gezähmter klingen) und dann kommen die luxusmodelle: einstellbare range, zusätzlicher booster, auto-off, auch als volumepedal nutzbar und hastenichgesehn...
    die sind schon deutlich voneinander abgesetzt!
    jetzt musst du uns nur noch verraten, was du eigentlich willst und brauchst, dann wirds auch was mit weiterhelfen...
    und wenn jim dunlop ein unbestrittener klassiker ist: mein vorredner hats schon angedeutet, es gibt auch andere! (was die auswahl nicht einfacher macht xD)
     
  5. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.05.08   #5
    Yep, ich finde die Morleys z. B. erheblich geiler...alleine die fehlende Mechanik (quasi verschleissfrei!) und die switchless Technologie (den Stomp unterm Pedal bei de Dunlops finde ich echt daneben) sowie der ganz eigene Sound machen sie in meinen Augen zu einer echten Empfehlung :great:
     
  6. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 02.05.08   #6
    ich habe zuletzt mein morley pro series II wah verkauft, weil es sich nicht so gut durchgesetzt hat, vor allem wnn man etwas mehr gain reingedreht hat.
    jetzt spiele ich das cry baby gcb 95, das gefällt mir klanglich erheblich besser. allerdings die optische arbeitsweise mit dem extra an/aus schalter hat mir beim morley besser gefallen...
    trotzdem bin ich jetzt mit dem dunlop zufriedener. ich befürchte nur, dass das poti irgendwann zu kratzen anfangen wird...
     
  7. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.05.08   #7
    Ich kenne das Pro Series II nicht, aber gerade für HiGain drängt sich das Mark Tremonti Signature Power Wah auf - ich habe noch kein Wah gehört und gespielt, dass mit Zerre derart abartig geil klang :D
     
  8. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 02.05.08   #8
    hmm.... ich bleib jetzt erst mal bei meinem cry baby. gefällt mir echt gut, ich hab das günstig hier im flohmarkt erstanden. hat schon maljemand probleme mit dem poti bei dem cry baby gehabt? oder sind meiene sorgen unbegründet????
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 02.05.08   #9
    Nach einer Weile nutzen sich die Potis ab. Das kann aber ganz schön lange dauern (hab hier noch ein funktionierendes aus den SIEBZIGERN) und wenn, dann kündigt sich das allmählich an - es wird also keine spontanen Ausfälle auf der Bühne geben.

    PS "Cry Baby" heißt Heulsuse.
     
  10. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 02.05.08   #10
    @raphrav & all: Wenn's so klingt wie Mick Box auf den frühen Heep-Alben bin ich schon zufrieden. Bin kein Hendrix-Jünger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping