E-Gitarren von Yamaha: Frage zum Griffbrettholz (Buvinger)

von hilmi01, 20.05.07.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 20.05.07   #1
    Nachdem ich heute das Owner's Manual meiner ersten E-Gitarre aus den 80'er Jahren wieder gefunden habe (Yamaha SE312), bin ich bei der Durchsicht der Features auf folgende Angabe gestoßen:

    :: Fingerboard (Wood): Buvinger

    Von der Optik bin ich immer davon ausgegangen, es wäre Palisander - aber gemäß dem Produktheft ist das in dieser Serie nicht der Fall. Der Hals selbst ist übrigens aus Mahagoni.

    Google und die üblichen Info-Quellen schweigen. Kann mir jemand sagen, was Buvinger für ein Holz ist?
     
  2. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 20.05.07   #2
    Ich schätze mal es handelt sich um Bubinga, was mMn eine Afrikanische Rosenholzart ist.
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 20.05.07   #3
    Jepp, das könnte hinkommen. Bin auf Grund Deines Tipps hier fündig geworden (Bubinga, weitere Namen: u.a. Buvenga). :great:

    Die Holzart scheint im Gitarrenbau nicht sehr verbreitet zu sein.
     
  4. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.05.07   #4
    da relativ teuer, bei warwick findet man das holz öfters
     
Die Seite wird geladen...

mapping