EHX Big Muff Pi RUS Addon??

von Shavo, 13.12.04.

  1. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 13.12.04   #1
    hi,
    mir gefällt der Big Muff ziemlich gut vom sound her , aber mich stört , das ich nicht das ausgansignal mit dem distortion mischen kann.
    kann mir einer sagen ob ich das nachsätzlich aufrüsten kann , löten und benötigte teile wären kein problem , ich bräuchte nur eine art schaltplan.

    ich habe mit überlegt einfach einen zusätzlichen weg zu instalieren wo das ausgangsignal stänfig durchläuft und mit einem poti regeln lässt ... wäre nett wenn mir einer helfen könnte ...

    danle schonmal ...

    cu
     
  2. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 13.12.04   #2
    Das geht mit ziemlich wenig Aufwand genau so wie Du schon vermutet hast.
    Du hast zwei Möglichkeiten: Du nimmst immer das komplette, unverfälschte Signal und mischt den Muff zu, oder Du machst für das unverfälschte Signal noch einen zusätzlichen Regler rein und kannst beide Signalanteile extra regeln.
     
  3. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 14.12.04   #3
    hi,
    ich werds mal ausprobieren , danke für den tipp mit den extra reglern ... :great:
    cu
     
  4. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 14.12.04   #4
    hi,
    kannst du mir vieleicht sagen wie so ne schaltung aussehen könnte???

    danke
     
  5. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 14.12.04   #5
    Probiers mal mit einer passiven Mischung. Einfach den Kondensator und das Poti zur Eingangssignalregelung einbauen und mit zwei Widerständen mischen. Musst vielleicht mit den Widerständen etwas höher gehen.
    Das wäre die einfachste Methode, hat allerdings den Nachteil, daß wenn ein Zweig ziemlich zurückgedreht wird, der andere an Pegel verliert. Müsste aber mit einem Distortion ganz brauchbar gehen.

    Übrigens ich habe gerade ein Big Muff PI gebaut um das Ding mal mit Bass zu probieren.
     

    Anhänge:

  6. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 18.12.04   #6
    Hi AK!
    Ich hab grad vor nen Treter mit nem modifiziertem Little Gem (als Overdrive) und nem Bazz Fuss zu bauen.
    Die Platinen sind bereits ferig bestückt, der Rest folgt nächste Woche.
    Toll wär da noch ne Kombination von beiden (parallel) und die Möglichkeit das Originalsignal zuzumischen.

    Wozu sind in Deiner Schaltung der Kondensator und die Widerstände?

    Kannst Du mir da ein paar Tipps geben?
     
  7. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 18.12.04   #7
    Der Kondensator ist zur Entkopplung des Eingangs (müsste aber nicht unbedingt sein.
    Die Widerstände verhindern, daß wenn ein Regler auf Null gedreht wird, der komplette Ausgang ebenfalls auf Null ist.
    Das ist wie gesagt eine sehr primituve Methode zu msichen, aber es geht.

    Zu Deinen Gadgets, möchtest Du die beiden parallel betreiben und dann die Effekt-Signale und das Originalsignal jeweils extra zumischen können?
     
  8. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 19.12.04   #8
    hi,
    danke ak für die schaltung ... ich werde mich in denf erien mal dransetzen ...
     
  9. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 19.12.04   #9
    So richtig weiß ich noch nicht, wie ich das schalten möchte, alles komplett parallel wär aber echt toll, dann kann man auch Drive mit Fuzz und Original mischen.

    Vielen Dank für Deine Erklärung, die Widerstände versteh ich trotzdem immer noch nicht.
    Wenn ein Poti dicht gemacht wird geht halt alles über den anderen Weg, oder?
     
  10. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 19.12.04   #10
    Wenn das Poti "dicht gemacht" wird, dann liegt der Schleifer (das ist der mittlere Pin mit dem Pfeil) auf Masse und damit dann auch der Ausgang. Fehlt also der Widerstand, kommt kein Signal mehr durch, da es ja an Masse liegt, auch wenn der andere Regler voll aufgedreht wird. Mit dem Widerstand wird verhindert, daß der zurückgedrehte Regler den Ausgang komplett auf Masse zieht.
    Ich mal Dir mal was zu Deinem Vorhaben auf.
     
  11. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 21.12.04   #11
    hi,
    ich wollte morgen mit dem muff modden anfangen ich wollte aber nochmal wissen ob einer von euch nen schaltplan für nen einfachen compressor hat??

    danke
     
  12. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 21.12.04   #12
    Der ist ganz brauchbar, hab ihn neulich aufgebaut zum Testen. Ein einfacher optischer Kompressor, der auch relativ leicht zum Nachbauen ist. Die Werte von C1 und C3 verdoppeln, dann ist er auch für Bass ok.
    http://www.generalguitargadgets.com/index.php?option=content&task=view&id=193&Itemid=218
     
  13. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 22.12.04   #13
    Scheiß Gehirnknoten!
    Gestern ist mir in ner Kneipe zwischen 2 Bier ein Licht aufgegangen.
    Danke für Die Erklärung!
     
  14. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 22.12.04   #14
    danke ak ...
     
  15. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.12.04   #15
    hi,
    habs so wie auf der scaltung eingebaut , funzt auch , nur man hört ein fieses pieben spielt man nicht , spielt man jedoch , ist alles ok ... woran kanns liegen???
     
  16. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.12.04   #16
    Jo, das Pfeifproblem hab ich auch.

    Vielleicht ist die aktive Version doch besser:

    KLICK!

    Ist ja eigentlich auch nicht soo kompliziert zu bauen.
     
  17. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 23.12.04   #17
    Das Problem an der passiven Variante könnte sein, daß dadurch, daß das Muff ja verstärkt sich über den Clean-Zweig eine Rückkopplung aufbaut, sich das Ding quasi hochschauckelt, ich baus mal nachher auf und guck mir mal an ob man einfach was machen kann. Das kann bei der aktiven Variante nicht passieren, denn da kann das Signal ja nicht rückwärts über den Clean-Zweig.
     
  18. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 23.12.04   #18
    Ist mit dem Muff nicht so einfach. Das Ding koppelt tatsächlich zurück. Man kriegt das zwar bei kleineren Verstärkungen in den Griff, aber wenn man das Sustain auf Maximal stellt hat man keine Chance. Ein Ändern der Widerstände bringt zwar ein bißchen was, aber nicht so das man zufrieden sein kann.
    Die "Bass THru" Schaltung ist natürlich Luxus, ich hab grade eine einfache aktive Mischung aufgebaut und die geht natürlich auch, hat aber auch nur die Möglichkeit die Signale einzeln zu regeln. In der Bass Thru sind ja deutlich mehr Möglichkeiten drin.
    Ich zeichne die einfachere Variante mal auf, die braucht nur einen Dual-Operationsverstärker TL072.
     
  19. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.12.04   #19
    hi,
    danke für deine mühe ak!!!!
    ich freu michs chon auf die neue zeichnung :great:
     
  20. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.12.04   #20
    Super Einsatz, AK!!!!!!

    Dumme Idee von mir: wie wärs denn mit ner einfachen Frequenzweiche den Tiefbass auf den Bypass zu bekommen und der Rest obendrüber wird gezerrt.
    Wäre sowas passiv möglich?
     
Die Seite wird geladen...

mapping