Eigene Cd´s mit Covermusik verkaufen, wie ist die rechtslage?

von rob-music, 05.01.08.

  1. rob-music

    rob-music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Anklam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hallo Freunde der Musik,

    meine frage bezieht sich darauf, dass ich schon viele Coverbands gesehen habe,
    die am Rande ihrer Konzerte Livemitschnitte ihrer Auftritte verkaufen, wo allerdings
    nur Coversongs drauf sind.

    Wie ist dort die rechtslage, dass heißt, was müsste man vom Gewinn dieser CD an
    die Gema oder ähnliches abgeben?
    Wird dies pro Titel abgerechnet?
    Ist dies überhaupt rechtlich möglich?

    Vielen dank für die Hinweise,
    habe das Forum schon durchblättert aber nichts in diesem Zusammenhang gefunden.
     
  2. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Natürlich alles ohne Gewähr:

    Bei reinen Coverversionen (1:1 nachgespielt) müsste man die CD bei der GEMA anmelden und die fälligen Gebühren bezahlen.

    Bei Bearbeitungen der Songs (nicht 1:1 nachgespielt) wäre die Genehmigung des Rechteinhabers (meist ein Verlag) für jeden einzelnen Song notwendig. Und natürlich die GEMA-Meldung.

    Und sobald der Ton mit einem Bild versehen wird (Promovideo, Live-DVD etc.) wäre ebenfalls für jeden Song die Genehmigung des Rechteinhabers notwendig.
     
  3. rob-music

    rob-music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Anklam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.08   #3
    wie läuft es denn ab wenn die Band nicht alle originalinstrumente besetzt, sondern nur
    Abgespeckte Versionen spielt und aufnimmt, ist das schon eine Bearbeitung?
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.01.08   #4
    IMHO nein
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.01.08   #5
    Erkundige Dich doch bei der GEMA - die sind eigenen Erfahrungen zufoge sehr auskunftsbereit und auf die unterschiedlichsten Ausgangslagen und Wünsche musikmachender Menschen eingerichtet.

    Außerdem sind die Auskünfte, die dort erhältlich "amtlich".

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...