Effektspur in Nuendo

von jt, 20.09.04.

  1. jt

    jt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    1.10.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #1
    Kann mir jemand den genauen Unterschied zwischen Insert Effekten und Send Effekten erklären. Wofür benutze ich bspw welche. Die Insert Effekte kriege ich ans laufen. Aber bei den Send Effekten hapert es bisher. Ich hab den Effektkanal erstellt, den Effekt zugewiesen und im Mixer den entsprechenden Kanal angesteuert. Ich erhalte aber keinen Pegel auf dem Send Effekt! Woran kann das liegen? Hat jemand ne Idee .... Dank Euch, jt
     
  2. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 20.09.04   #2
    Inserteffekte liegen direkt im Signalweg, also das SIgnal wandert zu 100% durch diese Effekte. Send Effekte werden dem Originalsignal hinzugemischt. deswegen send.

    Im Inster hat man normalerweise Dynamiceffekte wie Compressor, Gates, Deesser und so. Im Send hat man dann FX wie Chorus, Hall, Echo und so.

    Beschreibe mal Schritt für Schritt was du gemacht hast. Nebenbei, ohne dich angreifen zu wollen, aber Nuendo ist eigentlich nicht für Leute gedacht die den Unterschied zwischen Send und Insert nicht kennen!

    Vielleicht einfach auf Cubase umsteigen, das kann fast genausoviel und ist intuitiver zu bedienen.
     
  3. jt

    jt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    1.10.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #3
    Danke für die Erklärung, Paganono. Keine Sorge, ich fühl mich nicht angegriffen. Weisst Du, irgendwann stellt jeder mal Fragen. Dumm ist nur, wer dummes tut - weißt schon ....

    Also, ich habe inzwischen meinen Fehler gefunden. Ich hatte zwar im Mixer die Kanäle zugewiesen, aber die Lautstärke an den Send Kanal stand auf null. Im Manual heisst es "hören Sie sich die Spur an, während Sie die Einstellungen für den Send-Regler erhöhen." Ich bin vom Volumem Fader ausgegangen. Ok, jetzt bin ich schlauer.

    Ne andere Sache, generell kann ich im ggs zu Insert-Effekten bei Send-Effekten mehrere Siganle durchjagen - so weit so gut. Bei MIDI-Kanälen verhält es sich anders, oder? Zumindest kann ich über den Send Kanal eines MIDI Kanals nicht dieselben Effekte ansteuern. Ich nehme an, dass hat mit der Art und Weise zu tun, wie die jeweiligen Effekte arbeiten, bzw. welches Signal sie verarbeiten.

    Na, noch Geduld nem Anfänger was zu erklären? Hab vorher extra im Forum geschaut, ob ich was vergleichbares finde - negativ.
     
  4. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 21.09.04   #4
    Klar aber später, bin gerade auf Arbeit, kanns da auch nicht übertreiben. Stell dir heute abend was hier rein.
     
  5. jt

    jt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    1.10.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #5
    herzlichen Dank und wo ich schon einmal dabei bin, Deine kostbare Zeit in Anspruch zu nehmen. Ich wollte gestern Reason per Rewire einbinden. Führte leider zum Systemabsturz. Das Thema ha ich gestern Nacht ins Netz gestellt. Wenn es Dir nicht zu viele Mühen macht und Du Rat weisst - ich weiss es zu schätzen.

    Dank Dir
     
Die Seite wird geladen...

mapping