Eichel will Feiertag streichen.

von HollywoodRose, 04.11.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Dieser xxxxxxxx ! Hat vor den 3. Oktober als Feiertag zu streichen und auf den 1. Sonntag des Monats Oktober zu legen. Wie scheiße kann man eigentlich noch sein ?!

    Was haltet ihr davon das euch ein Freier Tag bzw. der Feiertagszuschlag flöten geht ?




    [​IMG]
     
  2. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 04.11.04   #2
    Ich weiß nicht,wie der überhaupt auf so
    'ne Idee kommt... :confused:
     
  3. HollywoodRose

    HollywoodRose Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.11.04   #3
    Naja es fehlen schon wieder 8 Milliarden Euro mehr als geplant...
     
  4. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #4
    Im Endeffekt ist das eine versteckte Arbeitszeitverlängerung ohne Lohnausgleich.

    Die Genossen der Bosse halt
     
  5. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 04.11.04   #5
    Die sin selber Schuld, wenn se soviel Geld verpulvern, da stimm ich m Stoiber diesmal zu.
     
  6. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 04.11.04   #6
    schweinerei is das ! ...
     
  7. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 04.11.04   #7
    Soweit kommt's noch,dass wir uns an unserem Nationalfeiertag vergreifen.
     
  8. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 04.11.04   #8
    Ihr vergesst das wichtigste!

    mir ist es furz ob nen feiertag auf nen anderen verlegt wird. ABER DOCH NICHT DER TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT!

    ich würd halt gern da feiern wos soweit war und net nen paar tage davor, nur damit man geld sparen kann..ich halts net aus..sollen sie sich bei den verantworlichen beschweren, denn man hätte die Mauer ja auch am sonntag stürzen könnnen


    edit: hänschen hat das wichtigste net vergessen
     
  9. arepie

    arepie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1
    Erstellt: 04.11.04   #9
    Also wenn das wirklich durchkommt , sollten wir Deutschen uns wirklich 'mal fragen , natürlich auch alle berufstätigen , ausländischen Mitbürger ! , > > > Wie weit lassen wir uns noch ausquetschen ! ? ? ?

    Denn ähnliche Dinge kommen in anderen Ländern erst gar nicht vor !
    weil die Regierungen da wissen , daß die das mit den Leuten nicht machen können ! ! ! >>> weil sonst gehen die auf die Barrikaden ! ! ! <<<

    Schon vor ca. 15 bis 20 Jahren haben mir und meinen deutschen Mitmusikern
    unsere zwei "gebürtigen Franzosen" - (Bass und Git.) , natürlich auch Mitmusiker und schon lange in Deutschland lebend , dieses "typisch deutsche Duckmäusertum" vorgehalten ! >>> und da war es noch nicht soooo extrem
    schlecht in Deutschland wie z.Zt. !

    Wäre ich doch nur wirklich , wie eigentlich geplant , vor ca. 15 Jahren nach
    Australien ausgewandert - - - nur jetzt ist es zu spät und auch ich muss
    damit irgendwie leben .
    ( Zuwenig zum Leben aber zu viel zum Sterben !
    -> wie sich doch manchmal solche Sprüche bewahrheiten - - - - - )

    Das sagt übrigens jemand , der schon ca. 30 Jahre "Richtiges Arbeitsleben"
    und noch gleichzeitig einen Zweit-Job als "semiproffessioneller Musiker"
    hinter sich hat .

    MfG Arepie
     
  10. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #10
    Und Du meinst, wenn die Mauer an einem Sonntag gestürzt wäre, hätte dieser Sonntag immer das selbe Datum!? :D :p :confused:
    Oder wie stellst Du Dir das vor?

    Och unser Tag der einheit, tztztztzt
     
  11. Kapuzineräffchen

    Kapuzineräffchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #11
    Frechheit :mad:

    der soll mal lieber den Süddeutschen einen Feiertag wegnehmen :p
    die haben so weit ich weiß sechs Feiertage mehr als wir im Norden :evil:
     
  12. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 04.11.04   #12
    Das Schlimmste ist ja mal wieder, dass sie sich an einem Gesamtdeutschen Feiertag vergreifen wollen. Die Katholen muss das ja jetzt mal wieder nicht soooo sehr kratzen, die haben ja noch genug. Die haben ja sowohl ihre katholischen Feiertage als auch die evangelischen... und das ist ne Sauerei. Wieso beschwert sich denn also der Stoiber??? *grübel*

    Edit: na, da hatte wohl wer den gleichen Gedanken...
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.11.04   #13
    Sammal, wasn das für ein Käse den dieser Typ da wieder veranstalten will? Einer der wichtigsten Tage in der Geschichte Deutschlands und Nationalfeiertag und der will den streichen? also bitte!

    Ausserdem würde dann unsere Traditionelle 2+3. Oktober-Lan + Besäufnix flöten gehen :evil:
     
  14. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 04.11.04   #14
    Diese dämlichen Ossis... :p
     
  15. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 04.11.04   #15
    Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.
    Im Saarland z.B. gibt's kaum Feiertage
    und in Berlin gibt's mehr Feiertage als Arbeitstage... :D :p
     
  16. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 04.11.04   #16
    faules Pack...feiern ja, aber nix fürs Land tun...
    und ein FEIERtag ist das ja eh nicht...
     
  17. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.11.04   #17
    ich find's nicht schlimm :D

    [04.11.2004]
    PARTEI begrüßt Abschaffung des Einheitstags

    Der stellvertretende Bundesvorsitzende der PARTEI Oliver Nagel erklärte sich heute "hocherfreut über die unerwartete Einsichtsfähigkeit der Bundesregierung" und begrüßte den Vorschlag, den Tag der deutschen Einheit abzuschaffen, weil er zu teuer sei. "Erst der Feiertag, dann die Einheit selbst, das ist jetzt die Devise", so Nagel, "wenn Rot-Grün so weitermacht, werden wir sie nach der Bundestagswahl vielleicht mit ins Boot holen, als kleineren Partner."
     
  18. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 04.11.04   #18

    bis ich auf diese PARTEI höre, vergeht noch einige Zeit. die Titanic rockt zwar, aber na ja :D :D :D

    link zum Thema:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,326468,00.html
     
  19. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 04.11.04   #19
    Es kommt selten vor und ich schäme mich auch ungemein. Aber ich stimme harvi zu. Ja, es stimmt. Ich teile seine Meinung. Schon komisch.

    Euch kommt's anscheinend echt nur darauf an, einen Feiertag zu haben. Ich mein', Ok. Ich bin bei solchen Angelgenheiten nicht die Alkoholabstinenz in Person. Aber sich echt nur darüber aufzuregen, dass wir einen freien Tag weniger haben ... :rolleyes:

    Blind
     
  20. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.11.04   #20
    looooooooooooooooooooooooooooooool! Der 3. Oktober ist ein Kunstfeiertag. Da ist nie was historisches passiert. Der wurde erst im Nachhinein festgelegt!

    Aber ich finds schon ne Schweinerei von ihm. Es soll halt wirklich einen Tag mehr gearbeitet werden damit mehr Geld reinkommt.xxxxxxx Und außerdem ist das Mamas Geburtstag. :evil: :evil: :evil:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.