DXMG oder WRMG

von Metalröhre, 01.08.04.

  1. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.04   #1
    So, ich wollte mal fragen ob mir wer die Wahl zwischen
    Jackson WRMG und Jackson DXMG erleichtern kann.
    Sind die Hälse bis auf Reversed Headstock und den Inlay´s gleich?
    Kann mir vielleicht wer helfen der selber eine hat?
    Immerhin ist die DXMG um 200€ billiger, wo ich danns schon original
    EMG´s reinmachen kann :)

    Was meint ihr?
     
  2. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.08.04   #2
    Ich würd die DKMG nehmen. Die beiden unterscheiden sich in der Verarbeitung IMHO nicht wirklich. Bei der Warrior hättest du halt nen Turbocharger. Den Unterschied machste aber mit Aktiven EMG wieder wett.
    Die Hälse unterscheiden sich auch nicht.

    PS: Ich hab grad gesehen, das die Jackson Homepage geupdated wurde.
    Die neuen Modelle sind online.
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.04   #3
    Jap, aber sind für mich keine wirklichen Interresanten dabei.
    Ich finds auch schade das Jackson wenige mit Shark Inlay´s macht :cool:

    Weiss wer wieviel es kostet, ein Batteriefach am Hinteren Korpus
    Fräsen zu lassen

    :confused:
     
  4. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.08.04   #4
    Normalerweise bekommst du die 9V Batterie locker in das Fach mit den Potis rein. Bei mir (Ibanez RG) is es sich locker ausgegangen.
     
  5. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.04   #5
    Ja, aber ich will nicht immer Aufschrauben,
    ich bin ein sehr bequemer Mensch :D :D
     
  6. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.08.04   #6
    Das wird aber mit gefrästem Batteriefach auch nicht anders gehen.
    Außer du machst den Deckel nicht zu... :rolleyes:

    Ich nehm jez mal an das du den Deckel nicht zumachen wirst.... :D
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.04   #7
    Ich weiss nicht was du meinst,
    ich meine ein Batteriefach, das schiebt man einfach raus,
    ohne zu Schrauben und kann die Batterie wechseln.
     
  8. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.08.04   #8
    Aha...wusst ich nicht.
    Da hab ich Heute wieder was gelernt. Danke.
    :great:

    Nochmal zu oben:
    Ich würd wirklich die DXMG nehmen. Ich find die Inlays bei der DXMG besser und IMHO rechtfertigt die Warrior den Mehrpreis nicht.
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.04   #9
    Hm, ja, diesen Turbo Charger ( oder wie das heisst ;) )
    werde ich eh nicht brauchen, mich hat halt blos diese schöne
    Form gereizt :eek:
     
  10. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 01.08.04   #10
    die warrior ist IMHO mit abstand eine der hässlichsten gitarren, die je gebaut wurden... b.c. rich haben wenigstens teils noch eleganz, aber die warrior sieht ja mal einfach nur plump und lächerlich aus....
     
  11. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.08.04   #11
    dafür soll sie besser ausbalanciert sein, als der großteil aller egitarren. mir ists aber auch egal. bin zufrieden mit meinen gitarren:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping