E-Drums im Studio

von wyrus, 12.04.05.

  1. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 12.04.05   #1
    Hallo
    ich wollte an der stelle mal nachfragen was ihr in sachen
    edrums an tipps tricks und erfahrungen auf lager habt. Speziell ob jemand schonmal mit nem getriggerten schlagzeug im studio war und was er beachtet hat.

    ich hab jetzt 2 aufnahmen mit einem Ddrum4 gemacht.
    bei der ersten haben wir die bass ausschließlich getriggert.klang aber ein bischen sehr steril.
    bei der zweiten aufnahme wurde dann zusätzlich ein mikrofon mit reingemischt.fazit war schon besser.
    mich würd mal interessieren, ob 'Profis' darauf achten
    die akkustische tonhöhe der bassdrums und die getriggerte möglichst gleich hinzubekommen, oder ob man bessere effekte mit unterschiedlichen tonhöhen erziehlt.

    so als anfängertipps von meiner seite empfehle ich gerade beim Ddrum4:

    -masterlautstärke(Drehknopf) im Auge zu behalten
    der sound ändert sich dabei nämlich auch und nicht nur die
    lautstärke.
    -nicht zuviel hall oder ausklingzeit aus dem gerät rauslassen
    kann man besser mit den studioeffekten machen
    -ein kompressor sollte trotz des wahrscheinlich schon recht 'dick'
    klingenden sounds zusätzlich verwendet werden.

    Bin mal gespannt was ihr so an erfahrungen gemacht habt:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping