E-amp für E-bass?

von -=XXL=-, 03.10.07.

  1. -=XXL=-

    -=XXL=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #1
    Ich habe beiträge von leuten gelesen die sagen dass e-bass mit e-amp ganz gut funktioniert , andere sagen dass dies die lautsprecher zerstören würde...

    Was denn nu? :confused:

    Ich habe vor mir einen e-bass zuzulegen , weiss jetzt aber nicht ob ich auch einen amp dafür brauche , da ich schon einen fender g-dec habe die ich mit meiner ESP MH-50 benutze...
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Wenn du nur leise spielst geht´s.

    Drehst du aber weiter auf zerstörst du die Speaker.
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 03.10.07   #3
    Dem Verstärker selber macht das wenig aus.
    Für die Box gilt das, was Breed of Killing geschrieben hat. Natürlich ist dieses Problem auch unterschiedlich ausgeprägt, je nach Box und Bestückung. Aber allgemein würde ich keinem empfehlen, einen E-Bass an einer E-Gitarren-Box zu betreiben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping