Eden, Mesa Boogie ?

von Icedealer, 19.05.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.04   #1
    Von den beiden Firmen hört man hier im Bassforum nicht viel. Was haltet ihr von diesen Marken ?

    grüße,
    Icedealer
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 19.05.04   #2
    Ich durfte mal bei einem Gig über den großen Mesa Boogie mit 500 oder mehr Röhrenwatt spielen. Extrem pfundig und knurrt wie ein richtig böser Hund. :D
    und vor einigen Jahren habe ich mal im Proberaum eines Kollegen. dessen Eden - Combo gehimmelt. :o Gut das ich eine Haftpflichtversicherung hatte und habe.
    Sind beides richtig gute Marken. Leider aber seeeehr teuer. Von daher wahrscheinlich auch weniger Informationsbedürfnis. (?) Sind halt teile von denen man träumen kann. Aber wer kann sie sich schon leisten. :confused:
     
  3. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.04   #3
    mesa boogie ist echd verdammt teuer aber eden würde ich noch zu ampeg u.s.w ordnen
     
  4. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.04   #4
    jo mesa is teuer und geil (der bass 400+ :eek: )aber ich würde nich sagen, dass der höherepreis im gegensatz zu ampeg, swr etc. berechtigt is.
    is ungefähr so wie bei paul reed smith gitarren.
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 20.05.04   #5
    ich finde beide Marken sehr gut. Den alten Mesa 400+ mag ich persönlich nicht! Aber die Boxen von Mesa sind allererste Sahne

    Bei Eden finde ich den Klangcharakter angenehm warm und voll. Auch die Boxen sind wirklich klasse. Leider spielt Eden auf der Nachfrage-Seite kaum eine Rolle. Vielleicht liegen sie zu nahe bei SWR - d.h. es fehlt vielleicht an eingenem Profil?
     
  6. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 20.05.04   #6
    ja SWR und Eden sidn sich ziemlich ähnlich. Beide sind sehr neutral im Sound oder ?

    Was zeichnet eigentlich mesa Boogie Boxen aus
     
  7. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.05.04   #7
    Was ist an dem verkehrt?
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 20.05.04   #8
    @ icedealer

    die Bauweise der Mesa Boxen ist extrem solide und die Speaker vom feinsten - das hört man!

    @deejot

    mir gefiel einfach der Sound lange nicht so gut wie bei den neuen Boogie Amps
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 20.05.04   #9
    Das hat auch der Raemonn-Bassist gefunden und den 400+ aus seinem Setup gestrichen.
     
  10. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.04   #10
    und wodurch ersetzt?
     
  11. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 20.05.04   #11
    Durch Markbass, auch die Boxen.
     
  12. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 21.05.04   #12
    ja Markbass könnte man hier auch ins Thema bringen.. was bringt Markbass, nicht nur das die Boxen superleicht sind
     
  13. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #13
    haben die amps für musicman gebaut, sind vom klang sicher mörder neutral und in ebs richtung ... werd nächste woche einen littlemark antesten kann dir ja berichten wies gelaufen ist ... eden ist ja quasi swr oder ? bzw swr ist ja jetz fender *g* also wenn man eigendlcih was von swr will sollte man sich einen eden kaufen ... obwohl eden ja andererseits zu washburn gehört ... mhhh also nachdem es gilt keine amiland produkte zu kaufen sollte man sich demnach also eindeutig markbass amps kaufen *g*


    greets

    endschguldige für diesen vollkommen sinnlosen beitrag*g* man sollte politik aus der kunst herauslassen ...

    greets

    alex
     
  14. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #14
    Öhm.. Ich find die Markbass-Amps scheiße. Hab den Littlemark und die etwas größere Version letzte Woche beim Music-Store in Köln gespielt. Der Sound ist charakterlos - mehr kann ich dazu nicht sagen. Selbst das Hartke 3500 Top ist besser, als die Markbass Teile die da standen. Und ich mag Hartke schon nicht ;)
    Natürlich ist Sound immer eine sehr subjektive Sache, aber mir gefiel das gar nicht und ich glaube auch nicht, dass die der Markbass Sound im Bandgefüge durchsetzen kann.
     
  15. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #15
    na verflucht nochmal *g*

    dachte die sind sicher cool ... hab auch von einem befreundeten bassisten dem ich wirklich autorität in sachen sound zuschreibe gehört dass sie ziemlich gut sein sollen .... so ein fuck die würd ich um den einkaufspreis bekommen *g*

    naja werds trotzdem antesten ... darf man fragen was du so spielst bzw wie (pick,finger) und vor allem was du für einen bass bzw sound bevorzugst ?

    ich kann mir das einfach nicht viorstellen das die cabinets scheiße sein sollen und die tops sind leistungsmässig ganz ok also kann nimmer viel schiefgehen meiner meinung *g*

    na gut wie gesagt werd sie mal selbst probieren

    greets
     
  16. alternative_bass

    alternative_bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    87
    Ort:
    nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 15.08.10   #16
    Ziemlich indifferzierter Kram den ihr hier so von euch gebt Leute .
    Also , ich spiel nen Eden-Navigator , sprich Eden sound aussem top , plus ne 2x10 Eden Xlt und ne Ebs 1x15 Neo
    Ich würde den Eden sound als einen sehr klaren bezeichenn , swr mag ich ppersönlich nicht , was allerdings auch einfach psychisch bedingt sein kann =)
    Markbass und Eden zu vergliechen finde ich ein wenig seltsam , die Boxen sind sicherlich nicht schlecht und auch die Amps , allerdings nicht neutral , meiner Meinung nach ganz und garnicht neutral , im Gegenteil , haben die neuen nicht diesen tollen "Vintage" sound knob mit dem du quasi auswählen kannst , ob rotzig oder clean ?
    Wenn du markbass günstig bekommst , dann schlag zu , dass werden dann preislich bei weitem die besten Dinge sein , die du bekommen kannst .
    Je nach dem was du suchst
    Bei linearem Klang :
    EBS
    EDEN
    GLOCKENKLANG ( vollkommen ohne Klangcharakteristik bzw eine sooo eigene , dass sie keiner erkennt ;) )
    Aguilar
    Mesa hingegen würde ich als gehyptes Ampeg bezeichnen , wobei ich weder Ampeg noch Mesa wirklich leiden kann , vllt sortier ich das auch einfach in eine Schublade .
    Hoffe ich konnte weiterhelfen
     
  17. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.992
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.126
    Kekse:
    56.279
    Erstellt: 15.08.10   #17
    Mmmmhhh, einen 6 Jahre alten Thread wieder hervorholen?...
     
  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 15.08.10   #18
    ist fürwahr necroposting ...
    *closed*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping