[Effekt] Digitech Grunge Distortion

  • Ersteller 5OCIAL 5Y5T3M
  • Erstellt am
5OCIAL 5Y5T3M

5OCIAL 5Y5T3M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.09
Mitglied seit
22.07.08
Beiträge
47
Kekse
63
Ort
Österreich
Ich wage mich hier mal an mein erstes Review.

Allgemeines

Preis:39,90€

Das Pedal hat 4 Regler:
-Loud
-Low
-High
-Grunge

Er hat einen normalen Klinken Eingang und 2 Outputs.
(OUT1 Amp) Mit dem Ich hauptsächlich spiele.
(OUT2 Mixer) Dieser Output hat eine Lautsprecher-Emulation, mit dem Ich direkt in die Soundkarte gehe.



Sound

Es braucht zwar ein bisschen Feineinstellung um nen guten Sound
rauszuholen aber es lohnt sich.
Ich würde den Sound als Druckvoll und sehr Obertonreich beschreiben.
Aber irgendwie passt der Name Grunge nicht, es klingt schon eher nach Metal.

Nur es stört mich das man sehr stark den Anschlag des Plecs raushört.


Bedienung


Das Pedal besteht aus Metall ist aber trotzdem nicht sehr schwer, aber
stabil ist es. Ich hab noch ein Digitech Multi Chorus Pedal dass aber sicher
3 mal so schwer ist.Was mich wundert ist dass das Grunge Pedal Made in China ist und mein Multi Chorus Made In USA ist.

Der Grunge Regler hat keinen Einfluss auf den grad der Zerre, desto mehr man ihn aufdreht desto mehr matscht es.

Bewertung

Ich würde dem pedal 8 von 10 Punkten geben.
Denn für den Preis ist es schon eine ordentliche Zerre.
Und eine gute Erweiterung zu meinem Roland Cube.

+Sound
+Stabilität
+Batterielaufzeit
-Regelmöglichkeiten
-Grunge Regler



Bin offen für Kritiken und Anregungungen
(und Bewertungen:D)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben