effektgerät um Gitarre runterzustimmen?

von Fannon, 23.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.05   #1
    Hi!

    Gibt es eigentlich ein Effektgerät das die Komplette Gitarre um x-viele Halbtöne herunter/hochstimmen kann? Ich würde meine Gitarre gerne komplett einen Ton herunterstimmen, das klappt auch.. nur neigen die Saiten ganz schnell dazu schief zu klingen

    aber eigenltich müsste es doch technisch möglich sein, ein Effektgerät zu haben das die Tönhöhe der kompletten gitarre um halbtöne heben und senken kann.. dann kann man auch je nach bedarf die Stimmung schnell ändern und muss nicht wieder alles zurücksstimmen, oder einen Kapo ansetzen..

    oder gibt es auch saiten die dafür geeigneter sind? Meine Westerngitarre klingt z.b. ziehmlich schief wenn ich sie nen ton (auf allen saiten) herunterstimm.. aber wenn ich die saiten mit dem Stimmgerät überprüfe stimmen sie, im 5. bund dann z.B. aber nichtmehr..
     
  2. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 23.09.05   #2
    also! ich sach ma den standard spruch: Nutz die SUFU! @topic: Nein es is nich möglich! Man kann zwar mit nem Pitch-Shifter runterstimmen aber des funkt nur für singlenotes! Bei Powerchords etc. siehste damit sehr alt aus! :D was eine möglichkeit is, dass du dir von roland den Midi-PU holst und des VG-88! Da kann man runterstimmen (jede saite einzeln!) Aber sonst ist es in zumutbarer Qualität nicht möglich! edit: in sachen Saiten musste natürlich dickere nehmen! Frag mich bitte nich welche genau! Auf dem Gebiet bin ich nich so der Experte... :)
     
  3. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.05   #3
    hm na toll.. aber es gibt am PC doch auch Programme die die Tonhöhe verändern, ohne dabei die Geschwindigkeit auch zu verändern.. nichts mehr müsste dieses Effektgerät machen?
     
  4. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 23.09.05   #4
    Das geht meines Wissens aber nur Nachträglich! Ich fänds ja auch geil wenns ginge!
     
  5. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.09.05   #5
    Stell Dich mal nicht so an... das geht halt nicht. Kauf Dir nen gutes Stimmgerät, zieh die richtige Saitengröße auf und lass Deine Gitarre bundrein machen. Sonst musst Du leider mit EADGHE weiter machen :great:
     
  6. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.05   #6
    Naja ok.. dann ist das wohl ne Erfindung auf die ich noch warten muss..


    Bundrein ist die Gitarre übrigens, aber eben leider nicht mehr wenn ich die Saiten umstimme..

    bei der E-gitarre ist das aber eh schon besser... was für ne Saitenstärke würdet ihr nehmen, wenn man die saiten alle 1 Ton tiefer stimmt ? 10-52?
     
  7. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.09.05   #7
    Jo, gute Größe... Je dicker, desto besser finde ich. Tut zwar mehr weh, aber knallt besser. :rolleyes:
     
  8. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 23.09.05   #8
    Gibt es schon, aber nicht als Boden-Einzel-Treter:

    Im Tonelab SE kann man durch geschicktes Einstellen der entsprechenden Parameter mit Belegung eines Pedals die Gesammttonhöhe um (lass mich jetzt nicht lügen..) einen Ganztonschritt herunterstimmen oder auch hoch.

    Gruß - Löwe

    [PS: Du hast doch den Valvetronix-Amp --> Hat der einen Pitch-Shifter ?
    Damit (+ Pedal für Parameterzuweisung !) könnte es vielleicht gehen.]
     
  9. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.05   #9
    Hm ne hat keinen Pitch Shifter, leider..

    aber es gibt ja so einige Effekte die mit der Tonhöhe spielen, z.b. der Tremolo effekt.. nur sollte der halt eben auf der gewünschten tonhöhe bleiben.. naja, kA ich sag jetzt besser nichtmehr viel dazu, aber ich kann mir nicht vorstellen das das technisch nicht machbar ist..


    also das mit den dickeren saiten werd ich mal probieren... das Problem ist es für mich eh nicht, weil ich Westerngitarren gewöhnt bin und die ja eh saitenstärken jenseits der 11. haben..
     
  10. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 23.09.05   #10
    die frage hatte ich auch schon gestellt.das wär die erfindung um geld zu machen aber auf die idee kommt wohl keine firma.lieberst noch n distortion pedal bauen.^^
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.09.05   #11
    Kauf dir ne Line 6 Gitarre. :D

    Die Akustikvariax kann das zumindest.....


    PS: Umstimmen schult die Ohren
     
  12. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.09.05   #12
    Aber es gibt doch die dinger mit dennen man um ne ganze oktave höher oder tiefer machen kann.

    Müsste doch mit halbtönen auch funtzen oder?
     
  13. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 23.09.05   #13
    Nur am Rande, ein Tremolo ändert rytmisch die Lautstärke und nich die Tonhöhe! Wollt ich nur ma gesagt haben... :rolleyes:
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 23.09.05   #14
    wurd eigentlich eh schon alles gesagt
    mitm Whammy/Pitchshifter gehts, matscht aber sehr stark wenn du mehr als 1 Saite anspielt

    wenn du willst kann ich dir ma wat heruntergepitchtes aufnehmen :D
     
  15. Zanter

    Zanter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 23.09.05   #15
    also zwischen oktavieren und verschiebung von halbtönen ist n grosser unterschied. für die oktave muss man die frequentz verdoppeln. das kann erreicht werden durch gleichrichten des signals. sowas lässt sich noch durch aus "analog" realisieren wodurch halbton schritte und sowas digital gemacht werden müssen. wie das mit oktave down ist weiss ich nciht aber es gibt sowas ja für bass.

    entschuldigt rechtschreibfehler, komme grade von einer party


    mfg david
     
  16. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.09.05   #16
    hm naja... dann bleibt mir wohl nix übrig als die egitarre komplett runterzustimmen (und auch dann so zu lassen, notfalls kapo) und meine Western auf normalstimmung..

    naja,auf jedenfall wäre das ne absolute marktlücke ;)
     
  17. se800

    se800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #17
    Mit'm Eventide Harmonizer z. Bsp. Exclipse geht's auch ohne matschen. Sound wie bei der Computernachbearbeitung. Bis zu 4 Oktaven nach oben oder nach unten in fast Realtime, also keine wahrnehmbare Verzögerung. Hat auch Whammy-Funktion via Midi-Expression-Pedal.
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.09.05   #18
    Ja, ab 2200 Euro. Da bekommt man prima Zweit- und Drittgitarren für ;) , die man dann dauerhaft runtergestimmt lassen kann :D
     
  19. se800

    se800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #19
    Yep.
    BTW: Bei Ebay gibt's die ab und an für 15 - 16 hundert US$ (neu) + 80 $ Versand + deutsche MWSt. Hat sich rentiert. Besser als mehrmals kleinere Beträge in den Sand zu setzen für'n Mist der einen nicht befriedigt, äh zufriedenstellt.
     
  20. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.09.05   #20
    Moin also ich hab ne strat mit sh-4 drinne und spiel in ner nu metal band und hab sie da: des, as, des, ges, b flat, es und da iss sie auch bundrein trotz 09-42er satz. ich glaub nicht dass wenn du grad ne metaljammsession hinter dir hast, dass du dann noch jazz spielen wirst und selbst das rockt auf cis.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping