Ebay, mal wieder sooon Brüller..ROFL

von Drops, 03.08.04.

  1. Drops

    Drops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 03.08.04   #1
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.04   #2
    LOL [​IMG]
     
  3. SoA

    SoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.08.04   #3
    naja... sooo lustig isses net... eher dumm

    cu
    SoA
     
  4. Drops

    Drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 03.08.04   #4
    Naja, Wenn das "Deutsch" nicht absichtlich ist weiß ich nicht, wie wir so gut bei der Pisa Studie abschneiden konnten. Der Verkäufer ist doch bestimmt schon auf der Schule gewesen und hat Deutsch gelernt. Naja, meins ist auch nicht perfekt, aber das wäre mir doch megapeinlich.
    Einfach zu krass.... :p
     
  5. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.08.04   #5
    kann auch sein, dass er darauf baut, dass der link weiterverbreitet wird deswegen :D
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.08.04   #6
    Wieso gut? Wir waren doch irgendwo ganz hinten, überall deutlich unter dem OECD Durchschnitt. Ausser Bayern und Bawü.

    Interessant war da die Einzelaufsplittung der Bundesländer implementiert in die internationale Statistik zusammen mit den anderen Staaten. Da lag Bayern, dicht gefolgt von BaWü, deutlich über dem OECD Schnitt.

    Aber als Staat waren wir mies.


    http://www.azubitage.de/specials/pisa/pisa_02.php?rub=4

    LOL, hinter den USA...und das bei den miesen High-Schools....das ist ne reife Leistung.

    Am extremsten ist ja die unterste Liste....
     
  7. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.08.04   #7
    dummerweise hilft mir mein BW-Abi dann im Ausland auch nix :D .. you have a german abitur? .. no, actually, I do have a baden-wuerttemberg abitur :rolleyes:
     
  8. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 04.08.04   #8
    Der Artikelstandort ist "Friedland-Beeskow" Wo ist denn das ? :eek:
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.08.04   #9
    Sag sowas nicht.

    Was die Unis angeht, so gabs da in den USA welche, die eine bayerische Zwischenprüfung/Vordiplom als Bachelor anerkannten, man konnte in den USA dann also gleich auf Master studieren. Die genauen Infos hab ich nimmer (bin dann statt USA in die Gegenrichtung abgedüst ;-) ), aber es war tatsächlich ne Sonderregelung für Bayern. Womöglich für BaWü auch, die haben Bayern ja eigentlich schon fast überholt...


    Zur Verteidigung der Pisa Studie sei aber gesagt, dass die Messmethoden verschieden waren. Das gilt dann auch für weiterreichende Statistiken wie die Uni Absolventen. Die staatlichen Billig-Unis in den USA entlassen zum Teil Akademiker, die nicht viel mehr wissen als ein finnischer Abiturient.....nicht alles ist Harvard oder Princeton ;-)


    Bemerkenswert ist Korea. neben Finnland und Japan absoluter Spitzenreiter auf allen Gebieten.

    Hat vielleicht auch Einfluss auf die Gitarren? ;-)
     
  10. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.08.04   #10
    für die gitarren haben sie dann sicherlich greencard-pakistani weil die lokalen arbeitskräfte zu teuer werden :D
     
  11. Onkel_Fungus

    Onkel_Fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    124
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.08.04   #11
    Das ist ja mal total bescheuert. Bei Unis ist es in Deutschland doch egal, in welchem Bundesland man Studiert. Darmstadt z.B. liegt in Hessen, zählt aber zu den Top 3 Unis im Bereich Maschinenbau und ist auch sonst für technische Studiengänge top, zumindest laut Univergleichen wie dem vom Stern.

    Aber Hauptsache man studiert in Bayern. Dann könnte es selbst die Hochschule für Gesang in Eggenfelden sein, oder was? ;)
     
  12. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.04   #12
    Ach quatscho Bayern...ich glaub eh dass das Ergebnis stark streut bei PISA. Ich hab davon noch nie was gehört bis die Ergebnisse rauskamen und ich wär eigentlich in der Zielgruppe gewesen, aber hier (S-H, laut FOCUS 3. bestes Gymnasium in Deutschland) hat das kein Schwein interessiert.
    Außerdem glaub ich nicht dass jeder Koreaner mich in Naturwissenschaften wegburnt, Statistiken sind eh schwammig...
     
  13. Onkel_Fungus

    Onkel_Fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    124
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.08.04   #13
    "Ich traue nur den Statistiken, die ich selbst manipuliert habe!" Wer sagte das doch gleich?
     
  14. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.08.04   #14
    oh gott, diese statistiker...
    ich hatte mal jemanden im jahrgang, der vorher n jahr in den staaten die high-school abgeschlossen hatte, wobei er in keinster form gelernt habe(der redet immer sehr viel, daher weiss ich nicht wieviel daran nun wahrheit ist), dafuer aber bestand er bis auf eine ausnahme alles mit eins...
    ach so, der typ ist uebrigens ein sehr sehr 'langsamer' zeitgenosse und haelt sich hier gerade so ueber wasser..
    die tochter der sekraeterin meiner ehem. musikschule war ebenfalls fuer ein jahr im sueden von amerika , man hat sie dort als erstes gefragt, ob sie denn schokolade kenne, wo deutschland liegt und was es sonst noch so ausserhalb ihrer provinz gab, wussten wohl die wenigsten, jaja, soviel zu statistiken...
    dass das niveau der skandinavischen staaten allerdings extrem hoch ist, kann ich nur bestaetigen, die patenschule meiner schule, ist eine norwegische und die schueler dieser sind wirklich extrem fitt und das in all moeglichen bereichen,
    gruss,
    lw.
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.08.04   #15
    Hab ich ja net erfunden :-)

    Ganz net. Bei NCs z.B. gibts (gabs zu meiner Zeit) Unterschiede, ja nachdem aus welchem Bundesland man kam. Sprich, bayerisches Abi wurde z.B. höher bewertet. Bzw man kam mit ner etwas schlechteren Note (0,3 schlechter, wenn ich mich recht erinnere) in dieselbe NC Klasse wie z.B. einer aus Hessen.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.08.04   #16
    Naja, gewisse Unterschiede sind nicht von der Hand zu weisen. Am Ende wird man noch behaupten, es gäbe auch keinen Unterschied zwischen Sonderschule und Gymnasium....es streut halt nur irgendwie... ;-)


    Als ich zumindest die Abi-Prüfungen aus Sachsen aus meinem Jahrgang gesehn hab, musste ich schon lachen. Ziemlicher Witz gewesen.

    Naja, oder von wegen zentral-Abi versus Lehrer-sagt-mir-vorher-was-drankommt.

    D.h. net, dass die Bayern besser sind. Wer in Hessen ein guter Schüler ist, ist auch net schlechter. Aber die SCHLECHTEN Schüler in Hessen, die kommen da leichter durchs Abi als die schlechten Schüler in Bayern.


    Von bawü ganz zu schweigen, die haben Bayern nämlich an Strenge überholt. V.a. was die Pflichtfächer angeht. So von wegen ich wähl mal Mathe ab oder Deutsch...

    Naja, du kannst ja net erwarten, dass alle teilnehmen :-)

    PS: man vergesse nicht den Unterschied zwischen PISA "original" und PISA OECD. Die OECD Studie, wo u.a. die USA zusätzlich dabei waren, ist ungenauer und hat ganz andere Idikatoren, die in Punkto USA ganz schön für ne scheinbare bessere Stellung gesorgt haben. Hab ich ja schon geschrieben, dass man da vorsichtig sein muss, weil die Messmethoden andere sind.


    Allerdings hat die BRD auch bei PISA 1 net gut abgschnitten. Und grade in Punkto Lesen und Sprache wundert mich das auch net....
     
  17. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 06.08.04   #17
    gott sei dank konnt ich noch nach dem alten BW Abi Kurse wählen :D .. Mathe Hauptfach .. omg.
     
  18. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 06.08.04   #18
    Sowas hab' ich auch erlebt... ob wir Elektrizität hätten, und überhaupt in Häusern wohnten, und was wir essen... — Klar, wir leben in Löchern, die wir in den Waldboden graben, und ernähren uns hauptsächlich von rohem Fisch!

    Meine Mutter war da noch besser dran, als die mal in ihrer Jugend mit einer US-High-Schülerin korrespondierte, mußte sie sich nur bedauern lassen, weil die dachte ihr damaliger Wohnsitz Bremen läge in der DDR...
     
  19. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.08.04   #19
    Letztes Jahr waren ein paar Leute aus unserer Schule in den Staaten. Die haben erzählt, dass sie gefragt wurden, ob es bei uns Einhörner gäbe, ob wir denn auch Autos hätten ...
    Irgendwie ... naja ...
     
  20. Onkel_Fungus

    Onkel_Fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    124
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.08.04   #20
    Ich weiß zwar nicht ob das immernoch so ist, da es bei mir keinen NC gab aber darauf hatte ich meine Ausführung auch nicht bezogen. Es ging darum, dass ich es nicht gut finde, dass Vordiplome aus Bayern in den USA scheinbar teilweise wie ein Bachelor angesehen werden, während das Vordiplom einer Uni eunes anderen Bundeslandes wohl einen geringeren Stellenwert hat. Es kann doch nicht sein, dass ich, nur weil ich an irgendeiner Pupsuni (bezogen auf die geforderte Leistung) aus Bayern, angesehener bin als wenn ich in Darmstadt studiere. Immerhin ist Darmstadt einer der Kandidaten für eine Eliteuni. Ich bin zwar etwas voreingenommen, da ich in Darmstadt studiere aber trotzdem stört mich diese Ungerechtigkeit der USA.

    Um jetzt nochmal auf die Leistungen der einzelnen Schulen zu kommen. Da gibt es ja schon innerhalb der Bundesländer gravierende Unterschiede im Wissensstand der Abiturienten. Ich hatte Mathe-LK und für mich war das erste Semester Mathe an der Uni (Studiengang Maschinenbau) weitestgehend Wiederholung, während andere, die nur eine Stadt weiter ihr Abi gemacht haben, noch fast nichts von dem Stoff kannten. Aber süätestens ab dem zweiten Semester ist es sowieso egal, wo man Abi gemacht hat.