EC-Strat oder Ibanez RG

von k_wimmer, 30.05.05.

  1. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Hi Leute,

    da ich mir nach 1/2en Jahr Klampfieren nun mal eine etwas bessere zulegen will stehe ich vor der Qual der Wahl welche.
    Mein Traum wäre eine EC Sign.-Strat, da dies auch meine derzeit bevorzugte Richtung ist.
    Ich frage mich lediglich, inwieweit eine Ibanez RG sich auf der einen Soundmässig an die EC-Strat annähert, da mir an der Ibanez die Bespielbarkeit etwas besser gefällt (ist aber minimal), und ich mir derzeit nicht sicher bin, ob die Start genauso flexibel ist.
    Mein Preisrahmen liegt dann so zwischen 1300-1500 euronen.
     
  2. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 30.05.05   #2
    wenn die strat deine traumgitarre ist, deinen soundvorstellungen entspricht und sich auch noch gut bespielen lässt dann kauf sie dir :great: :great:
    am ende haste dann die RG und haderst ständig mit dir warum du nicht die strat(diene persönliche traumgitarre) genommen hast!
    also:deinem herzen, du folgen musst! :D
     
  3. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 30.05.05   #3
    HI

    Kann dem eigentlich nur zustimmen. Die RG ist eine geile Gitarre, auf jeden Fall, und vielseitig und flexibel ist die ja auch, aber doch n unterscheid zur Strat. Klassischen stratsound wirst damit auch nicht so hinbekommen, aber liegt ja auch in der Natur der Dinge von wegen Humbucker <-> Singlecoil. RGs ham zwar auch einen,a ber ent da wo die strat die sitzen hat ;)

    Wenn sich die bespielbarkeit nur minimal unterscheidet und du beide gut findest nimm die strat wenn sie deine Traumgitarre ist.

    Ob die Entscheidung richtig ist fühlst du dann ja shcon im bauch, wenn du ne Münze wirfst und sie die Seite zeigt bei der du entscheiden würdest die RG zu nehmen und du doch nicht perfekt glücklich bist weil du insgeheim gehofft hast es wrde die Strat-Seite fallen. Ohne scheiß, diese methode benutz ich gern mal bei schweren Entscheidungen zwischen 2 Dingen, weil sie doch die Entscheidung offenbart, die man schon getroffen hat obwohl man sich darüber noch nicht voll im klaren ist weil die andere Seite ja auch ihre Vorteile hätte über die man grübelt :D

    Außerdem ist es immer schön seine Traumgitarre zu besitzen, und wenn du eh den Sound aus ihr bekommst den du im moment am liebsten hast, greif ruhig zu :)
     
  4. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 30.05.05   #4
    hallo,
    nimm auf jedenfall deine wunschgitarre. den preisrahmen den du genannt hast liegt ja auch deutlich über den preisen der RG-Serie oder?

    falls du doch eine RG haben willst ich schenk dir meine RG505-sw :D , die is nämlich echter müll. Ich hatte damals wenig plan von gitarren usw und habe dann die ibanez genommen weil sie von der bespielbarkeit halt sehr gut ist. Spiele heute keinen ton mehr auf der, kann mir nicht vorstellen das du mit so einer auf dauer glücklich wirst. Klang, Sustain sind die größten Defizite bei dieser klampfe.
     
  5. k_wimmer

    k_wimmer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 31.05.05   #5
    Danke Jungs,

    hatte mich zwar fast sowieso schon entschieden aber die letzten Zweifel sind nu auch wech!:great:
     
  6. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 31.05.05   #6
    poste dann mal foddos wenn du sie hast :great:
     
  7. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 31.05.05   #7
    gilt das angebot auch für mihich?:rolleyes:
    Chriss
     
  8. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 31.05.05   #8
    hast dich eh schon entschieden aber weil ich beide (rg und strat) habe/hatte wollte ich meinen senf auch noch dazugeben - eine rg kriegt in hundert jahren keinen strat sound zusammen. mit guten pickups (nicht powersound oder v7/v8!! womit wir schon ins etwas höhere preissegment kommen) ist das eine feine metalgitarre, aber viel mehr geht da nicht. die strat hat ein ungleich grösseres klangspektrum, für mich irgendwie meine absolute lieblingsgitarre.

    hab meine verkauft weil ich eine mit humbucker im steg (und floyd rose!! auf einer strat!!! ich war leider noch etwas unbeschlagen als ich mir die anschaffte) hatte und das ist total unnötig. trotzdem war sie der rg noch um welten überlegen. ausserdem musste ich die rg nur anschauen und schon hatte sie wieder einen kleinen lackschaden.

    wenn ich das geld beisammen habe schaffe ich mir sicher wieder eine strat an - je nachdem welche ich mir dann halt leisten kann, mexico bis american, jedenfalls eine s-s-s, wie sich's gehört.
    also glückwunsch zu deinem entschluss - du wirst es nicht bereuen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping