Dunlop Tortex in Schwarz?

von schmunda, 05.04.06.

  1. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Hab letztens in einem Musikhaus schwarze Dunlop Tortex' gefunden. Normalerweiße sind die ja je nach Stärke blau, violett, grün etc...

    Ich finde die schwarzen etwas schnieker als die "normalen". Weiß jemand wo ich die finde? Bei Thomann etc. gibts nur die Tortex "Black Gold" leider nur in der Jazz-version, nicht in der normalen.
     
  2. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
  3. schmunda

    schmunda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 08.04.06   #3
    danke, den link hab ich beim goggeln wohl übersehen...

    *kann "geclosed" werden
     
  4. gitarrendiak

    gitarrendiak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Eutin
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    842
    Erstellt: 08.04.06   #4
    habe sonst immer die tortex in farbe, nun habe ich gesehen, dass es ähnliche pleks gibt, genannt "wedge", sind weiß und haben dann die die schildkröte in der farbe der stärke der alten pleks. was ist an denen denn anders? nur das design? sind bei thomann auch etwas teuerer als die normalen farbigen.
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Hi,
    soweit ich weiß, handelt es sich um die gleichen Pleks, nur, dass sie eben weiß sind. Manche Gitarristen mögen das wohl lieber, weil man die im Halbdunkel auf manchen Bühnen schneller findet.
    Was ich aber definitiv weiß, ist, dass die bei Dunlop selbst den gleichen Preis haben wie farbigen. Insofern könnte es sein, dass die nicht so oft gekauft werden und deshalb Thomann da was draufschlägt, wegen Lagerhaltung oder so... Wodurch sie sich auch nicht öfter verkaufen dürften.
    :D
    Oder andersrum, die werden häufiger nachgefragt, und sind deshalb teurer... Weiß man's?! Wie gesagt, Dunlop-Original-Preis ist bei beiden Sorten gleich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping