DYNACORD CL800 Endstufe Wie gut?

von Artschy, 12.06.08.

  1. Artschy

    Artschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #1
    Hallo,

    ich wollte mal fragen wie gut diese endstufe ist

    DYNACORD CL800

    hier der Link dazu https://www.thomann.de/de/dynacord_cl800.htm

    Wie gut ist die auch für nen subwoffer?

    ich hab ne frequenzwiche und nen 12Kanal yamaha mischpult

    meine boxen sind gute gebrauchtboxen (selbstbau) Marke steht nicht drauf haben so um die 200 watt
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 13.06.08   #2
    hallo!

    Über die Elektronik von Dynacord kann man grundsätzlich nix schlechtes sagen. Die bauen recht zuverlässige und robuste Arbeitstiere, an denen man normalerweise jahrelang seine Freude hat. Ob der Amp für Subs geeignet ist, kann man so pauschal nicht sagen. Das hängt von der Belastbarkeit des Lautsprechers und dessen Fabrikat ab. Funktionieren tut es aber mit Sicherheit problemlos.
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.073
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.204
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 14.06.08   #3
    Hallo,

    kann mich der Einschätzung "zuverlässiges und robustes Arbeitstier" nur anschließen - alles, was ich bisher von Dynacord unter den Fingern hatte, hat meine Erwartungen immer gut erfüllt. Eine steinalte PAA330-Endstufe tut bei mir immer noch zuverlässig ihren Dienst und hat jüngst sogar eine "Vollüberflutung" in meinem nach dem Mai-Unwetter überschwemmten Studio überlebt.

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping