Effekte multifunktionell verkabeln

von scuzzer, 07.09.05.

  1. scuzzer

    scuzzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.09.05   #1
    Hallo,

    in nächster Zeit würde ich mir gerne einen Flanger und den DT-10 Tuner von Korg zulegen. Danach würde mein Effektboard in etwa so wie in der angehängten Grafik aussehen.
    Nun würde ich gerne wissen, wie ich die Effekte so verkabeln kann, dass das Umschalten von Clean auf Distortion sehr leicht ist (ohne, dass ich alle Pedale de- und aktivieren muss), ich aber trotzdem einige Effekte miteinander kombinieren kann.
    Dabei gehts mir besonders um den Flanger und das Delay. Die beiden werde ich wohl hauptsächlich clean einsetzen, aber ich denke ab und zu möchte ich sie auch mit dem Distortion-Kanal mischen.
    Deshalb habe ich mir eine Verkabelung wie in der 1. Grafik vorgestellt.
    Zur Erklärung: Das Signal geht in den Compressor und von dort aus in einen a/b-umschalter. Der erste Output des Umschalters geht zum Flanger und zum Delay und von dort aus in den 2. a/b-Umschalter, der 2. Output umgeht die Beiden und führt gleich zum 2. a/b-Umschalter. Mit dem 2. Umschalter wählt man zwischen clean und distortion-Kanal und mit dem 1. kann man Flanger und Delay hinzuschalten oder deaktivieren.
    Würde es so überhaupt funktionieren, oder treten dabei Probleme auf?
    Habt ihr eine bessere Idee?

    [Das 2. Bild könntet ihr für eure Verkabelungsvorschläge benutzen, wenn ihr Lust habt]
     

    Anhänge:

  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.09.05   #2
  3. scuzzer

    scuzzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.09.05   #3
    Danke für den Tipp, an so etwas habe ich noch gar nicht gedacht, aber ich finde ~450$ sind doch etwas viel. Ich muss dazu sagen, dass ich Schüler bin und keine großen Geldreserven habe. Eine clevere, kostengünstige Verkabelung wäre mir da natürlich lieber.
     
  4. legal offence

    legal offence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    obertheres
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.09.05   #4
    flanger und delay *sollten* erst nach den zerren kommen, außer du stehst auf den sound...
    also vielleicht die beiden "loops" tauschen
     
  5. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 07.09.05   #5
    also ... gehen würde das so auf jeden fall ...

    nur solltest du bedenken, dass du SO immernoch 2 Fußtritte benötigst um von verzerrt auf clean mit flanger zu gelangen ... und delay willlst du beim cleanen spielen ssicher auch nciht immer haben ... also ich finde "etwas" stepptanz sollte man halt immer tolerieren ...

    ich hab auch so ein paar effekte und hab teilweise sehr viel umschalterei .. aber man gewöhnt sich dran ... und was einer shcon sagte:

    flanger & delay tät ich wirklich hinter die zerre!!!! probiers mal aus ...


    gruß mikael
     
  6. scuzzer

    scuzzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.09.05   #6
    Stimmt, mir fällt gerade auch noch auf, dass das Delay auch noch vorm Chorus ist... danke für den Hinweis.
    Den Stepptanz wollte ich gerne vermeiden... Wenn ich die beiden Umschalter so wie auf dem Bild anordne, sollte ich doch eigentlich beide gleichzeitig mit einem Fuß betätigen können, hoffe ich. Und auch wenns nicht geht, 2 Fußtritte direkt nebeneinander sind immernoch besser (für mich), als den Kanal zu wechseln und gleichzeitig noch Flanger und/oder Delay zu deaktivieren.

    Sobald ich den Flanger habe, werde ich es erst einmal so versuchen. Danke nochmal für den Hinweis mit dem falsch positionierten Delay.
     
  7. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 07.09.05   #7
    lenny schießt mit ner Bazooka auf Spatzen ^^


    ich würde sagen pack die Zerren vor die loops dann kannst du die mit allem kombienieren. Welches ist denn deine hauptzerre ? der ds oder der rote (metal distortion ?!)
     
  8. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.09.05   #8
    hast du das fv-50 H (wie abgebildet) oder das L?
    wenn du das H hast würde ich es ganz an den anfang hängen( den tuner übrigens auch!)...
    ansonsen wie gesagt :great:
     
  9. scuzzer

    scuzzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.09.05   #9
    Das Rote ist das Mega Distortion, ich benutze beide fast gleich häufig (D.h. ich kombiniere sie, indem ich mit dem Einen leicht angezerrte Sachen und mit dem Anderen Hi-Gain-Parts eines Songs spiele).
    ----
    Es ist das H-Pedal. Ich benutze es hauptsächlich zu Hause, um meinen Verstärker auf Zimmerlautstärke zu drosseln, und um die Gitarre lautlos zu wechseln. Ich hatte es auch mal am Anfang der Kette, konnte aber keinen so großen Unterschied feststellen.
    Ist das L-Model denn fürs Ende der Signalkette? Ich habe die Beschreibung so verstanden, dass es gar nicht für Gitarren geeignet ist, oder irre ich mich da?
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 07.09.05   #10
    meine empfelung ist


    gitarre-> ab1-> Comp->zerre 1 -> zerre 2 ->ab2 -> volume-> amp

    ab1 = Tuner

    ab2= Chorus, Flanger, delay
     
Die Seite wird geladen...

mapping