effekte auf m sax

von styce, 12.11.05.

  1. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 12.11.05   #1
    hi,

    wollte mal fragen was es noch alles für effekte auf m sax außer growlen gibt?

    Ich hab in paar liedern schon sehr interessante effekte gehört. Kann aber schriftlich schlecht nachmachen wie der geht. Ich versuchs mal.
    Der ton ist ganz hoch und wackelt immer höher.

    Gibt es überhaupt noch weitere effekte?

    danke
    styce
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 12.11.05   #2
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.11.05   #3
    Ganz hoch und wackelt immer höher ?
    Ich glaub des ist nicht direkt ein Effekt. Wahrscheinlich spielt er nen Top Tone,
    und zieht den noch weiter nach oben. Mach ich auch manchmal am Ende von nem
    improvisierten Solo, als Abschluss.
     
  4. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 13.11.05   #4
    hi,
    danke.

    Wie macht man das mit dem top tone?
     
  5. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.11.05   #5
    Top Tones (Flagoulette-Töne) sind die erweiterten Töne nach oben, gibt eigentlich
    kaum ne Grenze (höchstens Ultraschall :D )

    Es gibt für diese Töne zwei wichtige Komponenten, der Ansatz und der Griff :

    Da es für diese Töne keine Extraklappen gibt, muss man mit den bestehenden
    Klappen neue Griffe nehmen.

    Beim Ansatz muss man etwas weiter auf Blatt und MPC, weil man fester zubeißen
    muss und weiter auf dem MPC ist das Blatt so dick, das man einen sehr festen
    Ansatz haben kann, ohne den Luftstrom abzuquetschen. Die Zunge muss weit oben
    Richtung Gaumen sein, damit der Luftstrom nur einen engen Durchgang hat. Eben-
    falls wichtig, was die Luft angeht, ist die Geschwindigkeit; man muss sehr "schnell"
    blasen, in kurzer Zeit viel Luft durch den engen Zwischenraum bringen, wenn alles
    gut geht, und man den passenden Griff hat, überbläst man so, das der gewünschte
    Ton rauskommt.

    Ich komme bei den Flagoulettes bis C 4, aber in dem Buch aus dem ich das gelernt
    hab, sind Griffe für Sopran-Alt-Tenor und Barisax bis hoch zum F 4 :eek: :screwy:
    Das Buch kann ich nur jedem empfehlen, Saxophone Altissimo von Robert Luckey,
    in Insiderkreisen auch die Top Tone- Bibel genannt.
     
  6. slapzgirl

    slapzgirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #6
    OK, ich kenne kaum Effekte, aber hier ist einer, den ich nicht schlecht finde, weil man ihn fast immer einsetzen kann, ist am anfang nicht ganz einfach, wenn mans einmal raus hat, will mans nicht mer missen! *gg*:
    -banging (weiß net, ob das wirklich so heißt): der Ton wird durch verändern des Ansatzes verändert (hört man oft bei Jazz-Stücken).
    sonst kenne ich nix mehr, vielleicht könnt ihr ja noch was zufügen, ich freu mich immer über neue Techniken und Effekte!!
     
  7. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 16.11.05   #7
    Naja, effekte kenn ich:

    Hongken, kling so nach rohrbruch, z.B. der G-Hongk: G greifen, dazu noch e und d.
    Growlen: Rrrrrrr spreche, bei spielen, oder anderen ton singen!
    High tones: schon beschrieben
    dann, so denn ton fallen lassen, über mehrere oktaven z.B. : Ton spielen, dann Tonleiter runterspielen, und dabei luft so langsam weglassen.
    Subtones: möglichst viel Luftgeräusche
    Multiphonics: 2 oder mehrere Töne gleichzeitig
    So ne art Klangtraube: schneller(!!) Triller 2 unterschiedlicher töne
    dann son slaptone, mit der zunge schnalzen
    Vibrato: sollte klar sein :D
    Bending, Ton "ziehen"
    dopperlzunge und trippel: (naja, nicht wirklich ein Effekt)...
    false fingerings, noch andere töne "dazwischen" greifen
     
  8. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 16.11.05   #8
    hi slapzgirl,
    du meinst wahrscheinlich bending.

    Ist wohl mit einer der einfachsten effekte.
     
  9. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 16.11.05   #9
    1. Honken, mach ich kaum, kann ich nich viel sagen.
    2. Growlen is sehr geil, mach ich gern in der Tiefe.
    3. High Notes sind eigentlich keine Effekte :rolleyes:
    4. Was du da meinst ist ein Glissando, nehm ich an.
    5. Subtones sind vor allem auf dem Tenor sehr schön, das sind aber eigentlich nicht Töne mit vielen Luftgeräuschen, sondern ein sehr luftiges Geräusch das entsteht,
    bevor der Ton da ist, mit etwas Übung kann man das halten, ohne das der Ton
    kommt. Dieser Effekt geht nur bei etwa den tiefsten 6-7 Tönen.
    6. Multiphonics sind sehr geil, hab das aber noch nie auf'm Sax gehört ...
    7. Hört sich jetzt für mich sehr stark nach nem Presstriller an, ist dumm zu
    beschreiben, geb ich zu.
    8. Vibrato : Klar
    9. Benden, auch klar.
    10. Ja, kein Effekt ... Hört sich auf'm Sax auch nicht gut an.
    11. Jo, machen Sonny Rollings und Eddie "Lockjaw" Davis immer sehr gern.
    Es gibt diesen Effekt auch in einer percusiven Variation, bei der man die Klappen
    sehr schnell öffnet und schließt, wodurch ein Klicken entsteht.

    @slapzgirl: Ja, du meinst sicher benden, wobei man die Tonhöhe mit dem
    Ansatz verändert.
     
  10. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 17.11.05   #10
    Ehm, ich glaub Pharao Sanders mact das ab und an... :D

    Jep, danke! Und das Gegenteil, also, so nen "lift" noch oben?
     
  11. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 17.11.05   #11
    Den kenn ich nich ... Hab das mal bei nem Posaunisten gehört.
    Er spielt nen Ton, singt gleichzeitig die Quint und durch die gemeinsame
    Schwingung entsteht die Terz, oder so ähnlich.
    Hört geil an.

    Lift ? Kann sein, is eher unüblich
     
  12. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.11.05   #12
    ich mach in einem langsamen G- oder D-bluesschema gern so nen effekt, da greif ich f, triller mit der untersten seitenklappe (die RSK1) ziemlich schnell, zieh den ton hoch zum f#, triller wieder, dann g + triller, g# + triller und a + triller. das hört sich (find ich) extreeeem sexy an... *gg*

    viele grüße, soffi
     
  13. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.11.05   #13
    in bigband und jazzband gibts da aber häufiger, dass die saxe unisono nen lift nach oben machen. zum beispiel bei count basie oder so. klingt cool, aber nur, wenns alle können... :cool:
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 29.11.05   #14
    Jo, ich bezeichne das nur nicht als Lift ... :o
    Count Basie is sowieso der Hammer, Eddie "Lockjaw" Davis und Frank Wess,
    sind echt der Hammer.
     
  15. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.12.05   #15
    Da hast du recht! Könnt mir die stundenlang anhören.... Die waren auch mal vor paar Jahren in Stuttgart in der Schleyerhalle - WIE GAAAAAAAAIIIIIIIIIIIIIIIL!!!!!!!!!
     
  16. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 01.12.05   #16
    Die Count Basie Big Band ??? Das wag ich zu bezweifeln .... :D
    Zumindest nich mit der Besetzung ... Die werden schon im "Ruhestand"
    sein ...
     
  17. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.12.05   #17
    natürlich nicht in der besetzung...... die sind doch alle schon tot... ;) war nur noch einer aus der alten original-bigband dabei, ein posaunist. den namen hab ich aber vergessen...
    ich weiß aber noch, dass mich der sänger nachm konzert angebaggert hat.

    frauen wissen eben nur noch die essentiellen dinge! :D
     
  18. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 01.12.05   #18
    *loooooool* Zu geil !!! So was merkst du dir immer, hm ?
     
  19. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.12.05   #19
    klar... ich weiß noch alle männer mit namen und emailadresse! (bzw. telefonnummer...) :cool: aber das ist jetzt bissle off-topic.... :rolleyes:
     
  20. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 01.12.05   #20
    *gg* sollte man auch noch wissen, finde ich ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping