Effektgerät oder neuer Amp?

von frantic, 30.10.05.

  1. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.10.05   #1
    Hallo zusammen!

    Ich hab da ein kleines Problem, und zwar bin ich seit knapp 2 Monaten im Besitz einer Squier Affinity Strat und einem Peavey Rage158. Nur haut mich der Amp mittlerweile nicht mehr so wirklich um! Die Zerre gefällt mir irgendwie ganz und garnicht und andere Möglichkeiten außer nem Equalizer sind mir auch nicht gegeben....

    Jetzt meine Frage: Soll ich mir eher ein Multi-Effektgerät (z.B. Korg Ax1500) oder lieber einen ordentlichen Amp zulegen (hab da mal den Marshall MG 30 DFX ins Auge gefasst, bringt ja ein paar Effekte mit sich)???
    Der Amp sollte dann wohl auch wenn dann schon sofort für irgendwann mal bandtauglich sein....

    Kleine Info noch am Rande: Will hauptsächlich Rock, HardRock, Metal und evt. auch was Punk spielen....


    Bin grundsätzlich für alle Tipps offen, nur sollte die preisliche Grenze von so 250€ nicht gesprengt werden wenn möglich......

    Besten Dank schonmal im Vorraus!
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 30.10.05   #2
    Ich würde mir erst ma ein guten Amp zu legen! Ob der Marshall gut ist weß ich aber leider nicht:o:D
     
  3. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 30.10.05   #3
    also es kommt darauf, was du lieber willst: felxibel sein und mit mehreren sound spielen, oder du hast einen den du richtig geil findest und mehr willst du nicht! bei marshall is der jcm 800 zu empfehlen! ;) den du da tehen hast, kenn ich nicht.
     
  4. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.10.05   #4
    In die Richtung tendier ich mittlerweile auch eher....

    Hab mal meinen Musicstore Katalog mal grade durchgeblättert und noch ein paar Amps gefunden, wo ich aber nicht was ob die was sind:
    - Hughes & Kettner Edition Blue 60R
    - Behringer V-Ampire LX 210
    - Fame T-60R
    oder halt der Marshall den ich oben schon genannt hab!

    Was bieten die genannten so an Effekten und was ist von der Soundqualität so zu halten?
    Wenn irgendwer Erfahrungen damit gemacht hat, immer her damit! :great:
     
  5. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Edition blue von hughes&kettner ist ok, allerdings kostet die fx-version etwas mehr, den normalen kriegst du aber in der 60 watt- version für 250 €uronen....
     
  6. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Wenn nicht geh doch zum nächsten Geschäft und testen deinen Amp mit dem Effektgerät und den Amp den du dir evt. zulegen möchtset:D
     
  7. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.10.05   #7
    Das werd ich sowieso machen!:cool: aber dachte hier könnten mir vielleicht welche ein paar Erfahrungen mitteilen, die sie so gemacht haben.....könnt ja sein das der ein oder andere einen der genannten Amps bestizt oder bessere Vorschläge hat....
     
  8. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 30.10.05   #8
    für mittlerweile 50€ kriegste nen zoom 505II guitar, hab ich auch. der holt aus dem Rage 158 ne ganze menge raus! bin recht zufrieden. hast auch ziemlich alles drinne. un hier is seit letzten auch n thread wo man ganz schön viele einstellungen für sound nachlesen kann
     
  9. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.10.05   #9
    hab nen mg zu verkaufen ....
    aber nebenbei seh ich es eher sinnvoll nen neuen amp zu kaufen als nen effektgerät weil was willste mit nem gutem effektgerät wenn der amp schlecht ist ?!?!
    Der Sound ist nur so gut wie das schwächste glied in der kette !!
    bis denne
    nils
     
  10. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 31.10.05   #10
    Ja gut das mag stimmen!
    Aber da ich erst seit 2 Monaten spiele und mich nur die Zerre und nicht direkt der Sound von meinem Peavey Rage158 stört und ich gern ein paar Metaleffekte und auch andere hätte weiß ich nicht ob ich da besser nen neuen Amp nehme......
     
  11. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 31.10.05   #11
    Also ich kann nur sagen, dass ich den Huges & Kettner eher empfehle als ein Effektgerät. Viel eher.. das Ding zerrt schon kräftig, hat einen schönen, scharfen Sound.. und du kommst damit über ein Schlagzeug locker drüber.. was willste mehr? :D
     
  12. Lucasius

    Lucasius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 31.10.05   #12
  13. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 01.11.05   #13
    @Lucasius
    Besten Dank für den Link, werd auf jeden Fall mal alles fleißg studieren....

    Also so wie es aussieht raten mir die meisten eher erstmal zu einem neuen Amp oder???
     
  14. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 01.11.05   #14
    also ich meine auch n neuer amp is die sinnigere lösung.

    und probier mal den peavey bandt. mit den ganzen optionen (verschiedene eingänge, wahlschalter am zerrkanal,...) ist der - finde ich - recht flexibel.

    und neu kost der 299, gebraucht liegen die bei 180-210. schau mal bei ebay unter "beendete angebote"
     
  15. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 01.11.05   #15
    Wenn ich ja 'ne gute Zerre am Amp hätte, wodurch ich dann in absehbarer Zeit erstmal keine externen Effekte bräuchte, dann wäre ich für 'nen Amp!
    Aber andererseits bin ich generell mit dem Sound aus meinem kleinen Peavey zufrieden und wenn wir mal mit ein paar Gitarren zusammen spielen reicht der auch von der Lautstärke......
    Und da ich erst seit 2 Monaten spiele ist das so 'ne Sache mit Band oder so! Da fühl ich mich dann nur für zuhause ein bisschen überdimensioniert mit 60 Watt Amp......
    Vorallem weil ja auch das Effektgerät meinen Amp vom Klang noch ein wenig aufwertet, oder nicht?

    Bin echt total hin und hergerissen!!!

    [Edit] Was ist vom Peavey Studio Pro112 zu halten?
     
  16. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 01.11.05   #16
    @Kein Gerede:
    Das soll ja wohl n Witz sein mit dem Zoom 505 II Guitar? Ich hab ein Zoom 505 Guitar und der ist sowas von scheiße! Hör dochmal hin! Der klingt scheiße! Der holt aus deinem Amp bestimmt nix raus es sei denn dein Amp klingt noch mülliger,kann ich mir aber nicht vorstellen, weil der Zoom 505 so ziemlich die größte Fehlkonstruktion ist was der Markt an Effektgeräten zu bieten hat. Btw, es spielt keine Rolle, ob 505 Guitar oder 505 II Guitar.
     
  17. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 01.11.05   #17
    Hab hier im Forum auch schon mehreres schlechtes über das Zoom 505 II gelesen, kommt also eh nicht in Frage!

    Was ist mit einem Hughes & Kettner Edition Blue 60 R in Kombination mit 'nem Marshall Jackhammer??? Oder ein anderes Zerr-Pedal (wenn ja, welches?).
    Hätte ich mit der Kombination eine gute gewählt für 1. Proben alleine zu Hause und 2. für eventuelle Bandproben in Zukunft ?
     
  18. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.11.05   #18
    Den Marshall Jackhammer kann ich absolut empfehlen, der ist echt spitze!!! :great:

    Da wirst nix falsch machen. Hab ihn selber in Kombination mit dem 212er Spider II im Clean. ;) Test es mal an, kommt gut rüber.

    Was dein Rage 158 angeht....IMO is jeder andere Amp besser als dieser und wenn du die Wahl zwischen neuen Effektgerät oder Amp hast dann AMP!!! ;)

    gruß Corvus :rock:
     
  19. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.11.05   #19
    PS: Was nen neuen Amp angeht, wieviel magst den ausgeben wollen?

    gruß Corvus :rock:
     
  20. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 02.11.05   #20
    Den empfehle ich normalerweise auch immer, aber wenn er mit dem Rage soundmäßig überhaupt nicht zufrieden ist, dann bin ich mir nicht sicher, ob das der richtige Amp ist.

    Da auch Effekte gefragt sind, empfehle ich auch mal die Marshall AVT Serie zu testen. Sehr schöne Cleansounds und auch eine Menge Effekte mit an Board.

    Zum Beispiel den AVT 50

    https://www.thomann.de/marshall_avt...info.html?sn=863ee0e6fd3f3b6eef32249e41fcda60

    Besser ist in meinen Augen der AVT 275, Stereo, 2x12 Speaker und noch mehr Möglichkeiten. Wenn er das zur Verfügung stehende Preissegment sprengt, dann vielleicht mal gebraucht schauen.

    Vom MG rate ich ab, ist zwar Geschmackssache, aber der klingt für mich überhaupt nicht gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping