ehm...so meinte ich das nicht

von D_E, 19.12.04.

  1. D_E

    D_E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    30.03.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #1
    sorry...ich wollte euch nicht pers. angreife. ich wollte lediglich mal hören, was ihr an eurer musik so toll findet. das heißt nicht, dass ich was gegen diesen stil habe, sondern nur, dass es mich interessiert wie ihr dazu steht!
     
  2. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 19.12.04   #2
    punk ist halt größtenteils die musik, die meine gefühle widerspiegelt. das ungefeilte, grobe mag ich ausserdem an den meisten punkbands - kein stundenlanges solorumgefrickel, keine großartige bühnenshow wie bei so manch einer riesenrockband.
     
  3. D_E

    D_E Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    30.03.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #3
    okay...das heißt also, dass dir der "spirit" wichtiger ist als die musikalische leistung/genialität...nun gut..danke für deinen beitrag :great:
     
  4. chief sheriff

    chief sheriff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    13.02.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.12.04   #4
    +++++
     
  5. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 19.12.04   #5
    Ich mag die Mucke halt... Punk ist eh viel zu breitgefächert als dass du hier eine allgemeine Antwort erwarten kannst, aber es ist eben meist "ehrlich" und ohne Drumherum, und die Texte sagen mir meist auch zu. Musikalisch ist das imo schon gelungen, ich höre Musik ja primär wegen der Musik (sonst könnte ich einfach n Buch lesen :p ), nur halt "reduziert". Ich zitiere mal Greg Hetson, den hier eh keine Sau kennt, aber der meinte mal, dass Punkrock diesen "das kann jeder machen Spirit" hat, es ist eben einfach dazu da, rauszuhauen, was man denkt oder fühlt, ohne vorher 10 Jahre Skalen zu üben, und es fast jeder kann. Es ist so gesehen schon populistisch, aber nur weil es schlichter ist, ist es kein Müll. Alter Prog-Rocker :p
     
  6. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 19.12.04   #6
    Nöö, Circle Jerks kennt keiner :p
     
  7. R?nsid dr?lf

    R?nsid dr?lf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    29.04.06
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.12.04   #7


    Ja da gebe ich dir voll und ganz Recht! Hätte auch von mir stammen können! Danke...
     
  8. Luecke

    Luecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Schmalkalden in Süd Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #8
    jap auch meine meinung... siehe zb

    Punx not Dead von The Exploited...

    da is nur A udn Bb im wechsel und das den hganzen song aber das lied ics sau geil... jenau wie der wie immer aussagekräftige text...
     
  9. derfrosch

    derfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #9
    haha.....wenn ich ernsthaft meint, dass punk eure gefühle wiederspeigelt dann nur eine frage:..........was für langweilige, grobkörnige, sich immer gleich anhörenden Gefühle habt ihr???????????????? :screwy: :D
     
  10. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #10
    AAAA Ich will einen Hubschrauber!
    EEEE jetzt sofort!
    AAAA Ich will einen Hubschrauber!
    EE E Oi Oi

    Exploited sind ja wohl ein schlechtes Beispiel.

    @HellToPay: ich denke Alpha spricht vom Fussvolk ;)
     
  11. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.12.04   #11
    Ich muss zugeben, es ist eine interessante Idee mal nach dem Warum zu fragen, weshalb die Punks unter uns Punk hören. Ich kanns mir leider auch nicht vorstellen, aber umso interessanter sind eure Antworten.
     
  12. Luecke

    Luecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Schmalkalden in Süd Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #12
    wiso sind Expl. n schlechtes beispiel???

    dann sag du doch mal einen song der

    -sehr einfach is
    -gut Klingt
    -relativ bekannt ist
    -keine SOlis hat

    :D :D :D

    mir is da halt zuerst Punks not Dead eingefalle.^^... und dir ...?
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.12.04   #13
    Come As You Are :D :great:
     
  14. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 20.12.04   #14
    Ich hab damals wegen den Texten (unter anderem) Punkmusik gehört..., ist doch eigntlich ne unsinnige Frage warum man Punk hört?
     
  15. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.12.04   #15
    nur ists kein punk und hat ein solo(ist zwar nicht schwer aber trotzdem) :D :D :D
    aber ich weiss du meintest es ironisch :great:
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.12.04   #16
    Eigentlich hast du Recht. Mich interessiert tatsächlich viel mehr, warum die Musiker unter unter uns Punk machen. Denn gehört wird ja viel, wenn der Tag lang ist und man kann oftmals auch kaum beschreiben, weswegen. Aber wenn man selbst eine Musikrichtung spielt, dann könnte man ja davon ausgehen, dass der Musiker schon ne Ahnung hat weswegen. Also einfach, weil er analytischer mit der Musik umgeht. Ich könnte zum Beispiel (auch wenn's immer noch nicht leicht oder eindeutig zu beschreiben ist) sagen, dass ich mehr oder weniger Metal mache, weil ich die Rhythmen sehr mag und fette verzerrte GItarren auf C mir Glücksgefühle bereiten. Wie sieht es bei den Punks aus?

    @Jag: Jupp :great:
     
  17. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 20.12.04   #17
    Hmm....ich finde einfach Punk (und Ska ^^) hört sich am besten an, Ska ist so fröhlich und Punk so....na ich weiß nicht, is einfach dolle Musik.... :D

    Metal find ich scheiße
    Pop sowieso
    Rock....nya geht ^^
    Country...bäh
    Klassik.....pffff frag erst garnicht
    HipHop......abgrundtiefer Hass :D

    Jaja die restlichen Stile find ich auch scheiße, keine Angst xD
     
  18. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 20.12.04   #18
    Öhm, wieso man das macht? Ich finde, Songs schreiben ist nur dann sinnvoll, wenn man schreibt, was einem in den Sinn kommt... und es ist halt so dass (mancher! kein 2-Akkorde-70s-Scheiss) Punk die perfekte Gratwanderung aus Direktheit und interessanten Ideen bietet. Was kann ich dafür wenn mir halt nur derartiger Kram in den Sinn kommt :p
    Ich höre andererseits auch gerne Stadionrock :p
     
  19. ron82

    ron82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    nähe wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #19
    also ich höre zur zeit mehr pop-punk und emo mäßige sachen (seit neuem sogar ein bissl emocore :eek: )

    der grund dafür ist einfach weil mir diese art von musik ins herz geht, die füllt auf ihre art so einiges aus was mir persönlich im leben fehlt. wie sie das genau macht kann ich nicht sagen aber es ist so ;)

    diese musik-schiene scheint mir persönlich auch eine relativ (gibt natürlich solche und solche bands) "ehrliche" szene in der musik zu sein: du spielst (singst) das, was du kannst, mit den worten die du meinst. da fragt keiner nach profimäßigen soli oder bekritelt deine spielfähigkeit und lyrics. in "meinem" bereich sehe ich jetzt sogar schon öfters bands, die endlich einmal aufs "image" scheißen. und das war eines der dinge, die ich mit "ehrlich" gemeint habe; normalerweise hast du immer dieses stumpfe angstdenken, das die gruppenzugehörigkeit geradezu fordert - damit will ich niemandem hier zu nahe treten, ich weiß, dass viele meinen, "punks" (oder was auch immer) sein zu müssen. das hat die gesellschaft halt leider aus uns gemacht, gruppen. viele bands versuchen ja eigentlich auch, die fans ein wenig aus dieser schiene herauszulocken - siehe die ärzte zb. ich hör von denen nur was eben durch die medienmaschinerie so durch kommt, aber da merkt man allein durch die texte, dass die mit dem alter einfach schlauer geworden sind. aber irgendwie dringen die messages bei den meisten leider nicht so wirklich durch, denn nach wie vor vertreten die meisten fans (allgemein) leider das schubladendenken.

    um abschließend nochmal aufs eigentliche thema zurückzukommen: mir ist jede musik recht, solange sie ehrlich ist. und ob ich bestimmte musik mag entscheiden dann meine ohren, und nicht meine lebenseinstellung :)
     
  20. IgetthePoint

    IgetthePoint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    8.04.06
    Beiträge:
    94
    Ort:
    kaff
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #20
    okay..Jetz kommt mein toller Grund..oder Gründe
    Die Musik macht Spaß.bzw dazu "abzugehen" :D :D
    Ich find viele Texte gut. manche Lieder ann man sich immer wieder anhören,ohne das es langweilig wird...JAWOHL
    Mein Grund ist jetz mal wieder nicht so professionell....
    ^Richtig.Hip Hop ist scheiße!!!Und Techno ist das aller schlimmste,find ich.Davon kriegt man Kopfweh!!!! :p
     
Die Seite wird geladen...