Ecler Nuo4

von Bene1984, 12.01.08.

  1. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Servus,

    muss mal meinen ersten Erfahrungsbericht abgeben, da ich den Mixer jetzt seit gestern besitze.

    Vorher hatte ich einen DXM06 und ich wollte jetzt einfach was Besseres mit mehr Kanälen.

    Was ich schon nach einem Tag sagen kann ist:

    Positiv:
    • Klang
    • Verarbeitung
    • sehr geschmeidige Fader (göttlich!!)
    • Vorhörsektion und Cueing
    • massig Eingänge
    • vor allem Kanal 5 als PC Eingang
    • MIDI Controls sind top

    Negatives gibts aber auch und zwar:
    • Die EQs und die EQ-Regler
    • Midi-Clock send - naja per Tap button gehts halt nicht, weiß nicht, wie sich Ecler das vorgestellt hat ;)

    Das hat mich sehr verwundert. Total wackelige Regler. Also das kann ja nicht sein, so wackelig, wie die sind, das war beim DXM06 tausendmal besser. Das stört mich schon ungemein, gerade, weil ich diese Regler beim Mixen ja dauernd in der Hand hab. Vermittelt nicht unbedingt den Eindruck eines hochwertigen Mixers, miuss man ja echt Angst haben, dass die mal abbrechen. (ein bissl übertrieben, ja ;) )

    Und auch verhalten sich die EQs an sich etwas "lame", da hätte ich mehr erwartet.

    Gut - soviele hochwertige Mixer hatte ich noch nicht unter den Fingern, ist das beim EVO5 oder 800er Pio z.B. auch so?

    Naja, ich will noch kein endgültiges Urteil fällen, ist ja erst einen Tag hier. Aber es könnte sein, dass der Mixer genau deshalb wieder zurückgeht.

    So long :cool:
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.01.08   #2
    beim evo5 ist von "lame" nicht die rede. Du kannst sogar die frequenz und das verhalten (z.b. ob sie killen oder nicht) der EQs für jeden kanal individuell einstellen - und das beste ist, die einstellungen sind in mehreren schemata speicherbar. sehr sehr coole nummer, das.
     
  3. Bene1984

    Bene1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 12.01.08   #3
    gut, das wusste ich, somit kein Vergleich - aber was ist mit den wackligen Reglern?
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.01.08   #4
    definiere "regler". wollte ich ohnehin schon fragen. meinst Du potis? fader? oder was.
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.01.08   #5
    Deine beiden negativ Punkte (EQ und Regler) konnte ich beim Nuo-4 nicht feststellen.
    Ich fand (aus der Erinnerung heraus), dass die EQ's ganz gut zugepackt haben.

    Beim mischen mit Traktor konnten allerdings, wenn man hoch kompremierte Musik mixte und dabei die sehr sinnvolle Funktion des Limiters (+Autolevel) mit einsetzte, die EQ Regelungen keine großen Auswirkungen haben.

    Das hat dann aber eben nichts mit dem Mischer zu tun.

    Topo :cool:
     
  6. Bene1984

    Bene1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 14.01.08   #6
    Ja, ich meine die EQ- Potis, das sind "Dreh-Regler" ;) Und die wackeln :(

    Limiter? Habe ich noch nicht gefunden, muss ich glatt mal suchen.
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 14.01.08   #7
    ich hab noch nie 'nen nuo mit wackligen EQs gesehen. umtauschen!
     
  8. Bene1984

    Bene1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 14.01.08   #8
    Das werd ich auch machen.

    Hab grad mal alle Potis durchgecheckt, zwe isind z.B. fest, das ist das Send-FX Poti auf Kanal 4, Gain auf Kanal1 ist auch fest. die anderen sind wacklig. Ist beim zusammenbauen wohl was schiefgelaufen... Oder es gehört so :D
     
  9. Bene1984

    Bene1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 29.01.08   #9
    Austauschgerät ist gerade angekommen. Gleich ausgepackt und die Potis gecheckt...

    Bin schon wieder enttäuscht. Wieso bringt es die Firma Ecler nicht auf die Reihe jeden Poti gleich fest zu montieren und zwar so, dass sich auch jeder mit dem gleichen Widerstand drehen lässt? Die Potis der Midi-Section (Kanal 2 und 3 sowie die 4 Regler in der MItte) haben allesamt einen geringen Dreh-Widerstand und sind genauso wacklig wie beim Letzten.

    Treble und Mid bei Kanal 1+4 sind einigermaßen ok, Bass wieder total locker, Gain auf Kanal 1, Kanal 4 fest.

    Output- und Monitor-Section sowie Kanal 5 ist zufriedenstellend.

    Wieder zurückschicken und wieder neuen schicken lassen? Vielleicht klappts ja irgendwann... :rolleyes:

    Oder muss man einfach nochmal 200€ drauflegen, damit das alles passt. Kann ja nicht sein, bei meim DXM06 ist alles fest, ALLES.
     
  10. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 31.01.08   #10
    ................du hast aber auch Pech.......................:mad:

    Mir ist sowas in dieser Art bisher noch nicht vorgekommen (klopf auf Holz) - toi toi toi.

    Als ich einen NUO 4 hatte, war da alles in Ordnung.


    Topo :cool:
     
  11. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 31.01.08   #11
    joar... bei meinem evo sind auch alle potis in ordnung... schick mir mal 'ne pm, wo Du das teil gekauft hast :)
     
  12. Bene1984

    Bene1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 31.01.08   #12
    Jo, ist echt großer Obermist :(

    Versteh halt auch nicht, dass den Mixer keiner mehr durchcheckt, bevor der das Haus verlässt. Sowas muss doch auffallen. Und ich finde, das kann man bei einem Mixer der Preisklasse schon erwarten!

    Wie gesagt, beim DXM06 klappt das ja auch - und der stellt mich in den genannten negative Punkten vom Nuo4 sehr zufrieden. Vielleicht kauf ich einfach n DXM09 ? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping