E-Gitarre, welche Saiten ???

von quaker, 08.02.06.

  1. quaker

    quaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #1
    hi, ich bin auf der suche nach e-git. saiten. das prob. ist nur, dass es so viele verschiedene gibt. kann mir jemand einen rat geben, welche saiten ich für eine
    epiphone les paul special 2 nehmen sollte.

    kann mir jemand helfen ??

    mfg quaker:great:
     
  2. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 08.02.06   #2
    Hi,
    leider kann (und will) ich Dir keine bestimmten Saiten empfehlen.
    Im Prinzip kannst Du auf jede E-Gitarre jede für E-Gitarren bestimmte Saite drauftun.
    Insofern gibt es nur einen Rat: Durchprobieren!
    Denn wenn einem der Ton einer bestimmten Saitenmarke auf einem bestimmten Instrument gefällt, kann es sein, dass wer anders diesen Ton nicht abkann. Genau das gleiche mit dem "Anfassen". Dazu kommen noch die unterschiedlichen verwendeten Saitenstärken. Glücklicherweise sind E-Gitarren-Saiten ja nicht so teuer wie für Bässe, daher würde ich Dir empfehlen, einfach mal ein paar Sätze unterschiedlicher Marken durchzuprobieren.
    Gruß,
    Darthie
     
  3. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 08.02.06   #3
    Ich spiel GHS Boomers 010er die halten lang und sind nicht so teuer.....
     
  4. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Ich kann natürlich auch keine pauschal empfehlung abgeben, vor allem bezgl. der saiten marke, aber was die stärke angeht würde ich in der annahme das du anfänger bist (wenn das falsch ist korrigier mich bitte) empfehlen das du eher was dünnes nimmst, also 9-42 oder 10-46, da diese meiner meinung nach am anfang doch etwas leichter zu bespielen sind, vor allem bei bendings. Wenn du aber eher in die Hardrock/Metal richtung willst, dann vllt sogar 11er Saiten oder nen Hybridsatz. das wäre dann zum beispiel die drei hohen saiten aus nem 10er Satz und die tiefen saiten aus nem 11er. Das gibts auch fertig zu kaufen, du brauchst also nicht selber mischen.
    Ich hoffe dir einen kleinen Überblick gegeben zu haben, aber wie bei musik üblich gilt hier natürlich probieren geht über studieren. kleiner tipp: bei manchen shops gibts pakete mit mehreren sätzen in verschiedenen stärken zu sonderpreisen, das kann zum testen ganz nützlich sein.
    Gruß,
    Psycho
     
  5. quaker

    quaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #5
    jep du hast recht ich bin noch ein anfänger mehr oder weniger
     
  6. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.02.06   #6
    Ich mag die GHS Boomers persönlich nicht so besonders...
    Ich find die nutzen sich irgendwie schneller ab als andere Saiten.
    Dafür sind sie aber auch billiger als andere..

    Ich benutz haupsächlich D'Addario Saiten. Die halten lang..was natürlich auch für's Geld gut is.
     
  7. quaker

    quaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #7
    Was mich eigentlich dann noch interessieren würde ist, dass ja nur die dünne E putisch ist.
    Muss ich dann alle Saiten auswechseln?? (klingt komisch ist aber so..)
     
  8. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 08.02.06   #8
    Müssen musst du nicht.
    Es lohnt sich aber schon, die Saiten regelmässig (je nach dem wie häufig und lange du spielst) komplett auszutauschen.

    Ich tausche, auch wenn keine Saite hinüber ist. Saiten verlieren über die Zeit an Klang.
    Als Anfänger spiekt das wahrscheinlich noch keine allzu grosse Rolle.
     
  9. Borg

    Borg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Pulheim/Köln
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    134
    Erstellt: 08.02.06   #9
    Also ich wechsel die Saiten immer komplett, wenn eine gerissen ist. Sprich, ein- bis zweimal im Monat kommt ein neuer Satz drauf. Eine neue Saite zwischen fünf abgespielten klingt halt auch net immer so prall.

    Saitenempfehlungen sind wie alle anderen Empfehlungen immer Geschmackssache! Der eine steht auf x und der andere wiederum auf y...Da musste selbst mal ausprobieren. Genauso verhält es sich mit der Saitenstärke...

    greetz
    Borg
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.02.06   #10
    Wie schon gesagt wurde: In der Regel wechseln die meisten Gitarristen alle Saiten, da der Klangunterschied doch enorm ist (es sei denn, du hast die Saiten vor 2 Tagen aufgezogen und dir reisst eine Saite, dann kann man auch eine austauschen).

    Zu den Saitenhersteller:
    Ich würdeD'Addario nehmen, die haben einen schön, brilianten Klang und lassen sich lange bespielen. Ernie Ball Saiten sind auch in Ordnung, die verlieren mir aber die Brillianz viel zu schnell und haben später ein shclechtes Spielgefühl (meiner Meinung nach).

    Das wären die Saiten
    Hier sind 3 Sätzen für 18 Euro in der Saitenstärke, die standardmäßig drauf sind bei den meistne epis (009 - 042) http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-09-42-3er-Set-prx395739958de.aspx
    Ansonsten kannst du auch mal dickere Saiten testen ,die lassen sich aber ein wenig schwerer bespielen, klingen aber auch fetter.
    http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-10-46-3er-Set-prx395739960de.aspx

    Und hier sind die D'addario
    http://musik-service.de/DAddario-Guitar-Strings-EXL-110-prx17973de.aspx
    Auch hier, entweder 009-042 oder 010 - 046
     
Die Seite wird geladen...

mapping