E-Gitarren Neuling

von m3ph1st0, 03.03.04.

  1. m3ph1st0

    m3ph1st0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #1
    Hallo erstmal... Ich spiele Akkustische Gitarre, wollte mir aber jetzt eine E-Gitarre zulegen. Ich habe an der folgenden Interesse:

    http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1024&screenY=768

    Also das ist eine E-Gitarre für 89,90 Euro. Es ist eine Stevenson & Brown E-Gitarre mit Zubehör + Magix Guitar Work Shop (ein Lernprogramm für PC). Aus dem Angebot:



    Entdecken Sie den Rockstar in sich! Mit der elektrischen Gitarre im edlen Strat-Design ist das kein Problem. Die Gitarre sieht nicht nur gut aus, sie spielt sich auch so.
    Der Hals ist aus edlem Ahornholz gefertigt, das Griffbrett mit 22 Bünden aus Palisander. Variieren Sie die Klang-Eigenschaften durch den variabel schaltbaren 5-Wege-Tonabnehmer sowie die beiden Tone-Regler.
    Das Stimmen der Gitarre ist dank der mitgelieferten Stimmpfeife auch für Anfänger überhaupt kein Problem!
    Verchromter Verstärker-Anschluß, Saitenhalter und Tremolo
    Tonabnehmer: 2x Single Coil, 1x Humbucker, mit 5-Wege-Schalter
    Regler für 2x Tone, 1x Lautstärke
    Lieferung mit Schultergurt, Verstärkerkabel (Länge: ca. 290 cm), Stimmpfeife (Kunststoff), 2 Inbusschlüsseln



    Dazu wollte ich mir einen 30-Watt-Verstärker holen, den gibt es dort für 89,90 Euro. Kann ich mit JEDEM Verstärker JEDE Gitarre GLEICH VERZERREN? Also nicht das die jetzt irgendwie sch....lecht kling oder so...!? Übrigens zum Verstärker:

    http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1024&screenY=768
     
  2. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #2
    ich rate dir von dem billig-zeug von pearl ab!
    was willst du denn so spielen? und wieviel kannst/willst du maximal ausgeben für gitarre und verstärker? dann kann ich dir auch konkrete vorschläge machen was du dir am besten kaufen solltest....
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.03.04   #3
    1.) kauf dir ja keine gitarre von pearl ( eigentlich computerartikelversand )
    2.) kauf dir ja keine gitarre für 89,95€. damit wirst du nicht lange spaß haben ( falls du damit überhaupt spaß haben solltest )
    3.) du verzerrst nicht die gitarre, du verzerrst den ton. du kannst das mit jedem verstärker machen, es wird nur nicht immer gut klingen.



    ich geb dir mal nen tipp. nenne uns die maximale obergrenze des budgets, welches dir zur verfügung steht, und wir werden dich ausführlich beraten.

    aber lass ja die finger von der pearl klampfe!!!
     
  4. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #4
    harte, aber hilfreiche worte... was empfehlt ihr mir für eine Gitarre? Also ist die von Pearl wirklich SO schlecht? Ich hab ganz gute Erfahrungen mit IBANEZ...
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.03.04   #5
    ibanez baut auch recht gute e-gitarren


    wieviel willste denn maximal ausgeben??
     
  6. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #6
    Also ich spiele nicht soooo gut, kann schon was mmh.... wie viel ich ausgeben wil..... also was ist denn für ne "gute" IBANEZ der unterste preis?
     
  7. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #7
    Was ist denn für ne "gute" IBANEZ der unterste preis?
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.03.04   #8
    so mit 300 bis 350 € darfst du schon rechnen

    ich weiß jetzt nicht, was du für nen musikstil hast, aber von der gitarre vom blink-182 gitarristen gibts auch noch ne "billige" version, die für den preis echt geil sein soll. kostet glaub ich 180 euro
     
  9. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #9
    ok.... ich werd mich mal in nem fachgeschäft in der nähe erkundigen... aber danke wegen der kritik an der von pearl..... haste dir die mal bei dem link angeguckt?
     
  10. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.03.04   #10
    nö. die links funzen net. hab nur pearl gelesen
     
  11. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 03.03.04   #11
    Gute E-Gitarren sind auch Gitarren von Epipone.
    Das sind Gibson Nachbauten in recht guter qualität weil sie von Gibson Kommen. Von anderen Gibson imitaten würde ich dir abraten. Ich kenne zwar nicht alle nachbauten aber die, die ich kenn sind Scheiße. (außer Epiphone halt)
    Epiphone kriegst du auch so ab 300-350€
    Ich hab mir ne Epiphone Explorer geholt un bin damit jetzt seit einem Jahr sehr zufrieden. Davor hatte ich auch so ne billiggitarre.
    Hat nich soviel Spaß gemacht. Die Saitenlage war scheiße, die Tonqualität war scheiße, alles war scheiße.
    So viel dazu.
    Aber was willst du eigentlich für einen Verstärker haben?
     
  12. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #12
    #

    bei 90€ brauch man ned aufn link zu klicken, das kann nix gescheites sein
     
  13. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #13
    hast immer noch ned gsagt was du fürn stil spielen willst und wieiviel du ausgeben willst....
     
  14. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #14
    Ich dachte an einen 30 Watt- Verstärker... Die Gitarre von Pearl ist von "Stevenson & Brown", sagt euch das was? Also die hat (angeblich) mal 199 E gekostet.
     
  15. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.04   #15
    Ich würde es entweder mit nem vernünftigen Komplett Set versuchen. Ibanez Jump Set zum Beispiel. Erstens, weil vom Verstärker bis zum Stimmgerät alles dabei ist, was du brauchst. Zweitens, weil ein Video dabei ist, wo dir auch klar wird, wo die wesentlichen Unterschiede in der Spieltechnik zwischen E und A-Gitarre liegen.
    Alternative: Du gehst in einen Laden, lässt dich beraten, hörst gut zu, wenn dir der Verkäufer was vorspielt, und nimmst so viele Gitarren wie möglich mal selbst in die Hand, um zu sehen, was dir zusagt (das solltest du sowieso machen). Und dann stellst du dir dein Set zusammen (und verhandelst am Ende nochmal über den preis; immer dran denken: Die Zeiten sind schlecht, und die wollen verkaufen).
    So oder so solltest du nicht weniger als 300, 350 Euro für alles ausgeben - und dir im Klaren darüber sein, dass das dann "nur" Einsteiger-Equipment ist.
    Ne bessere Gitarre, egal, ob Ibanez, Fender, Epiphone, schlägt allein mit 300/350 Euro zu Buche.
     
  16. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #16
    Also ich beobachte gerade bei eBay so ein Ibanez Jump Set. Mein Stil? Ich wollte so à la Schandmaul spielen... also so wie bei DER HOFNARR, kennt jemand das Lied???? Ich spiel ja schon A-Guitar...
     
  17. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.03.04   #17
    1. falsches forum
    2. ist euch schonmal aufgefallen dass gerade die artikelbeschreibungen der billigsten gitarren am allerhäufigsten das wort edel benutzt wird?
     
  18. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 03.03.04   #18
    ja, das ist grausam.
    eigentlich fast schon kriminell.
     
  19. HammettRG

    HammettRG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ei im Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #19
    Ja hallo erstmal.

    Also ich glaube nicht, dass man Pauschal sagen kann, dass Gitarren unter 100€ richtig schlecht und nicht zu empfehlen sind.

    Unser Sänger hat sich zu Weihnachten ne E-Git. für 85€ bestellt. Was den Sound und die Bespielbarkeit angeht, kann ich nicht meckern, zumindest wenn ich sie über meinen Verstärker spiele.
    Was ein wenig nervt, sind die Rückkopplungen die bei geringer Nähe zum Verstärker entstehen.
    Von daher kann es schon sein, dass man mit den Gitarren ganz gut klar kommt.

    Was ich nicht empfehlen kann, sind diese billigen Verstärker. Da hab ich auch schon müssten meine Erfahrungen sammeln. Der Sound ist entweder richtig schrecklich, oder der Verstärker kann nicht richtig verzerren.
    Ich würde mehr in den Verstärker investieren.
     
  20. p4t`

    p4t` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #20
    kaufe dir auf keinen fall diese klampfe von Pearl. Überhaupt keine Gitarre kaufen bei solchen Unternehmen.. Musst du in Fachgeschäften gehen oder in Ebay ersteigern. Ich rate dir für einen Anfänger eine Stagg zu kaufen. Die sind preiswert und langlebig auch wenns Fender American Strat Kopien sind die meisten ;D. Naja als Anfänger tät ich ja auch nicht unbedingt mit ner Lés Paul rumrennen

    MFG

    PATRICK
     
Die Seite wird geladen...

mapping