ebay angebote?

von Doomclaw, 22.04.04.

  1. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.04   #1
    Hi Leute
    Bin seit den OSterferien auf den Geschmack gekommen ein Seiteninstrument zu spielen und hab mich für den Bass entschieden

    Demnächst leih ich mir fürs Wochende nen E-Bass und nen kleinen Amp von meiner Schule aus, um ganz sicher zu gehen ^^

    Werd dann sofort bei nem Kollegen üben der selber Gitarre spielt und auch Ahnung vom Bass hat um mich von Anfang an ein bissel an die Hand zu nehmen :)

    Und für die Zeit danach wollte ich halt mir so schnell wie möglich nen eigenen Bass kaufen.

    Deshalb meine Frage: Lohnt es sich am Anfang günstig bei Ebay zuzuschlagen oder besser sofort was besseres?

    Alle meinen fürn Anfang bloß nicht übertreiben.

    hier ein paar interessante Sachen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...&category=21765&sspagename=STRK:MEBWA:IT&rd=1

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...&category=27586&sspagename=STRK:MEBWA:IT&rd=1

    thx im Vorraus ^^
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.04.04   #2
    beide angebote meiner meinung nach absolut unseriös "vollholzkorpus"... mehr steht beim ersten ja auch kaum. hol dir lieber von anfang an was gutes und ärgere dich dafür nicht später mit deinem billigbass rum. Bei Thomann gibt es einen angeblich sehr guten und günstigen HARLEY BENTON Bass (suchfunktion benutzen!). Ansonsten kann ich dir raten einen YAMAHA RBX bass (RBX 170 oder 270) anzuschaffen, dann hast du ein wirklich sehr gutes anfängerinstrument in den händen.
     
  3. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 22.04.04   #3
    jop...also der hb is für seine 159€ wirklich spitze
     
  4. Doomclaw

    Doomclaw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.04   #4
    hmmm ok hab mal die Suchfunktion hier genutzt undn bissel rumgeschaut.
    Das hbb 400 tbk Set für 229€ scheint mir am sinnvollsten.

    Naja was bräuchte ich da noch als Zusatzausrüstung? Nur noch Stimmgerät und Gitarrenständer, oder?

    Was haltet ihr eigentlich von Basseffektgeräten?
    Naja als Anfänger brauch man sich wohl um sowas noch nicht zu scheren... :cool:
     
  5. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.04.04   #6
    Jo, das was ich hier eben gepostet hab während du noch geschrieben hast ;)

    Das is auch alles was du noch zusätzlich brauchst. Der rest ist im paket schon dabei.

    Ich würde mich erstmal auf das spielen konzentrieren. wenn du denkst du bist gut genug und kannst auch was damit anfangen, dann würde ich anfangen drüber nachzudenken!
     
  7. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 23.04.04   #7
    Ich würde auch generell vom EBay-sofortkauf-"profiqualität"-krempel abraten. Hab den HB in fretless und wenn der Bundierte ordentlich bundiert ist kann man wohl nicht meckern....
     
  8. Kris

    Kris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    26.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.04   #8
    habe gerade dieses Ebay Angebot entdeckt. Dort wird der Ibanez GSR200 für 80€ billiger angeboten als beispielsweise hier auf musik-service.de. Meint ihr an dem Angebot ist irgend ein Haken dran? Sonst würd ich mir den evtl. holen....
     
  9. Doomclaw

    Doomclaw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.04   #9
    das ist doch derselbe wie im ibanez jump start set.
    naja die Leute hier haben mehr Ahnung wie ich, lass die das klären :rolleyes:

    Was anderes: Was ist eigentlich mit dem 5-Saiter von harley Benton?

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-155046.html

    kostet nur 20€ mehr gegenüber dem hbb tbk 400.... auch wenn ich als anfänger die 5.Saite eh nicht nutzen kann, ist es für später eigentlich ne gute Sache, oder?

    Schlechter als der Viersaiter kann er doch nicht sein, oder? :D
     
  10. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 23.04.04   #10
    sicher kann man nie sein, aber ich denke, dem kann man zustimmen...kenn mich aber bei 5-saitern ned so aus...
     
  11. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.04.04   #11
    finde 5-Seiter wegen ihres breiteren Halses nicht so gut für Anfänger, aber dass soll mal jeder für sich entscheiden.
     
  12. Doomclaw

    Doomclaw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #12
    also ist es denn sinnvoll sofort mit nem 5-Saiter anzufangen?
    Schließlich muss ich mich dann später nicht mehr umgewöhnen, oder? ^^

    Aber wenn der nur 20€ mehr kostet, dürfte er ja nicht unbedingt als premium 5-Saiter durchgehen...hat denn niemand den hbb 500 tbk hier?

    Hab gelsen das nicht jeder Bass-Amp unbedingt auch die 5. oder 6. Saite eines Basses auch richtig wiedergeben kann. Stimmt das?
     
  13. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 24.04.04   #13
    Also wenn Du nicht gerade in eine Musikrichtung tendierst, bei der die zusätzlichen fünf Halbtöne unbedingt benötigt werden, dann solltest Du lieber den Viersaiter nehmen, finde ich. Da ist der Hals handlicher und der Saitenabstand größer, daher bässer bespielbar. :)
    -Ist aber auch eine klangliche Geschmackfrage, durch die größere Halsmasse gegenüber baugleichen Viersaitern können sich da auch leichte bis starke Unterschiede ergeben. Einfach mal testen.

    Ein Lautsprecher muss gerade unten herum schon etwas mehr leisten, damit er die H-Saite adäquat rüberbringt. Gerade bei kleineren Combos kann die schon mal etwas auf der Strecke bleiben.
     
  14. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 24.04.04   #14
    Anfänger und Fünfsaiter darf längst nicht mehr als Tabu gelten. Wenn einer eine Musikrichtung spielt, der das gut steht, und/oder eh' nur drauf wartet, daß er sich endlich umgewöhnen darf :cool:, dann wäre das Resourcenvergeudung, dem erstmal einen Vierer aufzunötigen. Als Zweitbass wird der sich dann wohl eher noch einen Fünfer, wenn nicht gar einen Sechser, später mal halten wollen.

    Fünfer gibt es auch mit ähnlichen Saitenabständen wie Vierer. Das müßte man halt dann selber wissen, ob man mit breiteren Griffbrettern besser zurechtkommt als mit engeren Saitenabständen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping