E-Piano bis ca. 500€h

von L G, 26.03.07.

  1. L G

    L G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Zitat von Keys-Fragebogen

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    _0_ bis _500__ €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    __zu Hause, manchmal außer Haus,__ ab und an bewegt; __ Gewicht egal__

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    __am ehesten als Alleinunterhalter, teils für Band (wenig)__

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    __pop, eher Begleitinstrument bei religiösen Veranstaltungen, alleine aber auch in der
    Band__

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?h
    ___egal___

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger
    [x] egal

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)
    [x] möglichst wie beim Piano


    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __ansehnlich__

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    __nein__


    So, ich hatte schon einmal hier rein geschrieben, allerding habe ich jetzt noch teils was abgeändert.
    Zusammenfassung: tauglich, guter Sound, ähnlich zu spielen wie ein Piano, bis ca. 500€.

    Wäre lieb, wenn ihr mir behilflich sein könntet. Ich weiß, dass hier einige sind, die sehr gute Instrumente besitzen und mir auch gerne etwas echt gutes aber teures empfehlen. Ich wäre Euch sehr verbunden, wenn ihr mir Empfehlungen geben könntet, die in diesem Preis liegen. Mir ist wenig geholfen, wenn mir gesagt wird, ich solle doch noch paar Hundert drauflegen, bevor man etwas taugliches bekommt, sondern wenn ihr ein E-Piano kennt, dass in dieser Preisspanne liegt und zudem ganz gut ist, dann schreibt es einfach hier rein.
    Vielen Dank im Vorraus!

    Liebe Grüße
    Lisa
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 26.03.07   #2
    schau vielleicht mal in die kategorie "digitalpianos", da gibts zig threads mit genau diesem thema, sogar mit deinem preislimit...
    die empfehlungen sind ja eigentlich immer die gleichen...

    wenn dabei fragen offen bleiben, kannst du natürlich gerne nochmal hier posten ;)

    achja, nochwas: der fragebogen war dazu gedacht, schnell erkennen zu können, was du willst - das funktioniert aber nicht so richtig, wenn du ihn aushebelst, indem du eigene antwortmöglichkeiten hinzufügst und ankreuzt :rolleyes:
     
  3. David D

    David D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #3
    lol, nimms doch nicht so ernst mit ihr, man is halt bei solchen sachen schnell "verzweifelt". Lisa, ich bin nämlich auch in deiner Situation, will in zwei Jahren mit dem Musikstudium beginnen und muss jetzt mit dem Klavierunterricht anfangen. Da aba bei mir ins Haus kein richtges klavier reinpasst bzw. hab ich einfach kein bock auf so einen übel-schweren Schrank... muss ich mich halt nach einem E-Piani umschaun... und wie es so ist kann ich nicht Geld scheißen:o . Hab mir jetzt mal das Casio PX-200 angeschaut. Sieht recht gut aus, liegt leida aba etwa über meinem Budget. Habt ihr vllt billigeres was ihr empfehlen könnt?

    mfg David

    Edit: an Distance
    Die Kaufberatung bei den anderen Threads unter 500€ sieht sehr schlecht aus... deswegen posten wir auch hier
     
  4. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 09.04.07   #4
    wie wärs mit meinem alten clp 840? ;-) naja, da müsst ich mir aber dreimal überlegen, ob ich das schon für 500€ abgeben würde - das gute Stück...
     
  5. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 11.04.07   #5
    Mein Tipp ist da noch immer das Privia PX-110, ist für den Preis wirklich super und gebraucht bekommt man es sicher noch billiger...
     
  6. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 11.04.07   #6
    Na eben genau deswegen, weil es unter 500,- kaum empfehlenswerte DPs gibt. Mir fällt auch nur das Casio PX-110 ein (neu ab 440,- glaub ich). Alles andere (Centabile,...) ist definitiv nicht zu empfehlen (mehrfach nachzulesen im Forum). Und daran hat sich halt leider noch nix geändert.
     
  7. L G

    L G Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #7
    Hallöle,
    ich hab mal das Yahama P70 gesehen, hat ja einen Ladenpreis von 650€ ohne Zubehör, aber ich könnte es für ca. 400 bekommen mit Ständer und Pedal. Empfehlt ihr das?? Hat bei Testberichten teilweise mit 4,0 abgeschnitten... Was meint ihr?

    Lisa
     
  8. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.04.07   #8
    HI Lisa,

    von der Tastatur her ist das P70 ok, von den Sounds wäre das hier - trotz seines Alters - besser.

    ciao,
    Stefan
     
  9. monte

    monte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Bergheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #9
    Hallo,
    also ich hab mir in dieser Preisklasse ein Privia 310 zugelegt.
    An der Tastaur gibt es nichts auszusetzen, Pianoklang in Ordnung, allerlei Schnickschnack (wers braucht, Rhythmen und Begleitautomatik, 300 Sounds etwa zusätzlich).
    Leider ist das Teil nicht als Masterkeyboard geeignet.
    Ich habe mich deshalb entschieden, mir ein Roland RD 700 sx zu kaufen.
    Bei Interesse gebe ich das Privia gerne günstig ab. (4 Wochen alt, ohne jede Gebrauchsspuren.
     
  10. L G

    L G Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #10
    Hallo Stefan,

    wie sieht es mit dem Rest aus? Grundsätzlich besser als das Yahama P70??
    Ich hab nur noch bis Freitag Zeit, mich zu entscheiden, ob ich das Yahama P70 nehm oder nicht!

    Lisa
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.04.07   #11
    Hör Dirs selber an: http://storage.generalmusic.com/Downloads/GEM/Demos/pro1/piano1.zip
    http://storage.generalmusic.com/Downloads/GEM/Demos/pro1/piano2.zip

    Ich finds besser, da der Sound erheblich besser ist und das für mich (<-- für mich!) der entscheidende Motivationsfaktor zum Üben ist. Du musst das selber wissen - viele hier bevorzugen eine bessere Tastatur vor dem Sound - ich kann das zwar nachvollziehen aber es macht mir halt einfach weniger Spass als ein inspirierender Sound.

    ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping