e-gitarren problem

von iche_2005, 18.08.05.

  1. iche_2005

    iche_2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #1
    hallo ,

    habe eine nagelneue keiper e-gitarre geschenkt bekommen und habe leider ein problem festgestellt !
    wenn man die gitarre samt gurt umhengen will , rutscht sie nach links weg , also der hals rutscht nach unten !
    ich denke das es damit zusammenhängt , das die aufhengung am korpus (hinten) zu weit unten ist !?

    was kann man da machen ?

    danke schon ma im vorraus
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 18.08.05   #2
    Naja ich glaub das heißt das sie koplastig ist:o
    N ledergurt hilft in vielen fällen :great:
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.08.05   #3
    dann is deine Klampfe Kopflastig würd ich ma sagen...

    is bei meiner auch so, mit nem guten Ledergurt kann man dat Problem aber beseitigen ;)

    Edit: Verdammt! :twisted:
     
  4. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 18.08.05   #4
    Die Gitarre ist also Kpflastig, da kannste dir n dickeren Gurt aus LEder z.B kaufen, der nich so rutscht oder den Gurtpin versetzen (wird aba nich viel bringen). Frag mich nich wo der dann hin muss.

    3Minuten 3User 1Antwort. hehehe
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 18.08.05   #5
    legt übrigens nciht am aufhänge punkt

    gibts auch bei 2000€-gitarren...die aufhänger müssen ahlt auch stabil drin sein (sollen ja nciht aus dem holz reisen)...und bei manchen gitarren gehts einfach nciht mit gleichgewicht, weil der kopf aus mahagony o.ä. ist (schwer) :o

    wie gesagt ledergurt rutscht nciht so über die schulter und sie bleibt hängen :great:
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.08.05   #6
    meine explorer is auch kopflastig wie sau. mit der zeit gewöhnt man sich dran. ich spiel die explorer wegen der kopflastigkeit sogar lieber als andere gitarren, bei denen fehlt mir sonst irgendwie was :D
     
  7. Sergej

    Sergej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Winsen/Luhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #7
    Bei Explorer-Gitarren scheint das häufiger vorzukommen, mit meiner habe ich das gleiche Problem. Aber man gewöhnt sich an alles ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping