Dynacord Eminent IV mit Altec Lansing Boxen

von emes1982, 13.08.08.

  1. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 13.08.08   #1
    Hallo,

    wir haben beim Ausmisten in meiner Firma die oben genannte Anlage gefunden. Der Dynacord ist wohl ein Amp mit eingebauten mischer und digitalem Delay.

    Von den Boxen habe ich noch nie was gehört. Sind aber sa.. schwer und haben einen Druckkammerlautsprecher als Hochtonhorn oben drin. Als TT ist ein 12er vebaut.

    Hat sowas schon mal jemand gesehen? Lohnt es sich noch Geld für eine neue Verkabelung (Amp-->Boxen via Klinke) zu investieren?
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 13.08.08   #2
    Altec Lansing ist genauso wie Dynacord ein echtes Fossil in dem Geschäft. Beide Firmen gibts schon seit Urzeiten. Wenn das Material sonst technisch ok ist, kann man damit schon noch was anstellen. Ich würde sowas aber eher als Deko fürs Wohnzimmer verwenden.
    Schau dich mal hier nach den techn. Daten um.
     
  3. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 14.08.08   #3
    Auf die Seite bin ich nach der Google suche auch schon gestoßen. Leider habe ich dort nichts über den Eminent 4 gefunden.

    Ist das auch noch die Röhrentechnik wie bei den noch älteren Eminent Amps?


    Die Boxen sehen ja schon abenteuerlich aus mit den komischen Hörnern drin...
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.08.08   #4
    Kann ich dir leider nicht sagen.

    Bei den Boxen könnte es evtl hier was geben: www.audioheritage.org
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.08.08   #5
    Der Eminent IV war ein legendärer Gesangsverstärker. Zu seiner Zeit konnten sich das nur die Top-Bands leisten. Irgendwann stellte Dynacord von Röhre auf Transistor um. Ob das beim IVer auch schon war kannst du ja mit einem Blick leicht selber feststellen.
    Wenn ich das noch richtig im Kopf habe konnte der 200 Watt.
    Zu den Boxen kann ich leider nix sagen.
     
  6. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 15.08.08   #6
    Also gestern mal getestet:

    Hab den Eminent mal an 2 Samson R-12 angeschlossen und einen CD-Player dran. Zusätzlich noch ein Mikro und muss sagen das Ding bringt echt einen super Sound rüber.
    Hätte ich nicht gedacht! Baujahr sieht aus als wäre dies 1971. Und für das alter, da kratz kein Potti und rauschen ist auch keins da!

    Was mach ich jetzt nur mit dem guten Stück?

    P.S. die Altec Lansing boxen kann man vergessen, gräuslicher klang!
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.08.08   #7
    Kannst du ihn brauchen oder nicht?
    Taugen tut er nur als Sprach- oder Gesangsverstärker (meinetwegen noch Keys und Gitarrenabnahme) für kleine VAs oder den Proberaum, nix für PA-Anwendung mit Fullrange-Abnahme.
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.08.08   #8
    Das die Boxen so komisch klingen, wundert mich allerdings schon. Das war eigentlich recht hochwertiges Material.
     
  9. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 15.08.08   #9
    Naja vielleicht ist er demnächst ja im Flohmarkt oder in der Bucht zu finden für ein paar Euros!

    Wegen dem Klang der Boxen, hab ich keine Ahnung, hab auch nur kurz getestet. Könnte auch sein, dass die Mebram der TT durch die Jahre nicht mehr so ganz passt!

    Danke euch trotzdem für die Tips zum Thema.
     
  10. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.08.08   #10
    Im Hauptbahnhof Kassel hängen Altec Lansing als Koax-Horn. Die waren eigentlich recht gut
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 17.08.08   #11
    Jou, machen die dort Disco oder was ? :ugly:
     
Die Seite wird geladen...

mapping