Edirol UA-101 - Mixer-Funktionen auch ohne Rechner?

von Arndt, 01.12.06.

  1. Arndt

    Arndt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    351
    Erstellt: 01.12.06   #1
    Hallo Leute,
    ich habe vor, mir in Kürze das Edirol UA-101 USB-Interface zuzulegen, da es qualitativ und vom Aufbau her ganz gut für meine Zwecke geeignet scheint.

    Vielleicht hat ja einer von euch das Gerät und kann mir etwas zu den Mix/Routing-Möglichkeiten sagen:

    das Gerät verfügt ja insgesamt über 10 Ein- und 10 Ausgänge, die man per Software vom Laptop aus flexibel miteinander verbinden kann. Bestehen diese Verbindungen auch dann, wenn der Laptop abgeschaltet ist, oder muss diese Control-Software laufen, damit die Verbindungen zwischen den Ein- und Ausgängen und zu den Monitor-Ausgängen stehen? Oder ist es vielmehr so, daß hier nur die Verbindungen der physischen Ein/Ausgänge mit den Wave-In/Outs in z.B. Cubase hergestellt werden?

    Wie flexibel sind diese Verbindungen eigentlich? Kann man z.B. die Eingänge 1/2 zu den Ausgängen 5/6 und gleichzeitig zum Monitor-Ausgang und/oder andere Ausgänge routen?

    Für mich etwas verwirrend das Ganze...

    O.k., eventuell hat jemand Erfahrung mit dem Gerät und kann darüber berichten. Wäre nett.

    Arndt
     
Die Seite wird geladen...

mapping