Effekte und Röhrenamps

von EightballZ, 25.02.06.

  1. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 25.02.06   #1
    hi leute,

    bin seit heute stolzer savage 120 besitzer und frage mich nun welche effekte man noch über den amp laufen lassen sollte.

    ich hab vor mir ein kleines rack zusammenzustellen...alleine schon wegen dem stimmgerät was bei mir noch im korg drin is...is aber halt zu umständlich dauernd kabel abziehen usw..ihr wisst schon.

    welche effekte sind denn brauchbar bei solchen rack systemen?...speziell multieffekte..was ist von denen zu halten?

    und vorallem welche geräte sollte man vermeiden um den schönen röhrensound nich zu kastrieren?

    danke für eure infos..bye
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.02.06   #2
    Also, ein Racksystem lässt sich prima mit dem Amp kombinieren ohne den guten Sound zu zerstören. Wichtig ist dass du hochwertige Komponenten verwendest.

    Also wichtig ist natürlich immer der Budgetrahmen. Grundsätzlich kann ich aber als Multieffektgerät das T.C. G-Major empfehlen -> http://www.musik-service.de/TC-Electronic-G-Major-prx395498175de.aspx

    Das Gerät bietet hochwertige Effekte und ist sehr vielseitig.
    Aussderm hat das Gerät als Extra noch 2 Schaltrelais mit denen du z.B. die Kanäle deines Amps schalten könntest sodass du alles über ein MIDI-Board steuern kannst.
     
  3. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 25.02.06   #3
    Vermeiden sollte man generell jedes Gerät was ein hörbares Rauschen hat. Okay, das G-Major rauscht auch ein klein wenig, aber es ist auch mehr als ein Einzeltreter. Bis auf ein WahWah sind alle anderen Effekte mehr oder weniger überflüssig. Deswegen ist es auch ohne True Bypass zu empfehlen. Da ist jedenfalls auch ein Stimmgerät drin. Ansonsten kannst du dir auch teure Einzeleffekte kaufen, was aber sehr viel teurer ist. Ein Grosses Rack wird jedenfalls überflüssig mit einem G-Major. Ich hab ein 4 HE Rack, wovan 2 HE Schublade sind, G-Major und einen Behringer PEQ 2200 Equalizer. Auch wenn der PEQ 2200 mich ganze 32€ gekostet hat rauscht er nicht und macht seine Sache gut. Der Preis ist nicht unbedingt entscheidend.

    Geräte mit einem True Bypass verändern jedenfalls nicht den Sound. Ähm, ausser die erwünschte Veränderung...
     
  4. braindarnoc

    braindarnoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #4
    Ich hab nen Powerball von Engl und steh natürlich auch auf den Engl-Zerrsound. Ich hab mir das Boss GT8 gekauft, obwohl ich kein Multieffektboard mehr aufm Boden liegen haben wollte, aber das Teil ist heiß. Es hat auch nen Amp-Control zum Umschalten von Ampkanälen, MIDI-Steuerbar, und jede Menge Effektschnickschnack. Ich brauche zwar die ganze Pre-Amp-Geschichte dieses Teils nicht, aber die anderen Effekte sind sauber und geräuscharm.
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.02.06   #5
    Also ich würde dir auch raten auf 2 Sachen zu achten. Erstens, darf es nicht rauschen und zweitens ist True Bypass bei Bodentretern echt ne geile Sache. Im Notfall lässt sich dein Lieblingstreter eventuell auch umrüsten. Ansonsten gilt wie immer...erlaubt ist was DIR gefällt...
     
  6. Max1990

    Max1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Kiel und Goch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.06   #6
    Also ich kann dir auch nur das Boss GT-8 nahelegen, da dieses, wie ich finde eine sehr hohe Effektqualität hat und nicht rauscht.

    Greetz
    Mäx
     
  7. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 26.02.06   #7
    Des Weiteren gibts da den BBE Sonic Maximizer (benutz mal die Suchfunktion), ansonsten hat man im G-Major eigentlich alles was man braucht in einem Gerät. Ich hatte auch schon überlegt, nen zusätzlichen EQ zu kaufen, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass es das nicht bringt, solang man mit dem EQ vom Amp genau das hinbekommt, was man will. Deswegen: warte mit dem EQ, bis du weißt, dass du einen bestimmten Sound mit dem Amp nicht hinbekommst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping