E-Pads

von broesi, 29.08.05.

  1. broesi

    broesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #1
    Guten Abend!

    Ich würde mir gerne für die Bühne ein oder zwei E-Pads neben mein Set stellen und damit Mist machen.:D
    Wer weiß, welche was taugen und welche nicht :confused:
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 30.08.05   #2
    1. was willst du damit machen ?
    nur als effekte, oder als "ersatz" für snare/bass..ect..

    für effekte würde ich dir zu einem sampling pad raten (ebay 150.-).
    wenn du normale e-pads kaufst brauchst du dazu noch ein modul, und die sind auch nicht gerade billig..

    die roland pads sind eigentlich ziemlich gut (und teuer)..
    schau mal hier: http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/drums.shtml
    ich würde dir zu einem gebrauchten SPD-S raten :great:
     
  3. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 30.08.05   #3
    mein vorredner hat schon fast alles wichtige gesagt.

    kleine ergänzung: wenn du mit den teilen echte trommeln in spielweise und so nachahmen möchtest solltest du dich auch mal in richtung v-drums von roland schlau machen. die haben da mit das beste triggerverhalten.
    für einzelne effekte sollen auch die pads von pintech ganz gut sein. zumindest schwören viele amidrummer drauf.

    desweiteren bist du mit pads und drummodul etwas flexibler falls du auch zusätzlich die bass triggern möchtest oder ähnliches.
     
Die Seite wird geladen...

mapping