E-Gitarre als Bass aufnehmen?

von Graymalkin, 02.08.05.

  1. Graymalkin

    Graymalkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 02.08.05   #1
    Hallo Allerseits,

    ich bräuchte mal eure Ratschläge in folgender Sache:

    Ich besitze keinen Bass, möchte aber Bassgitarren Spuren aufnehmen.
    Gibt es eine Möglichkeit, vielleicht mittels eines Plugins, das Audiosignal einer E-Gitarre, möglichst in Echtzeit, so runterzupitchen das ich einem Bassklang nahe komme ?
    Den Bass mittels einer E-Gitarre einzuspielen wäre für mich wesentlich angenehmer als mittels eines Keyboards und Samplers.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.08.05   #2
    Mit welchem Programm arbeitest Du denn? Vielleicht hat das eine solche Funktion, die doch noch nicht entdeckt hast? Die "größeren" Programme haben glaube ich alle eine solche Pitchfunktion. Ein Freeware PlugIn fällt mir grad nicht ein.
    Ich habe das auch schon mal ein paar Mal gemacht. Je nach Song/Basspart ist das teilweise brauchbar, es klingt halt recht weich und schwammig/wummerig. Kommt aber auch auf den Algoritmus an.
    Einspielen mit Keyboard bzw. Mausgeklickse ist mir auch zu aufwändig. Aber der Sound bei eienr gepitchten Gitarre ist wie gesagt nicht optimal, vor allem setzt er sich nicht so durch. Gibt es vielliecht eine kostenlose Trigger oder Audio2Midi Software?
     
  3. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 02.08.05   #3

    Hey Hallo

    Da gibt's natürlich Möglichkeiten. Mehrere sogar.

    - Effektgerät, dass die Funktion unterstützt eine Oktave runterzustimmen.
    - Mit Hilfe eines Equalizers den Ton abzudumpfen
    - Der E-Gitarre prinzipiell alle Höhen wegnehmen, per Potis.
    - Oder per Cubase SX, z.B. am Pc das ganze zu arrangieren.
    - Gitarre nach unten tunen.

    Hoffe, es klappt.

    Mfg


    tHE aRCADE fIRE !
     
  4. Graymalkin

    Graymalkin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.08.05   #4
    Danke für eure Antworten.
    Ich werde es dann mal mit euren Vorschlägen ausprobieren.
    Benutze übrigens Cubase SX.
     
  5. benny660

    benny660 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    2.04.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #5
    Jo, das mit dem Multieffekt geht.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.08.05   #6
    Naja, mehrere nicht, eigentlich nur deine erste Möglichkeit oder die vorletzte. Also die Gitarre um eine Oktave runterpitchen, entweder schon bei der Aufnahem oder nachträglich als Effekt in Software.
    Höhen weg/ EQ nützen gar nicht, die Gitarre wird dadurch ja nicht tiefer, sondern klingt nur schlechter. Ebenso müsste man schon sehr dicke Saiten haben, um eine Gitarre eine Oktave tiefer zu stimmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping