Dynacord MV 50

von FuX, 12.08.06.

  1. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 12.08.06   #1
    Moin,

    ich suche Informationen zu obengenanntem Verstärker, dem Dynacord MV 50. Habe einen als Dachbodenfund von einem Bekannten geschenkt bekommen, der hat früher darüber Bass gespielt. Den habe ich auch geschenkt bekommen. :D

    Na ja, mich interessiert, wie ich das Ding zum laufen bekomme und ob er überhaupt als Gitarrenverstärker geeignet ist.

    Problematisch ist u.A., dass ich keine Kabel, sowohl für den Stromanschluss als auch für den Anschluss einer Box habe. Der Stromanschluss sieht ungefähr so aus wie bei einem Rechnernetzteil, hat jedoch nur zwei "Stifte". Die Ausgangsanschlüsse sind relativ breit und flach mit drei Polen.

    Drin sind ECC83 und EL34 Röhren, evtl. noch andere.

    Alles was ihr an Informationen habt, her damit.

    MfG
    FuX
     
  2. FuX

    FuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Da hier ja keiner was schreiben mag, habe ich mich selbst mal informiert.

    Das Teil ist aus den 60ern und recht selten/schwer zu bekommen. Habe mittlerweile ein Angebot eines Studios, ihn gegen einen modernen Amp zu tauschen, bin gespannt was dabei rumkommt.

    Allerdings würde ich ihn gerne noch mal vorher testen, wäre klasse wenn mir jemand sagen könnte, wo ich passende Kabel für diese Anschlüsse auftreiben kann:

    http://david.gag-community.com/Bild051.jpg

    Netzstecker

    http://david.gag-community.com/Bild000.jpg
    http://david.gag-community.com/Bild053.jpg

    Lauti-Ausgänge
     
  3. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 14.08.06   #3
    fux, ich würde die Fragen mal im Tube-Town.de Forum posten, da hängen eine Menge Freaks rum, die dir gerne helfen!

    Ganz allgemein: Hi-Gain kannst du mit dem Ding vergessen, Fenderische Clean-Sounds sind schon eher drin. Viel ist das Ding eigentlich nicht Wert, da relativ häufig anzufinden, wenn du es gegen einen modernen Röhrenamp tauschen kannst wuerde ich das sofort machen.

    Was die Stecker angeht da musst du halt basteln, ich glaube kaum da du irgendwo noch die passenden Kabel bekommen kannst. Mach das aber nur, wenn du E-Technik erfahren bist, sonst holst du dir noch den Tod :eek:
     
  4. FuX

    FuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.08.06   #4
    Hmja, ist halt Hochspannung, da bastel ich schon nicht so einfach drin rum.

    Sogar der potenzielle Käufer meinte, das Teil wäre recht schwer zu bekommen, bzw. selten.

    Na ja, dass er nur eine natürliche Röhrenzerre hat, war im Grunde klar. Ich warte mal darauf, was für ein Angebot ich bekomme und wie teuer es wäre, den Verstärker wieder gebrauchsfertig zu machen (muss ja evtl. noch Röhren wechseln). Je nachdem wird er dann entweder verkauft/getauscht oder als Gesangsverstärker benutzt.

    Es wäre natürlich endlos stilvoll, einen 46 Jahre alten Verstärker im Proberaum stehen zu haben. :D

    MfG
    FuX
     
  5. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 14.08.06   #5
    Keine Ahnung was das jetzt wirklich Wert ist, aber ich habe bei eBay immer mal nach sowas in der Art geschaut, um dran zu basteln, und eigentlich haben die nur so um die 100€ gebracht. Kommt wohl sehr auf den Zustand an.

    Mit der Röhrenzerre würde ich mir nicht zu viel versprechen, da das Ding so weit ich weiss ein universal/ PA- Verstärker ist. Ich denke der wird nur Clean können.

    Wenn du keine Möglichkeit hast, mit dem Ding beim Amp-Tech deines Vertrauens vorbeizuschauen, verkauf es wie es ist, ich denke du kannst froh sein wenn du einen Interessenten hast.
     
  6. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 15.08.06   #6
Die Seite wird geladen...

mapping