Duotone umrüsten

von re5pect, 15.06.06.

  1. re5pect

    re5pect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 15.06.06   #1
    Hallo, ich hab in ein paar Foren, unter anderem diesem hier gelesen, dass zum Duotone Combo von HK eigentlich die Greenbacks viel besser passenals die V30s, jedoch nicht verwendet werden können, da einer nur 25Watt verträgt, deswegen ist ja ein V30 verbaut. Da das Gehäuse vom Duotone jedoch genauso groß wie dass eines Fender Twin ist, könnte man hier ja auch locker 2 Speaker einbauen, also 2x25 Watt.

    [​IMG]

    Wie man auf diesem Bild sieht, ist der Speaker an einer Frontplatte angebracht, die könnte ich mir ja auch selbst zimmern um zunächst einmal zu überprüfen ob das mit den 2 Speakern geht, dann könnte ich mir den Bezugsstoff einmal nachbestellen um das Originalbrett mit Bespannung notfalls wieder einzubauen und so den Originalzustand herzustellen.
    Was haltet ihr davon? Oder soll ich mir lieber doch gleich die 2x12er Box von HK mit Greenbacks kaufen?

    Gruß Johannes
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 15.06.06   #2
    Wahrscheinlich wäre es wohl für dich einfacher die Box zu kaufen. Oder du machst das so wie du schon gesagt hast, dass du erst mal so eine Platte holst und probierst ob das mit den 2 Speakern gehen würde.
     
  3. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 15.06.06   #3
    Hi,

    also erstmal: bist du dir wirklich sicher, dass in das gehäuse 2 Speaker reingehen? Ich hab den Combo etwas kleiner in Erinnerung.
    Falls es gehen sollte, würde ich es trotzdem nicht machen. Irgendwie hab ich persönlich es ungern an so teurem Zeug rumzubasteln. Ist aber Einstellungssache.
    Alternative: Kauf dir ne alte HK 1x12er oder lass dir bei HoS oder so eine 1x12er Box bauen, die dazu passt. Dann in den Combo und in die 1x12er je nen Greenback rein.

    Die HK 2x12er ist wirklich gut. Hab die mal mit nem Puretone Top kurz gespielt und war ziemlich begeistert. Da relativiert sich der Preis schon wieder etwas (auch wenn es kein Schnäppchen ist).

    PS: Geiler Amp. Nur das Top ist noch geiler :p . Steht gerade hier auf ner 1x12er mit V30. Mit meiner Greenback 4x12er hab ichs noch nicht getestet. Kann dir also leider nicht sagen welche Speaker besser passen. Ich vermute aber auch stark dass die Greenbacks besser gehen...

    Gruß Chris
     
  4. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 15.06.06   #4
    Hallo re5pect!

    Willst Du wirklich Deinen Amp verbasteln, bloß weil du GELESEN hast, daß der Duotone mit den Greenbacks besser klingt / klingen soll? Ganz egal, wer es zu gesagt oder geschrieben hat, es ist immer ein subjektiver Eindruck und definitv Geschmackssache. Ich hab unter meinem Duotone Top eine Marshall Box mit Greenies, aber das muß nicht zwangsläufig heißen, daß die Kombination auch das passende für Dich ist. Ich denke, daß der Combo mit dem Vintage 30 sehr gut bestückt ist und daß der V30 im allgemeinen auch besser geeignet für Combo- Varianten mit offenen Rückteil ist. Wie gesagt, meine persönliche Meinung. Ich würde es lieber mal mit einer externen Box mal ausprobieren und schauen ob Dir das Ergebnis zusagt, bevor ich mit dem Schrauber und ähnlichen an meinen Amp ginge.
    Im übrigen: Bist Du mit dem Klang Deines Duotones nicht zufrieden, oder was? Wenn Du vielleicht schreibst, was Dir nicht gefällt, dann können Dir die Leute vielleicht alternative Lösungswege aufzeigen. Vielleicht bringt da ein Speakertausch gar nix und es liegt nur an der Einstellung.

    Die subjektiv empfundenen Unterschiede beim Duotone ( -Top ) im Zusammenspiel mit Greenies und Vintage 30 findest Du in meiner Review:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=126218

    Es handelt sich nur um kleine Details im Sound des Amps, der Grundcharakter bleibt letztendlich mit beiden Speakern erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping