Effekte, aber welche ?

von Silent_Storm, 28.11.05.

  1. Silent_Storm

    Silent_Storm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Hallo,

    ich hab hier im Forum schon ein paar Sachen gelesen, doch ich steig irgendwie da immernoch nicht so ganz durch.

    Bis jetzt hab ich immer gedacht das Effekte nur für Gitarren sind. Aber jetzt da das so viele machen, wollte ich das auch mal ausprobieren.

    Ich spiel jetzt schon ne ganze Weile und Anfänger bin ich eigentlich nicht mehr. Aber es geht immer besser :D

    Welches Effektgerät würdet ihr mir denn empfehlen. Weil ich hab da mal keinen Plan was da andere so benutzten.

    Danke Danke
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Wer sind denn die anderen?:confused:
    Die gelben Engel?:D

    wenn du nicht weißt, was du willst, kauf dir eine Multi-Effektgerät, möglichst billig, da sind alle möglichen Effekte drin.
    Wenn dir dann irgendwas davon gefällt, kannste es dir dann in besserer Qualität als einzeleffekt kaufen...
     
  3. Urknall

    Urknall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #3
    Kommt auch ganz darauf an was Du für Musik machst !

    Delay/Chorus/Flanger sind m.E. eher was für Gitarristen.
    Der einzige für mich denkbare Effekt wäre ein Verzerrer

    Da Gitarristen (kenn' ich als Gitarrist ja auch selber ;)) häufig über eine Wagenladung
    an Effekten verfügt, würde ich die einfach mal am Bass testen.

    [OFFTopic]
    Apropos Effekte, ich wollte ja noch ein Foto von dem Tretminenboard des Gitarristen der
    Nachbarband fotografieren und hier 'reinsetzen.
    Der hat sage und schreibe über 20 Tretminen vor sich positioniert.[/OFFTopic]
     
  4. Silent_Storm

    Silent_Storm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #4
    Das ist ja genau mein Problem, das ich nicht weiss was die "anderen" benutzen.

    Ich weiss nur das sich das nicht "normal" anhört *gg*

    Also meine Musikrichtung eigentlich gar nicht so einfach zu beschreiben *gg* Aber ist auf jedenfall Metal.

    Ich kann leider nicht ein Effektgerät von nem Gitarristen probieren, da ich mich mit meiner letzten Band ziemlich verstritten habe. Naja, blöd halt.

    Was würdet ihr den für ein Multieffektgerät empfehlen ?
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.11.05   #5
    Einfach mal im Onlinhandel gucken, Zoom und Digitech sind da die richtige addresse, zum ausprobieren reichen die billigsten, kosten so um die 50€, da haste dann noch geld über wenn du dir dann einen der Effekte "in gut" kaufen willst...

    Da ich grade zuviel Zeit hab hier auf der Arbeit, mal ne kleine übersicht über Effekte, die Basstauglich sind und auch in der Band sinn machen:

    Chorus: erzeugt schwebende Sounds, Klampfer nehmen das oft für den Solo-Kanal, beim Bass ist es sehr schön einsetzbar um einen schicken sound für Baladen zu kriegen..

    Zerre/Overdrive/Distortion/Fuzz: Verzerrt den Sound, wie das bei Klampfern üblich ist, Problem dabei ist immer, das man teilweise recht vie Bass.Druck verliert, was aber bei manchen Effekten dur eine Frequenzweiche oder eine Blend-Möglichkeit eliminiert wird..

    Touch-Wah/Envelop-Filter/Auto-Wah/Synth-Wah: erzeugen alle Spacige Sounds in dem das signal durch einen Filter geschickt wird, allgemein wohl am beliebtsten bei der SLapper-Fraktion, im Metal aber auch bedingt zu gebrauchen.
    In dieser Gruppe gibt es Soundmäßig unterschiede wie Tag und Nacht von einem Effekt zum andern, da muss man wirklich mal ausgiebig testen.

    Kompressor: Kein Effekt im eigentlichen sinne, denn ein guter Kompressor verändert den sound nicht so offensichtlich, sorgt aber für ein angenehm komprimiertes und klares Klangbild, das sich in der Band besser durchsetzt

    Bodentuner:
    Dieses Ding verbessert den sound ungemein, wenn man es regelmäßig während eines Gigs benutzt....:great:
     
  6. Cordx

    Cordx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #6
    versteh ich das richtig und multieffektgeräte können nicht so gut effekte erzeugen wie z.b. analoge einzeleffekte?
     
  7. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 28.11.05   #7
    nein ... es gibt natürlich auch sehr gute multieffektgeräte, die qualitativ gute effekte moddeln können ... die kosten natürlich dementsprechend mehr
     
  8. Silent_Storm

    Silent_Storm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #8
    Danke für eure Antworten.

    Denke mal das ich mir mal so ein Multieffektgerät hol und dann einfach mal schau.

    Danke Danke
     
  9. Timbo Tones

    Timbo Tones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 28.11.05   #9
    Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen blöd oder von oben herab oder so, aber ich weiß nicht wie lange du überhaupt schon Bass spielst. Aus deinen Kommentaren merkt man, dass du noch nicht sehr lange am Spielen bist. Ich gebe dir einen Tip:
    Überlass das mit den Effekten erstmal den Gitarristen und teste einfach mal verschiedene Sachen aus, so im Laden oder bei Bekannten (wenn du dich mit denen wieder verträgst). Lass die Gitarristen sich schön austoben mit den Effekten, die brauchen das. Als Bassist wirst du mit der Zeit merken, dass es viel wichtiger ist, WAS man spielt. Es kommt auf den Groove an. Natürlich ist auch nicht verkehrt, als Bassist mal nen Effekt anzumachen (sowas hat natürlich immer verschiedene Faktoren, zB käme wohl ein Overdrive in einer BigBand eher uncool). Um das Gefühl zu bekommen, welches der richtige Effekt für einen ist, muss man aber erstmal ne Menge Zeit investieren und herumprobieren.

    Meine persönliche Meinung zu Multieffekten:
    Ich werde mir wahrscheinlich nie eins zulegen. Man ist mit einem Multieffekt zu sehr eingeschränkt durch die von vorneherein eingestellten Sounds und Kombinationsmöglichkeiten. Ein Bekannter hat das BOSS ME50B und das finde ich echt nicht geil. Da habe ich meine paar Tretminen (die äußerst selten zum Einsatz kommen) viel lieber, ich habe da volle Kontrolle über alle Parameter.
    Außerdem wird man mit einem MultiFX zu sehr dazu verleitet, zuviele Effekte auf einmal einzuschalten, um einen möglichst "crazy"-abgefahrenen-Sound zu basteln. Das Ergebnis ist dann unter aller Sau.

    Ich betone noch einmal: Das ist meine persönliche Meinung.
     
  10. Silent_Storm

    Silent_Storm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #10
    Du hast wahrscheinlich schon recht mit den effekten, aber man sollten das denke ich mal ausprobieren. Ein Multieffektgerät kommt ja nur deswegen in Frage weil ich nicht die finanziellen Möglichkeiten habe um jeden Effekt einzeln zu kaufen.

    Ich muss dazu sagen das ich von effekten keine Ahnung habe, aber das würde ich gerne ausprobieren.

    aso alzu lange spiele ich noch nicht, sind jetzt dann bald 3 Jahre aber ich denke schon das ich weiss was ich spiele.
     
Die Seite wird geladen...

mapping