edge pro - schraube am stegreiter abgednudelt

von b., 30.04.07.

  1. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.04.07   #1
    hallo,

    tja, die intonation der d saite (eigentl. tiefe e saite) ist zwar inzwischen ganz passabel, aber weiteres ändern ist nicht mehr möglich. die schraube, welche den stegreiter in postion hält, ist nicht mehr in form, der imbus greift nicht und weiteres drehen macht das gewinde nur noch mehr kaputt.
    nun die frage: wie bekomm ich die schraube raus und wo erhalte ich eine neue?

    super,
    gruß und danke
     
  2. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 01.05.07   #2
    Ist hier nur das Sechskantloch kaputt oder auch das Gewinde? Vielleicht kannst Du einen etwas größeren Imbus oder Torx mit sanfter Gewalt in das Loch zwängen, so dass er greift.

    Eine neue Schraube bekommst Du auf jeden Fall im Gitarrenladen.
     
  3. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.05.07   #3
    das sechskantloch ist kaputt.. das mit dem größeren imbus ist eine idee, probiere ich aber erst, sobald ich eine neue schraube hab (nicht das ich die alte dann nicht mehr reinbekomme und vorerst auf meine e saite verzichten muss ^^)..

    wie bekomme ich die schraube raus, wenn es so nicht geht? eine zange nehmen, die klein genug ist die schraube zu fassen? würds btw. gerne selber machen und dafür die gitarre nicht über nacht in hamburg lassen..

    ist das schon mal jmd. anders passiert? find irgendwie arg.. oft habe ich die intonation nicht eingestellt und trotzdem hat sich bereits das erste sechskantloch abgenutzt..
     
  4. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.05.07   #4
    sry, doppelpost
     
  5. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 01.05.07   #5
    OK, ein trick der profis... ;)

    Man sollte in das kaputte loch ein nagel oder härten stahldraht verkleben mit sehr stärke kleber (Stabilit Express ist Deutsch, aber ein 2 komponenten epoxy tut's auch).
     
  6. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.05.07   #6
    hm, dass is ne möglichkeit - muss man nur aufpassen, dass kein tropfen daneben geht ^^.. man man, voll bescheuert so ne abnutzung
     
Die Seite wird geladen...

mapping