Echolette LE20 - noch zu was zu gebrauchen?

von kafkaesque_, 25.04.08.

  1. kafkaesque_

    kafkaesque_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    118
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Alsooo, ich hab hier 2 Echolette LE20 Boxen stehen (http://www.el-me-se.de/pdf_files/LE 20.pdf). Laut der Seite von 1973 ;). Hab grad eine aufgemacht, Lötstellen noch perfekt, sonst auch nix defektes gefunden. Jetzt wollt ich fragen ,ob ich die eurer Meinung nach noch für irgendwas verwenden kann. Was für ne Endstufe vor allem soll ich dann dranhängen?!
    Immer her mit den Vorschlägen/Ideen ;)

    danke
    BT
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 26.04.08   #2
    Hallo BT,

    nicht von der niedrigen Watt-Angabe täuschen lassen: Gerade Dynacord-Boxen spielen i. d. R. relativ laut. Betreiben könnte man die Echolette mit einer kleinen Studio-Endstufe,. z. B. https://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm o. ä.. Sofern Du eine andere (stärkere) Endstufe zur Hand hast, kannst Du ja (vorsichtig!) einen Funktionstest machen.

    Wenn die Boxen also noch funktionieren und Du selbst keine Verwendung für sie (z. B. im Proberaum) hast: Im bekannten Online-Auktionshaus wirst Du sie mit Sicherheit noch zu einem guten Preis los...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  3. kafkaesque_

    kafkaesque_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    118
    Erstellt: 26.04.08   #3
    mhhhh erstmal danke für die Informationen!
    Hab eine t.amp 1050 Endstufe da ;)
    Dürfte aber ein bisschen zu groß für die boxen sein, oder? mhhh muss ich mir noch Kabel löten Klemm-Klinke... mal schaun ob ich eine kleinere Endstufe herbekomm.

    Dynacord <-> Echolette? erzähl und klär mich auf ;)
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 26.04.08   #4
    Hallo nochmal,

    Du kannst es natürlich erst einmal mit dieser Endstufe versuchen, nur solltest Du eben nicht bis zum Anschlag aufdrehen...

    Wie Du auf der von Dir verlinkten Seite lesen kannst, stammen viele Echolette Geräte aus der Produktion von Dynacord, so auch Deine Boxen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  5. kafkaesque_

    kafkaesque_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    118
    Erstellt: 26.04.08   #5
    oh ok danke!
    Das ich dann nicht weit ausfahr mit der 1050 ist klar ;)

    Grüße
    BT
     
Die Seite wird geladen...

mapping