durchsichtiges drumset ?

von little-drummer, 07.08.08.

  1. little-drummer

    little-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    heyho

    ich hab eine frage.
    ich hab schon oft solche "durchsichtigen" schlagzeuge gesehen.
    (kessel bestehen aus plastik oder so ??)
    nun wollte ich mal wissen wie man die nennt und was die für klangeigenschaften haben.
    und ob man die auch wirklich als alternative zu einem "normalen" schlagzeug benutzen kann.

    danke schonmal im voraus :great:

    lg

    little-drummer
     
  2. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Hallo,
    dieses Drummaterial nennt man "Acyrl". Das wird nicht nur im Drumbereich verwendet sondern für viele andere Sachen (Pleksiglas usw.). Acyrl gibt es aber nicht nur in "durchsichtig", sondern auch noch gefärbt in verschieden Farben. Viele Verschiedene Hersteller haben/ hatten schon Acyrl-Sets im Sortiment. Die Bekanntesten dabei sind Wahan, Kirchhoff und Sonor (da heißt es X-Ray). Google einfach mal nach den Herstellern (besonders die ersten Beiden sind besonders wegen den Acyrl-Sets bekannt).
    Dieses Material hat die Eigenschaft mehr Obertöne zu besitzen. Da ist es wieder Geschmackssache, ob man sich ein Acyrl-Set kauft oder nicht. Ich hab es meistens so erlebt, dass die meisten Leute sich so ein Set ausschließlich wegen dem optischen Aspekt kaufen.
    Man kann sie sicherlich mit "normalen" Sets vergleichen, da es mitlerweile schon fast so populär ist, wie jedes andere Material.

    Viele Grüße,
    Red-Guitar
     
  3. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Klingen die Sets nicht eher wärmer im vergleich zu "normalen"?
    Ich fänd die optisch total geil, Geschmacksache.
     
  4. little-drummer

    little-drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #4
    das mit den obertönen kann man doch durch doppellagige felle ausgleichen, oder ?
    aber wieso in farben ?
    das macht doch den ganzen effekt weg.
    lieber mit farbigen lampen draufstrahlen:D:D:D:D
     
  5. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Oder so ;). Mit Fellen und Stimmungen kannst du den Sound so dermaßen verändern, dass es schon fast egal ist, welches Material die Kessel haben. Das mit den Lampen gabs schon öfters mal. Das ist Live ein ziemlich geiler Hingucker.
    Ich selber hab eine Acyrl Snare in Lime-Green, die sieht hammer aus. [​IMG] Ist eine Ddrum Diode 13"x7".

    Viele Grüße,
    Red
     
  6. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Travis Barkers +44 Tourset ist ebenfalls aus Acryl in "Lime Green". Sah wirklich Hammer aus auf dem Konzert in München :) ;) Also Farbiges Acryl hat durchaus seinen Reiz ;)

    Gruß, Ziesi.
     
  7. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 08.08.08   #7
    Mit der heutigen Auswahl an Fellen kann man den gewünschten Sound leicht hinbekommen, egal welches Kesselmaterial man hat.

    Ich finde farbiges Acryl noch cooler. Das Material ist ja tranzluzent, der Effekt ist also immer noch da. Ich finde z. B. das blaue Kirchhoff Arctic rattenscharf http://www.kirchhoff-schlagwerk.de/arctic_blau.htm.
     
  8. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 08.08.08   #8
    bitte aber zu bedenken,dass acrylsets ähnlich wie z.b.ludwigs stainless stell nicht so gut auf fingerabdrücke reagieren..

    das kann/wird auf dauer nen bisschen nerven (zumindest das putzen:p)

    grüsse bece
     
  9. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 08.08.08   #9
    Ein weiterer Vorteil, neben den optischen Aspekt ist, dass Acryl im Gegensatz zu Holz auf Temperaturschwankungen nicht reagiert. Du kannst quasi morgens in der Sahara spielen und am Abend am Nordpol. :D Den Kesseln schadet das nicht.
     
  10. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 08.08.08   #10
    Die Felle wirst aber trotzdem stimmen müssen :p:D.
    Ich glaub little drummer dachte mit farbigem Acryl, nicht-durchsichtiges Acryl und war deshalb irritiert.
    Grad die Farbe des Sets auf der Kirchhoff Page find ich total geil. Kleiner Blaustich riesen Effeckt. Richtig bunte Sets hingegen mag ich persöhnlich dann eher weniger.

    [​IMG]
     
  11. little-drummer

    little-drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #11
    ich bin auch durch das set travis barker drauf aufmerksam geworden. hab halt
    gedacht dass er das mit lampen macht.
    dieses lime green oder wie das heißt find ich echt spitze *schwärm*
    theorethisch ist doch dann eig egal von welchem hersteller das set ist oder ?
    also ich mein da kann es ja kaum unterschiede geben ?

    mfg

    little-drummer
     
  12. little-drummer

    little-drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #12
    gibt es da denn unterschiede ?
    also ich meine, dass ich bei acryl sets z.b. doppellagige felle mit dämpfungsring brauche,
    um den gleichen effekt zu erzielen wie bei "normalen" sets mit fellen die "nur" einen dämpfungsring haben ?
     
  13. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 08.08.08   #13
    @little

    schau dir mal die Seite an :D
    http://www.vistalites.com/

    Die Dinger sind Kult!!!

    Nur mal 2 Beispiele (aus deren Gallery)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fotos drängen die Werbung ins Abseits :D
     
  14. little-drummer

    little-drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #14
    das erste is der hammer :D
    nur glaub ich unbezahlbar ^^
    ich guck mal...
    beides von ludwig `?
     
  15. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 08.08.08   #15

    Da gibts die irrwitzigsten sets... LUDWIG Vistalites :D

    Hier noch ein Foto von einem typischen Drummer...
    Top Frisur und Bierflasche

    PS das Wasser gehört dem keyboarder :rolleyes:

    [​IMG]
     
  16. Darian-Wolz

    Darian-Wolz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    29.10.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.08.08   #16
    Hey,, hab niergents Preise endecken können,,,,,,,,,Bitte um Hilfe:-D

    Mich würde sowas echt reitzen mit LEDs in den Kesseln;-)
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.08.08   #17
    klanglich unterscheidet sich acryl eigentlich nicht so wirklich von holz und konsorten, im endeffekt wirst du beim blindtest nicht hören ob du grade acryl spielst oder nicht (wenn man dann sieht was man gespielt hat versucht man sich einzureden "ja ganz klar, da sind die mitten mehr betont und es klingt percussiver und blablabla :D)

    ich hatte mal das vergnügen bei wahan acryl vs. stahl vs. holz zu spielen, natürlich klangen die snares für sich unterschiedlich, eine korrekte zuordnung hab ich (und auch mein lehrer) aber beim blindtest nicht hinbekommen :D

    also macht dir da mal nicht soviele gedanken.


    ddrum bietet acryl an
    kirchhoff erlebt grade den durchbruch
    wahan / sonor sind preislich wohl weit out of space :D
     
  18. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 08.08.08   #18
    ...und Ludwig wohl auch :(
    Selbst gebraucht sind sie recht teuer.

    Ich finde solche sets echt klasse, nur kann man sich dahinter nicht verstecken :D
     
  19. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 08.08.08   #19
    Da hab ich letztens gelesen, dass Kirchhoff neuerdings die Kessel für Ddrum herstellt. Weiß aber nicht genau, ob die Quelle zuverlässlich ist.
    Hat Kirchhoff-Acyrl eigentlich eine Naht?
    Die Preise für ein Kirchhoff Acyrl liegt bei 1832€ bei diesem genialen Set: https://www.thomann.de/de/kirchhoff_arctic_set_rock_500024.htm
    Ein Riesiges kostet dann natürlich etwas mehr: https://www.thomann.de/de/kirchhoff_arctic_set_rock_500024.htm

    Allgemein bin ich der Meinung, dass das Kesselmaterial viel zu überbewertet wird. Ich bekomme aus einem Lindenkessel auch meinen gewünschten Sound heraus. Kann natürlich daran liegen, dass mein Soundanspruch geringer ist, als bei anderen.

    Viele Grüße,
    Red-Guitar
     
  20. drummingRobb

    drummingRobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    4.06.12
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 08.08.08   #20
    Kirchhoff Kessel sind nahtlos! Und für den Preis sind die echt empfehlenswert. Ich hatte das Glück dieses Set auf der Musikmesse anspielen zu dürfen:

    [​IMG]


    War der Oberklopper.
     
Die Seite wird geladen...

mapping