Effekte für den PC?

von Lutzeputz, 18.12.05.

  1. Lutzeputz

    Lutzeputz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.12.05   #1
    Moin
    Es gibt doch bestimmt auch PC Programme die Effekte simulieren, oder?
    Also Gitarre in den PC stöpseln...
    Kann mir einer mal ein paar Namen nenne ich bemühe dann mal die suche hier.

    Gruß
    Lutz
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 18.12.05   #2
    die dinger nennen sich VST-Plugins

    hier hast du ein Programm zum aufnehmen:
    http://www.kreatives.org/kristal/

    und dann gibts eben noch die ganzen unzähligen VST-Plugins die man einbinden kann und einem dann zur verfügung stehen.
    Da kannst mal mit Google oder im Board suchne, wirst sicher fündig.

    Ein bekanntes aber nicht ganz kostenloses Package wäre von Native Instruments Guitar Rig, da is meineswissens sogar ein Fussschalter mit Pedal dabei.
     
  3. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 18.12.05   #3
    hmm mach ich auch manchmal, bekommt man teilweise echt gute ergebnisse wenn man eine halbwegs anständige anlage am PC hängen hat.. und vor allem ne gute Soundkarte hat (60€ aufwärts).. bei was schlechterem wirds eher kritisch..


    also was sehr bekannt ist ist AmpliTube und .. ach der name fällt mir nicht ein aber postet sicher eh jemand. Die Programme sind jedenfalls sehr teuer, aber es gibt auch sehr taugliche kostenlose alternativen und plugins (VST)

    aber überleg dir ob es wirklich sinn macht. Du brauchst wirklich eine gute Soundkarte, sonst hast du ne ziehmliche verzögerung im Sound und das macht dann keinen Spass mehr.. und die Boxen müssen auch passen. PC boxen machen halt auf jedenfall nicht soviel druck wie ein AMP.. Man kann natürlich auch nen billigen schlechten übungsamp an der Soundkarte anschliessen, und die Gitarre in den Input.. so machs ich manchmal.. da kommt aus nem Roland Cube 15 ein Sound raus dem man so manchen 300-400 euro verstärker nicht zutraut.. aber man ist an nen PC gebunden, der gern so manche egitarre zum brummen bekommt, wenn er nicht gut abgeschirmt ist

    vor allem CRC monitore geben jeder Stratocaster den Rest...
     
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 19.12.05   #4
    sehe ich das richtig, dass kristal die effekte nicht in echtzeit anwenden kann??
    Gibt's da ein Programm was die vst plugins in echtzeit anwenden kann?
     
  5. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 19.12.05   #5
    doch kristal kann das schon in echtzeit anwenden, wobei ich finde das es Programme gibt die das komfortabler können ( wie z.B. NiallsPedalBoard, das nur darauf ausgerichtet ist, oder Ableton Live Demo)

    Ob das ganze jetzt wirklich echtzeit funktioniert hat eher mit der Soundkarte und den Latenzen zu tun. Die schnelligkeit vom PC ändert daran nichts, sondern stellt einfach nur sicher ob das ganze ruckelt oder ob es flüssig läuft. Aber da komm ich mit meinem altem 2.5 Ghz Rechner auch nicht über 10-12% Rechenleistung.. und da sind dann noch andere Effekte mit dabei..
     
  6. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 19.12.05   #6
    Was ist denn mit der AmpFarm von Line6?

    Und welches dieser Programme ist das beste? AmpliTube, GuitarRig, AmpFarm... gibts noch mehr?
     
  7. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 19.12.05   #7
    naja.. die genannten Programme sind ja sozusagen -stand alone- und haben schon alles drin was man braucht.. man muss sich also nicht mit plugins, VST, verschiedenen Programmen rumschlagen.. das hat schon vorteile. Dafür sind die Programme halt auch sehr teuer. Ich denke das beste ist GuitarRig, zumindest ist es das was sich am meisten durchgesetzt hat und was bei den Zeitschriften (soviel ich gehört habe) am besten abgeschnitten hat. Ist aber glaubich auch das teuerste...

    ansonsten geht natürlich jedes Programm das live audiobearbeitung unterstützt und VST Plugins laden kann. Dann muss man sich aber die vst plugins aber auch erstmal besorgen. Dafür gibts hier auch viel auf dem kostenlosem gebiet..
     
  8. Lutzeputz

    Lutzeputz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 19.12.05   #8
    Von meiner Seite >
    Danke soweit!
    Ich schau mich mal um.

    Gruß
    Lutz
     
  9. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 19.12.05   #9
    wie geht das denn bei kristal in echtzeit? ich bekomm das nur so hin, dass die effekte auf dei aufnahme angewandt werden können, jedoch nicht direkt mit dem signal ausgeworfen werden.
     
  10. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 20.12.05   #10
    das ganze heisst LiveIN, und musst du in dem mischpult unten auswählen wo sonst mixer steht.. glaubich

    ist auf jedenfall ein extra programmpart der für genau den einen zweck gemacht wurde.. nämlich live mischen.. allerdings leider auf 2 VST's pro kanal, und nochmal 2 VST's für den main out.. also insgesamt 4 in Reihe.. aber das dürfte normalerweise reichen oder?
     
  11. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 20.12.05   #11
    GuitarPort nicht vergessen (149,00€). Infos stehen in meinem Artikel (Siehe Signatur)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping