Effekte im Cleanchannel und nix im Overdrive!

von Minicocker, 13.05.05.

  1. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.05.05   #1
    Hi Leute!!

    Ich wette diese Frage wurde schon geklärt, aber ich hab nix in der SuFu gefunden!! Ich weiß auch nicht wonach ich suchen soll!! ;-) Vielleicht habt Ihr nen Link??
    Ich hab nen Single Rectifier mit zwei Channeln und hätte gerne im Clean Channel nen Chorus und nen Reverb!! Im Overdrive Channel hätte ich aber gerne keine Effekte!! Jetzt möchte ich nur auf einen Schalter treten um zwischen dem Channel mit Effekten und dem Overdrive Channel ohne Effekte zu switchen!! Wie mach ich das?? Was brauch ich zusätzlich?? Oder kann ich das irgendwie mit dem FX Loop machen??
    Sorry, aber ich hab keinen Plan!! ;-)

    Schöne Grüße und Danke für alle Antworten!!

    Alex
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Ist der Loop schaltbar? Wenn ja brauchst du nur einen MIDI-Switcher, der das schalten der Kanaele und der FX-Loop uebernimmt (und eben ein MIDI-Board, das den Switcher steuert).

    Ist die Loop nicht fernschaltbar, brauchst du einen MIDI-ROuter (z.B. on Skrydstrup, DMC (Voodoolab), Axess Electronics etc.). Die musst du dir so vorstellen, wie lauter Loops innerhalb eines Geraetes, und du kannst fuer jedes Preset programmieren welche Loop aktiv ist.
     
  3. Minicocker

    Minicocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Danke für die Info! Scheint ja doch komplizierter zu sein! Wie finde ich raus, ob der FX Loop schaltbar ist? In der Anleitung steht da nichts von. Mit dem mitgeliefertem Footswitch kann ich zumindest nichts am FX schalten.

    Schöne Grüße!

    Alex
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Wenn du am Footswitch keinen Schalter fuer den FX-Loop hast (und auch keinen weiteren Anschluss am Amp), dann ist er nicht fernbedienbar.

    In dem Fall muesstest du halt auf ein MIDI Router/Switcher System umsteigen. Sowohl in der MIDI- als auch in der Rack-FAQ gibt es da einen Abschnitt dazu.
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.05.05   #5
    du könntest dir villeicht mal nen multi kaufen der die channal switching funktion hat (g-major oder rocktron replifex). dann schaltet dir dein multi die kanäle deines amps um.

    x-man
     
  6. Minicocker

    Minicocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.05.05   #6
    Danke schön!!

    Aber das bedeutet, ich müßte nochmal 400 Euro dafür investieren!! Naja, ich würde an den einzelnen Effektgeräten sparen!!
     
  7. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.05.05   #7
    das ist doch irgentwie etwas kostenaufwendig für so eine kleine Wírkung... :screwy: trittst halt 2 mal und sparst 1000€
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.05.05   #8
    Wie kommst du auf 1000 Euro?
     
  9. Minicocker

    Minicocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.05.05   #9
    Hast schon recht, aber wenn ich die beiden Effekte einzeln kaufe, bin ich auch schon bei fast 180 Euro! Und die Multis können ja noch mehr, was man sicher als Sound irgendwo einbauen könnte!! Und für zwei Effekte plus Channelswitch, müßte ich dreimal treten, was Live etwas schwierig sein könnte! ;-)
    Aber die 1000 Euro verstehe ich auch grad nicht!!
     
  10. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.05.05   #10
    wenn du wirklich nur ein paar effekte brauchst dann würd ich mal das roland gp-8 vorschlagen. hat 8 effekt (chorus, delay, phaser....) in guter qualität kann die kanäle deines amps umschalten. kriegst du bei ebay für ca. 120 - 150 euro zu kaufen incl board.

    x-man

    PS: für nen 1000er krieg ich schon nen g-force.
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.05.05   #11
    meine 1000 gehen daher das du nen midilooper brauchst (500 euro aufwärts) deine effekte (mindestens 120) und n midi board (so um 200 bis unendlich)
    und falls nicht schon im looper nen switch(ab 120)

    nebenbei sollte man erwähnen das das G-Major auch ein Rack Effekt ist der per Midi board gesteuert werden will also 400 g-major + midi board
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.05.05   #12
    Naja, dafuer bieten die Geraete auch alle mehr Funktionen wie das gesuchte, und da die meisten Gitarrenanlagen sich sowieso im staendigen Wandel befinden....
     
  13. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.05.05   #13
    ist klar, aber für 2 Effekte ne midi lösung zu nehmen ist... ist reichlich überdimensioniert.
    Ein Bodenmulti mit Schaltfunktion ist da wohl eher sinnvoll

    wie währe ein Gt-8 ?
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.05.05   #14
    Das, oder eben ein Gebrauchtes GP8.

    Wobei ich hier insgesamt faelschlicherweise davon ausging, das die Effekte schon vorhanden sind. Auch das G-Major bleibt mit dem Strassenpreis von unter 400 Talern eine Option (ein Behringerboard kostet auch nicht die Welt :) ).
     
  15. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 15.05.05   #15
    Das Behringer Board hat auch 2 schaltbuchsen :D

    ich bin ja auch eher der rack Fan, aber in diesem Fall finde
    ich ein Bodenmulti sinnvoller da noch kein rack vorhanden ist
    und dadurch auch die schlepperei verringert wird. Ein Rackgerät
    allein ist schutzlos also 2 he case wo noch nichtmal das Behringer
    skateboard mit reinpasst....
     
  16. Minicocker

    Minicocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.05.05   #16
    Ok!
    Also wäre ein Bodenmulti eher geeignet. Gibt es denn günstigere Alternativen zum GT-8, daß auch den Amp schalten kann? Ich brauch ja nur Chorus und Reverb und Ampswitching! Mehr will ich nicht!! ;-)
     
  17. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 15.05.05   #17
    ich kenne keins das die kanäle umschalten könnte. wie schon gesagt am billigsten würdest du mit dem gp-8 wegkommen.

    x-man
     
  18. Minicocker

    Minicocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.05.05   #18
    Danke!!

    Und Glückwunsch zum Aufstieg!! ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping