E-Gitarren Modding.

von WildChild667, 22.01.05.

  1. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hallo erstmal :) !

    Ich wollt mich bei erfahreren Leuten informieren bevor ich das mache.
    Ich hab ne Yamaha Erg 121 und bin eigentlich recht zufrieden mit ihr.
    Bin ja noch anfänger, aber will die Klampfe noch ne Weile behalten. Mindestens noch bis nächste Weihnachten.
    ich hab ja H-S-H und wollt euch fragen was ihr von solchen Kunstoffkappen haltet,(für die Humbucker) gibt es auch aus neusilber.. usw.. will aber net unbedingt löten .. kann man die auch einfach mit doppelseitigem klebeband oder so festmachen ??

    [​IMG]

    und verändern die den klang drastisch ?!

    edit:

    oder würdet ihr eher welche mit löchern (neusilber) vorschlagen

    [​IMG]

    edit::

    das is meine klampfe falls einer sie nich kennt

    [​IMG]
    Danke !!:great:
     
  2. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #2
    *push* :rolleyes:
     
  3. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 22.01.05   #3
    Ich habe die ERG enbefalls und will mir auch diese schwarzen Kappen über die HB´s machen. Den Sound dürfen sie eigendlich nicht verändern, da sie aus Plastik sind und somit kein Signale abgeben oder verfälschen. Bei den anderen aus Metal bin ich mir net ganz sicher. Kommt auch immer drauf an aus welchen Stoffen die sind und ob man sie richtig anbringt. Neulich war hier ne Story, da hat sich einer so Metal Dinger auf seine Paula gemacht und danach waren die Tonabnehmer defekt, weil Kleber herein gelaufen ist.

    PS: Die schwarzen aus Plastik sehen bestimmt am besten aus, da schwarz einfach gut zur Gitarre passt.
     
  4. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #4
    jo seh ich auch so ( schwarz, ausserdem hats was kirkhammet-emg styliges)...

    meint ihr man kann die irgendwie anders festmachen ausser löten bzw bei plastik wie befestigen ?!

    die metalldinger sind aus neusilber und dürften laut verkäufer nix verfälschen !
     
  5. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #5
    hallo ??
    bitte antworten, muss wissen ob ich mir die dinger bei rockinger bestellen soll...hab angst an meiner klampfe rumzulöten...

    bitte schreiben wenn das auch anders geht !
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.01.05   #6
    Kunststoff kannste entweder einfach nur draufsetzen (hab ich auch schon so gemacht). Das hält oft einfach so, sitzt ja eh im Rahmen, wos am Rand meist bissel Reibung gibt.

    Ansonsten mit nem bissel doppelseitigem Klebeband (nicht durchgehend, am besten nur ein paar kleine Punkte) festmachen oder sowas. Bissel rumprobieren.

    Metallkappen werden entweder gelötet (unten an der Bodenabdeckung) oder auch einfach nur draufgesetzt, wenn sie so halten. Allerdings muss die Kappe auf alle Fälle auf Masse gelötet werden, sonst gibts krazende Geräusche, wenn man mit dem Finger auf die Kappe kommt. (weil Kappe und Spule irgendwie ne Kapazität bilden bla bla keine Ahnung. Man hörts jedenfalls).

    Sofern man phasenschalten will oder Seriellschaltungen einbaut, muss der Masseanschluss auch noch auf alle Fälle getrennt erfolgen, also nicht wie bei Serien-PAFs wie z.B. von Gibson. Sonst hängt am Ende der heisse Leiter auf der Kappe und du hast ne Antennenwirkung, die ihresgleichen sucht :D
     
  7. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 22.01.05   #7
    Ich denke die Teile aus Plastik kann man einfach aufstecken. oder doppelseites Klebeband auf PU und die Kappe. Die Teile sind ja keiner großen Kraftausgesetzt und fallen bei jeder bewegung raus.
     
  8. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #8
    das heisst theoretisch kann ich bei den plastikkappen net viel falsch machen ?!

    danke schon mal für die infos !:great:

    edit:

    glaubt ihr die singleteile passen ?? da steht ihrgendwas von strat ?! is das nur die farbe weils die auch weiss gibt oder was ?!
    [​IMG]
    wie gesagt hab die yamaha erg 121 H-S-H
     
  9. ExecutorMortis

    ExecutorMortis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    2.02.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.01.05   #9
    Ich rate dir die alten Mechaniken dursch Schaller Mechaniken zu ersetzem.
    In meiner ERG 121 sind außerdem die Humbucker ausgetauscht und ich habe BC Rich Humbucker aus einer Warlock und Ironbird NJ....ist mittlerweile ein High Gain Brett geworden die Klampfe. :)

    Die Plastikkappen ändern nichts nur würd ich die alten Pickups verbannen...:D
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.01.05   #10
    Eigentlich net. Kaputtmachen geht kaum, es sei denn du klebst die Dinger mit Kunstharz rein und ziehst sie dann wieder gewaltsam ab oder so. :D

    Die gibts in allen Farben. ich hab sie in Chrom drauf. Die halten auch gut, weil die ja mit den Höhenverstellschrauben des PUs zusammen angeschraubt werden.

    Ob sie passen...hm...sollte eigentlich. Wenn der PU nicht oversized ist....

    Im Zweifelsfall mal abmessen. Ich hab auch SCs, die sind kleiner, deren Kappen passen z.B. nicht auf Fender-SCs, und auch welche, die zu gross sind.


    Diese Kappe hier auf dem HB hat übrigens immer ohne Kleber gehalten. Die war genau so dimensioniert, dass sie grade so draufgepasst hat. Da konnte weder nach vorne und hinten, noch zur Seite, was wackeln. Selbst aufm Kopf gestellt hielt das, weil rundherum Reibung war. Aber vier kleine Doppelklebepunkte oder zwei schmale Streifen o.ä. können net schaden, hab ich auch schon serienmässig gesehn.


    [​IMG]
     
  11. Sjeka

    Sjeka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #11
    Ich hab die Plastikkappen auf meiner Explorer, löten musst du nix, allerdings musst du die Rahmen abschrauben und die Pickups rausholen.

    Ich konnte die bei mir nit einfach drüberstecken und gut war, das war etwas aufwändiger, aber solang man nur schrauben löst und keine Kabel oder sowas abmacht geht das ;)
     
  12. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #12
    ok erstmal danke für alle antworten.

    ray pervers geile gitte haste da :) *vor neid gleich explodier* ^^

    ok mal überlegen.. im april hab ich geburtstag. bekomm vielleicht 350€ zusammen....

    was für Pickups könntet ihr mir empfehlen ?! mir würden eigentlich 2 humbucker reichen aber sieht vielleicht bissel doof aus wenn dann dort wo der singlecoil war, ein loch is :)
     
  13. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #13
    welche mechaniken meinst du ?! sorry kenn mich noch net soo arg aus
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.01.05   #14
    Er meint die Tuner am Kopf. Da wo du die Gitarre stimmst.

    Wenn, dann würde ich gleich Locking-Mechaniken drauf machen.

    Allerdings kann man dann auch gleich das Tremolo wechseln, damit sichs lohnt. Und wenn eh noch neue PUs rein sollen, zahlst du soviel, dass du dir ne neue Gitarre kaufen kannst oder ne gebrauchte richtig gute Klampfe bei eBay....

    Wenn du eh noch Anfänger bist, nicht im Geld schwimmst, und nicht aus reiner Bastelleidenschaft an der Gitarre rumschrauben willst, würde ich nicht grossartig dran rummachen. Die Kappen, ok, das kost ja kaum was.....und für die Optik isses ok. Ich mach auch viel für die Optik meiner Klampfen. :o

    Aber massig Geld reinstecken, das würd ich mir gut überlegen...
     
  15. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.01.05   #15
    joah.. ich weiss das die klampfe net grad die beste is aber für mich reicht sie noch..
    ich bin eigentlich einigermaßen zufrieden mit dem sound. was ich eher bräuchte wär ein guter verstärker weil ich glaub an dem yamaha 10 watt ding hört sich keine klampfe gut an.
    welche mir vom design her sehr gut gefallen sind die Les Pauls..
    oder die Gibson von James Hetfield ( mit dem Iron Cross) also net genau diese gitte aber so von der form her ..
     
  16. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.01.05   #16
    und was bringt das? sind die picks dan speziell geschützt oder solles einfahc nur gut aussehen?
     
  17. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 22.01.05   #17
    Mit dem Sound meiner Erg bin ich auch zufrieden. Wechselbedarf besteht da eigendlich nicht. Nur die Mechaniken sind wirklich net so das wahre. Aber was solls...mitte des Jahres kommt hoffentlich ne neue ins Haus.

    Übermir:
    Es soll einfach nur gut aussehen. Ich finde das son nackter PU die Optik kaputt macht. Ich mag deisen EMG Look. Das sieht dann so "glatt" und "sauber" aus :D
     
  18. ExecutorMortis

    ExecutorMortis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    2.02.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.01.05   #18
    Schaller M6 Mechaniken bei Ebay .. 25 Euro ?
    Das Tremolo habe ich noch drinnen aber benutze es nie habe es mit 3 Federn fixiert.
    BC Rich Tonabnehmer. 20 Euro Ebay ?
    2 EMG HZ Tonabnehmer ... bei mir per pm zu erwerben ;)

    Wenn du was lautes haben willst... Harley Benton HB 80 R Billig und laut hatte ich auch mal....für den Preis kann man nichts sagen.
    Wenn du was zum üben haben willst..(damit kannst du auch ans Mischpult/Pa/andere Combos für Auftritte Proberaum) dann hol nen V-AMP 2...
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.01.05   #19
    net übel

    Wenn mans gar net braucht, ok. Aber das kann man ja auch nicht einfach voraussetzen.

    Naja, wenn du so rechnest :-)

    Wobei man in Sachen PUs dann auch gleich die alten drinlassen kann. Die PUs aus den einfach BC Richs sind auch nicht grade die oberste Qualität. Da tauscht man dann halt den einen billigen PU gegen einen anderen.

    Vielleicht sind sie lauter, aber das ist ja kein Qualtitäsmerkmal, sondern reine Geschmacksache. Für DICH hat sich der Tausch dann sicher gelohnt, wenns dir v.a. um mehr Stoff geht. Aber das kann man ja nicht einfach voraussetzen, dass das alle anderen auch so sehen. ;)

    Allerdings: Einzelteile zum Aufrüsten bei eBay kaufen kann echt von Vorteil sein. Da kann man mit wenig Aufwand oft ne Menge rausholen.
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.01.05   #20
    Passt scho. Wollte nix schlecht machen. Nur ein bissel warnen vor dem Aufrüst-Wahn, der einen schnell befällt. Mich befällt er auch täglich :D

    Aber wie du schon selber sagtest, sollte man dann vielleicht eher mal was am Amp machen und da Geld reinstecken. Das wird mehr Soundveränderung hervorrufen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping