Eco 12/2 Nettovolumen

von DJ_Freeride, 13.03.04.

  1. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.03.04   #1
    Servus...Paul hat empfohlen für die Eco 12/2 ein Volumen von 45L zu nehmen aber das is unmöglich...da müsste man schon ein Trapez bauen. Weil der Woofer hat ja 30cm also muss das Gehäuse vorne ca. 35cm breit sein und wenn man ein Quader bauen möchte würde das 35x35x40 hoch sein super wie sieht denn das aus? Kann ich denn nich auch ein ein gehäuse bauen mit 35x35x65cm?
     
  2. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.03.04   #2
    Oder macht bitte einfach ein paar Vorschläge des beste währe eine optimal abgestimmte Zeichnung für die Eco 12/2.

    Danke MfG Nils
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #3
    wenn dir ums aussehen geht, ignorier alle volumen angaben. wenns dir um den klang geht, nimm nen mitgelieferten desing vorschlag
     
  4. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.03.04   #4
    Aber 45 L is viel zu wenig ich würde vorschlagen 75L des wär optimal 35x35x60cm des find ich super!
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.03.04   #5
    Du kannst den Bausatz auch ruhig in ein 1000 l Gehäuse einbauen, sofern Du dann eine seperate Kammer mit 45 l netto Volumen abtrennst !
    Die restlichen 955 l sind dann eben nur nutzlose Deko.
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 13.03.04   #6
    Dann mach es doch so wie du meinst und nerv hier nicht weiter rum. :mrgreen:
    Und wieviele Threads willst du noch zu ein und dem gleichen Thema aufmachen ?

    Gruß, Jürgen
     
  7. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.03.04   #7
    Und wieso hat dann ein Concert Audio oder eine HK Audio Premium Box auch 75L obwohl die gleich aufgebaut sind? Ich kappier das nicht! Weil 45L sind ja mal garnichts? Wie kommt man auf so ein Wert?

    MfG Nils
     
  8. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.03.04   #8
    Das netto Volumen das ein Speaker benötigt ergibt sich aus seinen technischen Parametern (TSP´s) !

    Weitere Info´s zu den Speaker- TSP´s hier klicken !
     
Die Seite wird geladen...

mapping