E.Gitarre oder Akustik Gitarre praktisch, portabel und schnell aufnehmen

von Budai, 22.04.07.

  1. Budai

    Budai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.07   #1
    Die Überschrift sagt ja schon fast alles, ich will einfach wenn ich mal ne Idee hab , schnell was ich gerade spiele aufnehmen, also praktisch wie ein Diktiergerät, nur für Gitarren halt ;)

    Das Problem ist , das ich nicht weiß ob es sowas gibt , oder wie sowas heißt oder wo man danach suchen muss. ;)

    Nicht schlecht wäre, wenn man das aufgenommene dann am PC oder so per Speicherkarte übertragen kann.

    Das Gerät sollte eben einfach wenn man mal ne Idee hat zum Schnellen AUfnehmen dienen,........gegebenenfalls wär Gesangsaufnahme auch nicht schlecht.

    Die Aufnahmen sollten halt möglichst gut klingen,..was nciht schlecht wäre wenn man über ein Mikrofon aufnehmen könnte, oder aufgenommenes editieren usw.
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.04.07   #2
    Ja doch, so Teile gibts.

    Das hier zum Beispiel.

    Dennoch wirst du bei so nem Wunsch massive Kompromisse eingehen müssen...
    Aber ich denke dieses Zoom-Teil da könnte dir taugen.

    Ach und übrigens. Eine Akustik hat nix mit nem Akku-Stick zu tun.
     
  3. Budai

    Budai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.07   #3
    Ah, danke...eig. weiß ich wie man das schreibt, aber irgendwie mach ich das immer wieder mit 2k aufm Pc^^

    Hm, was für Kompromisse z.b.?
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.04.07   #4
    Nuja, da mein ich eben so Sachen wie die Tatsache dass guter Klang und transportabilität/ nicht sooo gut zamgeht.
    So n Mehrspurrecorder besteht halt aus vielen Teilen, und je enger man die packen muss, desto eher muss man irgendwelche Kompromisse eingehn, was Sound, Einfachheit etc. betrifft.

    Gutes Beispiel einfachheit:
    Die fetten Mischpulte sin seeehr gut zu bedienen. Da haste einfach pro Frequenzband nen Regler und drehst da dran rum. Wenn dir da aber der Platz fehlt, musste das digital machen oder halt immer dem Gerät sagen "Jetzt regle ich 20Hz" *klick* *dreh* "Jetzt will ich 500Hz" *klick* *dreh* usw.

    Du weißt sicher was ich mein.
    Im Idealfall so n Teil einfach mal ausprobiern im Laden. Wie immer ^^
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 22.04.07   #5
    Zur Qualität des Zoom PS-04 kann ich nichts sagen, allerdings sollte man sich bewusst sein, dass Speicherkartentechnologie (Smart Media Card) veraltetet und im Gegensatz zur heute üblichen SD Card ziemlich teuer ist. Aktueller ist z.B. das BOSS MICRO BR, mehr Infos dazu gibt's in diesem Thread.
     
  6. Budai

    Budai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.07   #6
  7. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 23.04.07   #7
    Wenn ich Dich richtig verstehe, soll das Gerät qualitativ vernünftig, einfach zu transportieren und möglichst günstig zu bekommen sein. Richtig? Also bleibe ich bei meinem Tipp (BOSS MICRO BR) - Du kannst natürlich auch viel mehr Geld ausgeben und etwas größeres kaufen (z.B. das von Dir verlinkte Gerät), ich kann darin jedoch keinen Vorteil erkennen.

    Stört Dich am Jackentaschenformat etwas? Zu Hause oder bei Freunden schnell mal etwas aufnehmen kann dieses kleine Teil nämlich ziemlich gut... :)
     
  8. Budai

    Budai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #8
    Nein eigentlich nicht, ich kenn mcih halt nciht aus, und das größere sieht irgendwie professionneller aus.

    ICh wollt halt wissen ob es da zwischen den Preisklassen und Größen so wesentlcihe Unterschiede gibt, deshalb :)
     
  9. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 25.04.07   #9
    Das "große BOSS" ist vielleicht auch 'ne Spur professioneller, aber für Deinen Wunsch ("mal eben schnell was aufnehmen") eigentlich überdimensioniert. Was genau und in welchem Umfang willst Du denn ganz konkret machen?
     
  10. Budai

    Budai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #10
    Naja, also es soll einfach wenn ich ne Idee ham zum Aufnehmen sein, aber wär natürlcih auch gut um kleine "Probesachen" mit der Band aufzunehmen.
    Es kann ruhig professionell sein ;)

    Also was mich am Boss etwas irritiert ist, das es dort ja kaum Schiebregler und Tasten hat.

    ICh will haeinfach auch mal kleine Lieder aufnehmen, die dann nachher auch einigermaßen gut klingen....keine Demos für Plattenfirmen oder so ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping