Ebaykauf einer Vintagegitarre ohne Namen!!

von skaterbenni, 15.01.06.

  1. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #1
    Hallo!!

    Ich brauche eure Meinung zu dieser Gitarre,möglichst schnell!!

    Der Preis ist sie ja perfekt,aber...gut möglich das es eine schlechte Gitarre ist!!Gäbe es die Möglichkeit,sie zurückzugeben,würde ich sie ja einfach mal anspielen,aber so...Was meint ihr??

    http://cgi.ebay.de/Vintage-E-Gitarre_W0QQitemZ7380703051QQcategoryZ23300QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Edit: Ich spiele mit dem Gedanken,in sie einen schönen Tonabnehmer einzubauen,und dann als 2. Gitarre nutzen,bis ich mir von Konfi was shcönes holen kann,da ich zurzeit nur eine geliehene sqier Strat (die ich gerne spiele)habe...
     
  2. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.01.06   #2
    schwer zu sagen. was für eine richtung möchtest du denn spielen?
    weil ich glaube nicht dass die ohne bridge-PU für overdrive-sounds sonderlich geeignet ist.
    greetz
    himmelkind
     
  3. skaterbenni

    skaterbenni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Zurzeit alles,in späterer Zeit Pop/Rock bis zu Hard Rock,so ein bischen eigener stil!!
     
  4. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.01.06   #4
    hmm dsa wird denk ich mal schwierig. da brauchste auf jeden fall n bridge-PU weil die am neck(also am hals der gitarre) eher für cleane sachen gedacht sind und der bridge-PU einfach besser klingt bei eingeschaltetem overdrive. einfach höhenreicher und n bisschen aggressiver.
    greetz
    himmelkind
     
  5. skaterbenni

    skaterbenni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #5
    Naja,was ich zurzeit spiel sin fast nur Balladen,aber ich glaube eh,das die Gitarre über 60 € geht,und dann ist sie mir zu teuer!!Aber eigentlich wollte ich sie als überbrückungs und spassgitarre,bis ich meine Fender Strat hab^^
     
  6. Sushi69

    Sushi69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Daheim!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.223
    Erstellt: 15.01.06   #6
    Rein von der Optik her, sieht der Hals nicht mehr so Toll aus. Ob du also mit der Gitarre viel spass haben wirst, ist fraglich.
    Kann mich meinem Vorredner nur Anschließen, ne E-Gitarre ohne Bridge-Tonabnehmer kommt mir sehr Komisch vor. Das man aber mit einem Halstonabnehmer nur Clean spielt, halte ich für ein Gerücht!:D
     
  7. skaterbenni

    skaterbenni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #7
    Das mim Hals macht mir überhaupt nichts,hab schon viele Gitarren gespielt,die einen kaputten oder nicht mehr top in schuss gehaltenen hals hatten,und fand es nicht störend,sondern manchmal sogar angenehm^^

    Und alte Gitarren reizen mich eh,nich nur vom Klang^^
     
  8. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.01.06   #8
    okay nich nur aber mehr als mitm bridge-PU:D
    greetz
    himmelkind
     
  9. skaterbenni

    skaterbenni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #9
    Also,wenn ich ehrlich bin,spiel ich zurzeit nur clean,da ich zwar ein Effektgerät habe(digitech rp 50 ?),es aber absoluter bullshit is...
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 15.01.06   #10
    Die Gelegenheit das man als Laie mit "moeglichst Schnell" einen Fehlkauf macht, ist ziemlich hoch. Lehne dich zurueck udn informiere dich erstmal ordentlich richtig bevor du dir eine Gitarre kaufst.
     
  11. skaterbenni

    skaterbenni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.06   #11
    Ja,ich hätte ja das als schnäppchen und spass angesehen,falls es günstig gewesen wäre.Aber da dies jetzt aus meiner Sicht nicht mehr zutrifft,ist es nicht so wichtig,und ich sehe es als eine schöne,jedcoh für meinen zweck überteuerte Gitarre an.Ich liebe einfach alte gitarren,und falls ich dort mal auf ein schnäppchen stoßen sollte,ist es mir!!Doch da dies nicht zutrifft,schaue ich nach dem preiß für die Gitarre nach der Auktion und das wars dann auch!!
     
  12. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 15.01.06   #12
    hast Du sie jetzt ersteigert:confused:

    Das ist jedenfalls eine "Hertiecaster", ein Billigprodukt aus Fernost, 70er Jahre. Body aus Tischlerplatte (so eine Art Sperrholz), der ursprüngliche PU wurde ja ersetzt, der Original hat nicht viel getaugt, extrem mirkrophon.
    Zum Basteln schon geeignet. Diese Gitarren sind unter dem Pickguard hohl, also im Prinzip Semi-Solid. Da kann man ohne weiteres einen weiteren Tonabnehmer einbauen.
    Durch die Modifikationen ist sie für Sammler nicht mehr interessant.
    Der Preis....naja gerade noch tragbar, auf Flohmärkten kriegt man sowas für die Hälfte;).....nun jedenfalls hat das Zauberwort "Vintage" wieder mal funktioniert.....:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping