Edge pro tremolo mit piezzo nachrüstbar?

von TelosNox, 15.10.04.

  1. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.10.04   #1
    Ich hab mir ne RG1570 zugelegt und war in dem fehlglauben, daß die bridge den eingebauten piezzo hat (irgendwo muss das mal so gestanden haben). ich brauche den nicht unbedingt, aber es wäre doch ganz sinnvoll wenn ich ihn hätte. ich habe schon nachgefragt, man kann das double edge tremolo nicht einzeln nachkaufen und so aufrüsten. was gäbe es sonst noch für möglichkeiten? kann man irgendwie nen piezzo abnehmer nachrüsten? oder gibt es das double edge bzw. eigentlich ja ein ähnliches oder baugleiches von einem anderen hersteller?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.10.04   #2
    Das Double Edge gigt es leider nicht als nachruestsatz, und auch die Reiter anderer Hersteller (Fishman, L.R.Baggs) lassen sich nicht in ein Edge (oder ein Lo-Pro einsetzen).

    Entweder du besorgst dir ein komplett anderes Trem (wobei da ziemlich sicher Fraesaerbeiten anfallen), oder "einfach" eine Gitarre mit einem Double Edge.
     
  3. Victor

    Victor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Basel CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. TelosNox

    TelosNox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.10.04   #4
    Hmm das is ja gar nicht mal kompliziert das selber zu machen, danke für den Tipp
     
Die Seite wird geladen...

mapping