eigenbau!? alles was man braucht...

von ..., 15.05.05.

  1. ...

    ... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    6.10.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #1
    ich weiß ich habe überhaubt keine ahnung von gitarren
    und kann nicht spielen und bezweifle auch das ich es jemals schaffen werde!
    aber ich habe immer an diesen traum festgehalten:cool:

    ich fange bald mit meiner schreiner ausbildung an und wolte dann auch anfangen mit den beu einer e-gitarre. alerdings hab ich noch probleme mit der planung! ich weiß nicht was ich für teile brauche und wo her ich diese bekomme welche gut sind welche scheiße welche zu teuer sind???????

    vom ausehn hab ich schon so ungefair ein plan:D
    [​IMG]

    also leute bitte bitte hilft mir
    ich weiß das alles ist ein bischen:screwy:
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #2
    wenn du absolut 0 Plan hast, würd ichs lassen.
    Du musst ja auch die ganze Elektronik einbauen,
    die bundstäbchen ins Griffbrett setzen, etc.
     
  3. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 15.05.05   #3
    ich glaub das kriegt man garnich so gut hin. und wenn wirds sau teuer.
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Jep, teuer wirds.

    und der erste Versuch wird wohl nicht die Qualität einer Gibson, PRS kA. erreichen.

    Kauf dir doch erstmal ne Bastelgitarre und bastel an der rum
     
  5. have_no_idea

    have_no_idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 15.05.05   #5
    ohje, also ich kann mir nich vorstellen das man das so leicht nachbauen kann, und wenn wirds sicherlich teuer und wird sich beim erstenmal auch nich so doll anhören. es iss echt am besten du kaufst dir erstmal ne ganz ganz billige und da kannst du dann n bisschen rumprobieren.
     
  6. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.05.05   #6
    Nen Hals kann er sich auch fertig kaufen.
    Und das mit der elektronik is auch nicht so der große Stress.
    Klar wird die Gitarre nicht an eine Gibson ,PRS ranreichen...aber das sollte kein grund es nicht zu versuchen...

    @Threadsteller: Frag auch mal Pim,der hat sich ne Flying V gebaut...
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #7
    Dann ist es aber nicht mehr Gitarre bauen sondern Baukasten...

    Teile zusammensezten... :rolleyes:
     
  8. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.05.05   #8
    bauen <->Baukasten

    Es is sehr wohl noch gitarre bauen...den Korpus macht er ja dann z.b. selber...
    Ausserdem muss man's am anfang nicht übertreiben..sonst kann er sich ja auch gleich noch die PU's wickeln,nen Switch und Potis bauen etc. ...
     
  9. ...

    ... Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    6.10.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #9
    Comrade hat mich genau verstanden
    genau so mein ich das.
    ist mir schon kla das es nicht so gut würd aber versuchen werde ich es!
    und mer nach baukasten wolte ichs ja machen weiß aber halt nich welche sachen ich brauche und wo ich sie herbekomme?
     
  10. Hothen

    Hothen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.05.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #10
    am besten du googlest einfach ma nen bischen rum, da kannst so einiges finden, z.b. vorlagen für den korpus oder bauanleitungen ... lektüre zum thema kann auch nich schaden, auf manchen seiten wird auch auf bestimmte bücher hingewiesen. einfach ma schauen. viel glück und vor allem spaß beim basteln. :great:
     
  11. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.05.05   #11
    Du brauchst das, was du haben willst, so einfach geht das;)

    Also ich hab mir eine V gebastelt, mit dem Gedanken, etwas dabei zu lernen, zu sehn wie das geht und außerdem so billig und schnell wie möglich zu bleiben. Mir ist es nicht darum gegangen, ein hochwertiges Instrument zu bauen (solche besitze ich ja schon), sondern einfach mal zu sehn, wie das ist. Im Nachhinein betrachtet werde ich mir mir auch mal ein professionelleres Gerät bauen, aber das wird noch dauern. So wie beim Gitarrenbauer wirds am Anfang sicher nicht, aber gut spielbare Instrumente sollte man schon zusammenbringen, wenn man nicht grad 2 linke Hände hat...

    Aber zum Thema, du brauchst:
    Holz für Korpus
    Hals
    Bridge
    Tonabnehmer
    Buchse
    Lack, Öl, Wachs,...

    Das ist mal das Minimum, meine V besteht grundsätzlich aus nicht viel mehr (ich wollte ja auch so schnell und billig wie möglich sein).

    Holz für Korpus. Es muss gut getrocknet sein, sonst verzieht es sich. Der Rest ist in erster Linie nicht sooo tragisch. Ich hab zum Beispiel Fichtenholz genommen, weil das absolut ungeeignet sein soll (um rauszufinden, warum). Warums ungeeignet sein soll, weiß ich bis jetzt noch immer nicht, was solls. Prinzipiell sind härtere Hölzer idealer, da da die Saitenschwingung nicht so stark abgedämpft wird. Wie ich bei mir sehe, ist das nicht wirklich tragisch, da zählt der Hals wohl viel stärker. Naja, du kannst dir jetzt spezielle Klanghölzer bestellen, sind nicht ganz billig. Solang es gut getrocknet ist, tut es aber ein normales Holz meiner Meinung auch, solang du nicht der absolute Klangfetischist bist. Über die Bearbeitung brauch ich dir eh nichts erzählen, wenn du Schreiner wirst.
    Hals. Das ist wohl das heikelste Thema, so ein Hals ist nicht ganz einfach zu bauen, zumal ein Trussrod gelegt werden muss, um die Stabilität auf Dauer halten zu können. Ich würde einen fertigen Hals empfehlen, ganz klar. Den schraubst du dann einfach an den Korpus passend drauf und fertig. Für nächste Versuche oder Perfektionismus empfehle ich das Buch E-Gitarrenbau von Martin Koch. Da wird das alles sehr gut beschrieben und kann auch von Laien nachgebaut werden.
    Bridge. Eine fixed Bridge ist einfacher zu montieren (draufschrauben im gleichen Abstand, den der 12. Bund bis zum Sattel hat). Wenn du auf Tremolos stehst, kannst du dir auch sowas fertig kaufen. Schau dir einfach bei einer fertigen Gitarre an, wie das eingebaut ist und bau das dann nach. Ist halt einiges an Fräsarbeit.
    Tonabnehmer ist dann wirklich zu 100% Geschmackssache. Ich habe die 10€ Conrad Pus genommen (eigentlich nur einen), ich war positiv überrascht. Sonst kannst nur du per Geschmack entscheiden. Wenn du mehrere Tonabnehmer willst, dann brauchst du natürlich einen Schalter. Da gibt es im Netz einige gute Seiten, die das erklären. Wenn nur einer, dann kannst du (so wie ich) direkt den PU an die Buchse löten.
    Und wie du lackierst, ölst,... bleibt natürlich auch dir überlassen.
     
  12. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 15.05.05   #12
    Aber nicht an den Schrauben sparen ;) Mindestens 4 Stück, mit 3 ist sogar Fender schon mal richtig baden gegangen.
     
  13. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 16.05.05   #13
    Ohja, nur nicht sparen.
    Also ich würde sagen: Kauf dir eine ganz billige Gitarre und verwende einfach alle Teile davon für deinen ersten Versuch. Dann siehst du, wie alles aufgebaut ist,...
    Wenn du gleich was professionelleres bauen willst: Martin Koch - E-Gitarrenbau (oder so ähnlich).