dynamische und kondensator-Mikros...

von punkrocks, 07.06.04.

  1. punkrocks

    punkrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    25.03.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #1
    Hallo,
    Meine Band wollte bald mal was halbwegs professionelles aufnehmen (so professionell wie's im Proberaum eben geht), dazu folgende Frage.
    Wir haben schon zwei Lieder nur zum Spaß aufgenommen, sogar in halbwegs genügender Qualität. Damals haben wir alle Instrumente gleichzeitig über ein Mischpult eingespielt und den Gesang danach mit einem dynamischen Bühnen-Mikro drübergelegt.
    Bringt es jetzt einen irren Unterschied wenn man Schlagzeugbecken und Stimme mit Kondensator-Mikros statt dynamischen aufnimmt oder kann man beides nehmen?
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 08.06.04   #2
    Ja, den Unterschied werdet Ihr sehr deutlich wahrnehmen
     
Die Seite wird geladen...

mapping