E-drum testen u. kaufen, aber wo?

von stc90, 07.10.04.

  1. stc90

    stc90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    11.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #1
    Hallo.
    ich will mir bald nen e-drum kaufen, aber davor erst mal testen wie sich des mit gummipads und mit fellen spielt. Wisst ihr evtl. nen laden in der nähe von Ingolstadt, bzw. München wo man welche testen kann. Ich mein jetz nicht umbedingt so großunternehmen wie music-shop oder so, eher kleinere läden.
    Falls ihr auch größere wisst is auch gut.. :)

    Danke schon mal.



    MfG Freddy
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 08.10.04   #2
    Was haste gegen Music Shop? War da erst einmal, aber testen wirste dort dch gut können. Ansonsten Live Lights Musik (www.llm.de) oder zum Troyandrumshop in der Klenzestraße. Letzterer hat aber denke ich nicht viel E-Drums aufgebaut zum testen.

    Zum Vergleichen braucht man schon ein größeres Kaliber wie den Music-Shop, kleinere Läden können einfach das nicht bieten.
     
  3. tntom

    tntom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #3
    Ich find Music Shop auch net schlecht. War erst kürzlich da. Die haben auch drei E-Drums von Roland zum antesten bereit. unter Anderem das neueste TD10! Echt irre das Ding.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.10.04   #4
    das neueste ist das td20 ;)

    ich persönlich finde das td20 aber nicht so toll. das neue yamaha hat mich persönlich mehr überzeugt....
     
  5. vandroiy

    vandroiy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #5
    Ich fhab mir selbst das Yamaha DTXtreme zugelegt, tolles Modul, geniale Cymbal-Pads und das beste was es an Rubber Pads je gab.
    IMO ist das TD20 Modul um eine Spur besser als das DTXtreme, die Pads sind Geschmackssache...aber den Preis eines TD20 kann und will ich mir nicht leisten (und ich denke da gehts den meisten so), und das DTXT2s bietet für den halben Preis auch Prof-Qualität.
     
  6. Crazy-Stangl

    Crazy-Stangl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    4.08.05
    Beiträge:
    20
    Ort:
    in einem richtigen Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 13.10.04   #6
    Ich habe mir auf der Musikmesse die E-Drums angehört (gespielt von angeblichen Profis)

    Jetzt musst du entscheiden welche Musik du machen möchtest:

    zu Yamaha : Die Sounds sind nicht wirklich überzeugend. Wenn du ausgeflippte - witzige Sounds suchst bist du richtig.

    zu Roland: Hier kannst du ein richtig gutes Drum-set zusammenstellen, dass dann auch original klingt.

    Für mich geht Yamaha an der Realität vorbei! - Roland dagenen bleibt am Boden der tatsachen.

    (Ich bin kein Yamaha gegner - aber die Musikmesse hat mich überzeugt)

    Gruß Stangl :rock:
     
  7. tntom

    tntom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #7
    :o ups... vertippt... :rolleyes:
     
  8. tntom

    tntom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #8
    ist doch das geilste E-Drum set das es gibt!

    Bei mir hats Geld aber nur für´n TD-6 gereicht... :(

    [​IMG]
     
  9. ?rnie3000

    ?rnie3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #9
    Fahr mit dem Zug nach Köln und geh mal zu Music-Store, die haben viele Sets zum austesten...Wenns dir nicht zu weit ist :D
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.10.04   #10
    Ähhemmm, für die, die es nicht wissen. Musik-Service ist nicht nur ein Webshop. Bei uns kann man auch antesten - auch E-Drums...
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.10.04   #11
    kann ich nicht so richtig bestätigen! die alten yamaha module sind wirklich nicht die tollsten, da geb ich dir recht, aber die neuen DTXtreme 2 Module sind echt sehr nice, sind imho klanglich genau so gut wie das roland td20. was ich aber an den yamaha sets besser finde sind die pads und cymbals, die imho ein besseres spielgefühl bieten.... diese roland-meshfelle haben irgendwie ein seltsames rebound.....

    mfg
    BlackZ
     
  12. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.11.04   #12
    Hm, kannst du was zu dem Set sagen? Habs heute angespielt und fands echt gut,...
    Klar die nächst teurere Version sit um einiges netter aber das TD6 wäre wohl auch so das denkbare Maximum meines Budgets..
    Bist du immernoch zufrieden oder bereust du den Kauf schon?
     
  13. -sCottY-

    -sCottY- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #13
    echt? krass, auf dem habe ich schon gespielt...und zwar im Music-World in augsburg...
    da gibt es glaube ich so 5 e-drum sets, zum antesten...also da kanst mal hinfahren, wenn dir der weg ned zu weit ist...ist wirklich ein guter laden und so ;)

    Gruß,
    -sCottY-
     
  14. tntom

    tntom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #14
    bereuen eigentlich nicht... aber ich denke dran es aufzurüsten. D.h. bessere Pads mit Rimshot möglichkeit. Die standart pads haben diese Funktion leider nicht. Und die Becken können nur zwei sounds abgeben. Kuppe oder Rand- sound.
    Das einzige richtige Problem ist halt dass alle Pads gleich sind. D.h. dass du auf der Hi-Hat das gleiche Spielgefühl hast wie auf der Floor-Tom. Und das ist halt unrealistisch. Es fehlt einem halt an Dynamik.

    Aber für den Preis ist es nicht schlecht. Vor allem hat man halt viele soundeinstellungen und kann auch alle individuell für sich anpassen.

    Wozu brauchst dus denn? Hast du ein Haus oder ne Wohnung? Weil bei mir ist es halt so dass ich in der Wohnung nicht grad laut sein kann und daher auf ein E-Drum angewiesen bin, da man es halt auch mit Kopfhörern spielen kann.

    Außerdem ist es für Aufnahme sehr gut geeignet! Einfach über Line-out raus und bei deinem Mischer oder Aufnahmegerät/PC in Line-In rein und schon hat man glasklaren Drumsound!

    :rock: Tom
     
  15. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.11.04   #15
    Tja die Lautstärke ist auch bei mir das große Problem..

    Wohne (noch bei den Lieben Eltern) in einer Altbau-Wohnung...
    Und bevor ichs da mit nem "echten" Drumset und dafür nur einer Stunde festgeschriebener Übungszeit pro Tag versuche, überleg ich halt ob ne E-Drum nicht Sinn machen würde,... Hatte lange Jahre Unterricht ohne Möglichkeit zu üben udn könnte dafür dass ich schon so 6-7 Jahre Unterricht hatte sicher viel besser sein, wenn cih die Möglichkeit gehabt hätte anständig zu üben..
    Jetzt hab ich keine Unterricht mehr aber trotzdem mehr und mehr Lust aufs Schlagzeugspielen... nur ohne Drums ist das leider nix...

    Na ja.... mal schaun ob ich irgendwie an Geld komme, dann gibts nen feines E-Drumset... und nen gutes richtiges Drumset ist auch nicht viel billiger.. :great:
     
  16. stc90

    stc90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    11.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #16
    Danke an die ganzen Antworten. Hab jetzt ne ganze Zeit nicht mehr ins Internet gekonnt (kann dewegen jetz erst antworten) und werds auch bald wieder nicht mehr können . Ich fahr warscheinlich jetz erst mal nach München zum MusicShop und schau mich mal um. :)
    Wie teuer sind eure Band- bzw. Proberäume eigentlich, wenn ihr die mietet??


    MfG Freddy
     
  17. Little_Idiot

    Little_Idiot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Scheeßel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #17
    50€ pro Monat

    MfG

    auch Freddy
     
  18. stc90

    stc90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    11.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #18
    dAnke Freddy :)

    MfG frREddy
     
Die Seite wird geladen...

mapping