Effekteigenbau Übertragerproblem

von DiaryOfFate, 13.04.12.

Sponsored by
QSC
  1. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #1
    Hallo Leute,

    ich entwickle seit einiger Zeit einen Fußschalter. In diesen möchte ich gern eine DI box bit integrieren. meine vorlage und auch mein messutensil ist die Palmer DI box PAN 01.
    nun kann ich aber nicht die platine davon in mein gehäuse bauen, weil das wär ja nicht legal und so.

    also entwickel ich meine platine weiter und schau mir die bauteile an, welche palmer benutzt hat.

    man finet ja so ziemlich viele sachen im netz. aber hat man keine beschreibung hat man keine bezeichnung wirds schwer.

    hier zwei foto des bauteils:

    Oben:
    Auf dem ring steht TA00123 und PM 1048
    Nebendran auf der Platine steht: RoHS PAN01-Palmer Ver090601 HB02828 LC3 (deltasymbol also das dreieck) LC-04V0A
    Vielleicht hilft das bei der suche

    [​IMG]

    [​IMG]


    unten sieht man, dass die zwei dicken lötpunkte vom ring sind und sekundär drei pins vorhanden sind, primär jedoch nur zwei! (angeschlossen sind sekundär jedoch nur die beiden äußeren!)

    [​IMG]

    ich habe gegoogelt ohne ende und habe diesen übertrager gefunden:
    http://www.mpk-showtechnik.de/webshop/product_info.php/info/p72023_DIB-110--.html

    hier einige angaben von palmer selbst, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, das wäre super!
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 14.04.12   #2
    So einen Übertrager rechnet man normal und lässt ihn sich anschließend wickeln.
    Trafos/Übertrager sind normal keine Kaufteile sondern Anfertigung. Der Monacor könnte (funktions-)identisch sein, muss aber nicht.
     
  3. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #3
    hm wie kann ich das denn rausfinden oder rausrechnen?
     
  4. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 16.04.12   #4
    Rausfinden durch Durchmessen mit passendem Equipment, rechnen mit entsprechender Fachkenntnis...
     
  5. TheDarkRose

    TheDarkRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    8.09.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Oberalm
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    68
    Erstellt: 16.04.12   #5
    Entwickelst du den Fußschalter nur für dich selbst oder was willst du damit machen?
     
  6. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.12   #6
    nuja eigentlich ist es schon ein größeres projekt, bei dem der DI bereich nur "nebensächlich" eingebaut werden soll quasi als "extra". ich will das teil ja nicht kopieren, mir wäre eine eigenkonzipierung eh lieber. aber wenn man sich in die mateire reinarbeitet und die schaltungen verstehen will schaut man mal nach wie das andere gemacht haben, weil man das rad nicht neu erfinden will.
    also schau ich udn stelle fest "8bauteile" kann ja nicht so kompliziert sein. aber verstehen wir zunächst die problematik, dann entwickeln wir unseren eigenen prototypen, und vll kommt es ja als extra in meinen FS rein.
    ich baue eigentlich an einem anderen projekt, nämlich einem looper
     
  7. TheDarkRose

    TheDarkRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    8.09.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Oberalm
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.04.12   #7
    Naja, Frage noch immer nicht beantwortet ^^ Ist das nur für dich? Dann bau einfach die Platine ein. Ist es ein Projekt das du später verkaufen willst? Entweder Kooperation mit Herstellern anstreben oder selbst entwickeln :p
     
  8. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.12   #8
    achso^^
    sry hatte was anderes im kopf.
    nuja wenn der looper als solches funktioniert und gut arbeitet, mit all meinen eingeplanten extras, dann ist es sicherlich möglich, das es serientauglich wird! eine kooperation mti einer herstellerfirma habe ich durch meine band eh schon, aber ich muss erstmal bissi know how sammeln bevor ich sowas tue.
    also berechnen kann ich so einen übertrager, das problem ist, dass mit den angaben, welche ich von der schaltung habe wenig anfangen kann
     
  9. TheDarkRose

    TheDarkRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    8.09.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Oberalm
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.04.12   #9
    Ja, warum misst du den Übertrager nicht durch?
     
  10. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    14.720
    Zustimmungen:
    5.003
    Kekse:
    38.518
    Erstellt: 17.04.12   #10
    wozu soll er den Gleichstrom-Widerstand messen ?
    Draht, Isolierung, Aufbau und Metall des Kerns spielen ebenfalls eine Rolle ;)
    Übertrager kann man durchaus von der Stange kaufen: zB Jensen Transformers
    (gibt noch mehr)

    cheers, Tom
     
  11. TheDarkRose

    TheDarkRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    8.09.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Oberalm
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.04.12   #11
    Hab ich was vom Gleichstrom-Widerstand gesagt? :p Meinte Induktivität (RCL-Meter), welche Anschlüsse zusammengehören, etc.
     
  12. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    14.720
    Zustimmungen:
    5.003
    Kekse:
    38.518
    Erstellt: 17.04.12   #12
    jemand, der eine Frage wie in diesem thread stellt, verfügt imho nicht unbedingt über solches Equipment :D
     
  13. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.04.18
    Beiträge:
    5.332
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    720
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 17.04.12   #13
    Induktivitätsmessung beherrschen, wenn sicherlich auch nicht genau, heute auch schon viele Multimeter zw. 15€ und 30€. Von daher ist das gar nicht sooo unwahrscheinlich.

    Ich hatte dir übrigens, sofern du nicht verkaufst und das nur für dich nutzt, ebenfalls raten wollen, einfach die Palmer-Platine zu verbauen. Du solltest da keine Probleme bekommen.
    Leider hatte ich den Thread dann aus den Augen verloren :o

    LG :)
     
  14. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 18.04.12   #14
    Wer macht es sich hier eigentlich nicht zu einfach?
    So einen Übertrager zu designen kostet einen einen Tag, wenn man gut ist. Und durchmessen geht mit Equipment >50k€, nicht mit dem Multimeter. Die Impedanz ist das kleinste Problem. Aber: Sättigung, Kernmaterial, Ummagnetisierungsverluste/Hysterese, Klirr, Gleichstromwiderstand, Frequenzgang, Grenzfrequenz, Abschirmung, Wickelvorschrift, Isolationsspannung, Schirmung der Wicklungen gegeneinander...
    Viel Spaß!

    Und entweder man baut was für sich, oder man plant etwas in Serie zu bringen. Aber erst mal für sich serientauglich zu planen macht keinen Sinn.
    Also im Prototypen erst mal was von Palmer verbauen, und wenn es in Serie gehen soll und man einige k€ investieren will, dann gibt es freiberufliche Ingenieure die sowas rechnen können, dazu zähle ich mich auch...;)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.12   #15
    hallo Carl,

    irgendwie hab ich keine email mehr bekommen von diesem thread und daher nichtmehr geantwortet.
    ich bin ja auf der technikershcule und einer meiner lehrer sagte er könne sowas durchmessen bzw durchrechnen. ich werde ihn konsultieren diesbezüglich!
    wenn ich was genaues habe werde ich mich melde!
     
  16. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.12   #16
    nuja ich wollte eigentlcih nciht die palmer DI-box zerlegen, als teilespender, daher hab ich danach gesucht.
    erst kürzlich hab ich nach anderen übertragern gesucht. es ist tatsächlich schwer zu finden was man sucht.
    wie gehe ich denn vor wenn ich einfach einen übertrager suche zum testen? such ich nach einem 1:1 trafo?

    ist ein trafo überhaupt ein übetrager? oder unterscheiden diese sich von einander?

    ---------- Post hinzugefügt um 09:04:41 ---------- Letzter Beitrag war um 08:25:46 ----------

    soo...

    nun hab ich mir das mal durchgelesen:
    https://www.musiker-board.de/beschallung-faq/271756-theorie-ubertrager-line-ubertrager-di-boxen.html

    das hilft beim verstehen!
     
  17. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 01.05.12   #17
    Übertrager und Trafos sind gleich aufgebaut, aber komplett anders ausgelegt. Einmal will man Signale übertragen, einmal Energie.
    Und 1:1 Übertrager gibt es fertig zu kaufen in verschiedensten Preisklassen bei den üblichen Distributoren...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.12   #18
    joar:) 1:1 übertrager hab ich mir 2 bestellt... aber einen 10:1 hab ich noch nicht gefunden^^
     
  19. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
mapping