Eigene Songs aufnehmen, nur wie?

von oggyloc, 19.02.08.

  1. oggyloc

    oggyloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #1
    Hallo an alle,

    ich weiß glaub ich genau wie alle nich ob ich ihm richtigen berreich bin :p

    Also mein problem:

    Meine Band "Rost[frei]" wollen ihren eigenen Song aufnehmen und wir hatten uns das sow gedacht:

    Die Guits (Bass,Akkustik u. E Guit) mit den Instromentalkabeln an die Verstärker
    und dan mit Instromentalkabeln von den Kopfhörerlöscher(im Verstärker)
    zum mixxer und vom Mixxer Laptop zum aufnehmen!:D
    Das schlagzeug wird dan mit mics rein geschnitten oder sow!

    Link zum Mixxer https://www.thomann.de/de/behringer_ub802_eurorack.htm
    (ich hoffe ich darf den Link posten :p)

    Unsere Props:

    1) Nich genug Instromentalkabel :p Das ist aber das kleinste prob^^
    2)Zum record am laptop benutzen wir Samplitude SE No.9 "Magix" also wenn wir es wie oben beschrieben anschließen und auf record drücken hören wir zwar was aber nur ganz dolle komisch so als würden aliens den planet angreifen :p

    Habt ihr ein Plan wie man das machen kann?

    EGAL WIE HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!

    PS: Kann mir wer sagen wie man ein mic laptp also was angebaut ist aus bekommt? :p
     
  2. RobinS

    RobinS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 19.02.08   #2
    Hey,
    ein kleiner Tipp von mir:
    Schreibe hier nicht so slangmäßig, dass ließt sich sowas von schlecht und vergrault zumeist schon die "alte Hasen" hier im Board!
    Dann sind es Instrumente und keine Instromente.

    Weiterhin sind "props" keine Probleme, sondern frei übersetzt "Respekt"
    siehe auch: http://www.urbandictionary.com/define.php?term=props

    Zudem solltest du dein Problem genauer darstellen.
    Ihr habt also zu wenig Kabel.
    Lösung: Kauft euch welche. Ohne Kabel, keine Verbindung. Ohne Verbindung, keine Aufnahme.

    Dann ein weiteres Problem aus meiner Sicht.
    Ihr geht mit was wohin?

    Gitarre an Verstärker mit Kabel - selbstverständlich.
    Vom Verstärker Kopfhörer Out in den Mischer - was?
    Welchen Eingang verwendet ihr da?

    Schau dir am besten mal das hier an, dann wirst du auf einige Komplikationen zu deiner Recording-Art stoßen.
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/72991-grundlagen-des-pc-recordings.html

    Was hat der Laptop für ne Soundkarte?
    und und und

    Schlagzeug könnt ihr mit dem Teil sowieso vergesen, denn mit 2 Mics ne Schlagzeug aufnehmen, ist das minimalste.

    Besser wäre folgendes:
    http://www.alesis.de/produkte/io2.html

    da habt ihr 2 Mikro Eingänge, spart euch aber eine Soundkarte.

    Ihr könnt auch so eure Verstärker mit den Mikros abnehmen.

    Informiert euch vielleicht vorher etwas besser!
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 21.02.08   #3
    Probleme wären dann wohl "Probs" in der Slangsprache, aber das hab ich im 1. Beitrag schon gar nicht mehr gelesen, da es mir aus genau dem Grund ziemlich schnell zu blöd wurde, da weiterzulesen

    lern mal, einfache Worte wie "Instrument" und "Mixer" richtig zu schreiben, dann les ich mir auch deinen Beitrag durch
     
  4. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #4
    omg was soll den das ich wolte doch nur hilfe kein deutsch lehrer -.-

    ich wolte nur wissen wie ihr euren ersten song aufgenommen habt was man beachten sollte und und und -.-

    danke tolle community
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.02.08   #5
    ein wenig Eigeninitiative darf man ja verlangen, wenn du Hilfe willst
     
  6. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 26.02.08   #6
    PC's sind mir viel zu kompliziert...

    Von daher nehme ich mit einem Recorder auf :)

    Ein Recorder scheint mir halt die idiotensichere Variante zu sein.
    Beim PC Recording kann man halt zu viele Sachen verkehrt machen.
    Versucht mal heraus zu finden, warum dieses oder jenes am PC nicht funktioniert, wenn ihr keine Ahnung davon habt.


    Beim Recorder hin gegen steckt man einfach nur sein Instrument ein und drückt auf REC.
    Man braucht nix zu installieren, nix einbauen bzw. umrüsten usw., sondern man kann sofort mit der Aufnahme starten :great:

    Mit dem Boss Micro BR kann man auch schon wunderbar aufnehmen.
    Aber ich hätte gerne einen noch besseren Recorder, der mir noch mehr Möglichkeiten bietet (mehr Spuren, eingebauter CD Brenner, noch professioneller klingende/mehr Mastering Effekte usw.).
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.02.08   #7
    jep.. und genau hier liegen dann die Vorteile vom PC... mehr Spuren? kein Problem, andere Software drauf
    Bedienung über umständliche Menüs? Nix da, alles aufm Bild, frei anordenbar und mit Maus bequem bedienbar
     
  8. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 26.02.08   #8
    Aber diese ganzen Funktionen des PC's nutzen mir ja nix, wenn ich damit nicht klar komme ;)

    Das damals erworbene Interface war wohl auch eine Fehlinvestition.
    Denn irgendwie ist mir das zu kompliziert.

    Woran liegts wohl, wenn man die eingestöpselte Gitarre nicht hört? Vielleicht fehlen mir irgendwelche Treiber? Habe ich zu wenig Arbeitsspeicher oder gar den komplett falschen PC fürs Homerecording?
    Dann kann es ja auch noch Probleme mit Latenzen usw. geben.

    Und das ist halt der gewaltige Vorteil von einem Recorder: Man kann auch ohne PC Knowhow aufnehmen :great:

    Für unterwegs ist ja wohl auch ein Recorder im Taschenformat die bessere Wahl, als wenn man z.B. einen Laptop/PC mit Intarfce usw. mit sich rum schleppen muß.
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.02.08   #9
    ja, auf jeden Fall, seh ich auch ein ;)
     
  10. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.08   #10
    mh nur mit dem recorder wird schwer Drums aufzunehmen^^

    Jetzte mal genaueres von mein PC:

    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername NAME-479B496537 (asdfghjklöä)
    Benutzername maxi

    Motherboard:
    CPU Typ Mobile , 1800 MHz
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz Unbekannt
    Arbeitsspeicher 1024 MB
    BIOS Typ AMI (10/13/06)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce Go 7300 (512 MB)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce Go 7300 (512 MB)
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB]

    Multimedia:
    Soundkarte Modem Nr. 0 Line-Out
    Soundkarte Realtek HD Audio output

    Datenträger:
    IDE Controller Ricoh Memory Stick Host Controller
    IDE Controller Ricoh MMC Host Controller
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    SCSI/RAID Controller SCSI/RAID Host Controller
    Festplatte ST9120822AS (111 GB, IDE)
    Optisches Laufwerk MATSHITA DVD-RAM UJ-850S
    Optisches Laufwerk XL9511A RHD982A SCSI CdRom Device
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (FAT32) 66283 MB (1615 MB frei)
    D: (FAT32) 44149 MB (43843 MB frei)
    Speicherkapazität 107.8 GB (44.4 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus Alps Pointing-device
    Maus HID-konforme Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Atheros AR5006EG Wireless Network Adapter (192.168.2.100)
    Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller
    Modem Motorola SM56 Speakerphone Modem

    Peripheriegeräte:
    Drucker Automatisch CAPTURE FAX BVRP auf GABI
    Drucker CAPTURE FAX BVRP
    Drucker Lexmark X1100 Series
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB1 Controller Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller [NoDB]
    USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
    Akku Microsoft-Netzteil



    Ich hab ka was daran falsch sein könnte :p
     
  11. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 29.02.08   #11
    ich denke die einfachste und billigste variante :
    gitarren gewohnt direkt in den amp. dann mit nem mikrofon die verstärker abnehmen. Headphones out buchse nicht verwenden! das klingt grauenhaft!
    so. dann das mikro in euern schönen behringer mixer. vom mixer (signal auspegeln, sollte laut genug sein, aber auch nicht übersteuern) geht ihr dann in den mikro-eingang des laptops. doppelklick rechts unten in der symbolleiste (windows) auf das lautsprechersymbol bei mikrophon auf erweitert klicken und sicherstellen dass der microphone boost aus ist. so müsste es erst mal klappen, zumindest was den signalfluss betrifft. so ähnlich mach ich das auch. wahrscheinlich werdet ihr probleme mit latenzen usw haben. aber probiert das erst mal so. dann weitersehen.

    @robinS:
    ein kleiner Tipp von mir:

    das liest sich sowas von schlecht
     
  12. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #12
    erstmal ein fettes thx an gammelpeter den er ist einer der ersten die hier nich flammen^^

    @Gammelpeter Könnte ich mal deine icq nummer bekommen per pm oder sow?
     
  13. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 19.03.08   #13
    Mich interessiert das Thema auch, nur finde ich, dass wenn man Hilfe benötigt, man sie angemessen formulieren sollte.
    Stell dir mal vor, einer auf der Straße ruft zu dir rüber: "Ey du verdammter Wichser! Hilf mir mal die Kisten zu tragen!!!" Ich denke mal, da würdest du auch kopfschüttelnd weiter gehen.
    Genauso ist das hier auch. Nur weil du deine "Gespächspartner" nicht direkt vor dir hast, bedeutet das nicht, dass man mit irgendwelchen urbanen Ausdrücken um sich schmeißen kann.

    Ansonsten finde, ich wird hier wirklich für komplette Einsteiger viel zu wenig zum Thema geschrieben. Da finde ich den Beitrag von Gammelpeter schon sehr gut. Nun kann ich mir das alles wenigstens ein wenig vorstellen, was ich nach stundenlangen Stöbern hier im entsprechenden Forum nicht konnte!:great:

    So genug gemeckert und gelobt!

    Gute Nacht!

    Mfg Max!
     
  14. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 19.03.08   #14
    Wie bitte?

    Also das ist jetzt schon eine sehr dreiste Ohrfeige für die Leute die sich hier einen abreißen und fleißig FAQs, Workshops etc. verfassen.

    Tja, es liest offenbar nur keiner, traurig wenn das so bestätigt wird.
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 19.03.08   #15
    das ist genau die Sache... die Grundlagen für Einsteiger WURDEN schon geschrieben - und das jedesmal neu zu erledigen wäre ein absolut heftiger Aufwand, der sich einfach nicht lohnen würde, wenn die Leute sich nichtmal die Mühe machen, ein wenig selbst zu suchen

    andererseits kann man auch nicht grundsätzlich davon ausgehen, mit Einsteigern zu reden, Nicht-Einsteiger fühlen sich dann wieder auf den Schlips getreten, wenn du erstmal anfängst, ihnen die Grundlagen runterzubeten...

    von daher: wer was nicht versteht, gezielt nachfragen oder noch besser: FAQs und Suchfunktion nutzen
     
  16. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 22.03.08   #16
    hm Tut mir Leid, so drastisch wollte ich das nicht sagen:(:(:(, ich finde es toll, dass sich Leute hier so engagieren, um den Einsteigern zu helfen, jedoch habe, ich einfach noch keinen Thread gelesen, der einem einfach nur sagt, wie man etwas aufnehmen kann. So etwas wie eine Anleitung, kann natürlich auch an meine Dummheit liegen:confused::o.

    Also, es tut mir wirklich Leid, dass ich mich evtl. etwas falsch ausgedrückt habe:o, es sollte eure Arbeit auf keinen Fall schlecht machen. Sorry!


    mfg Max!
     
  17. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.03.08   #17
    So tragisch ist es nicht...und zu deiner "Entlastung" ;) sei gesagt: es gibt momentan auch interne Diskussionen, ob dieser Bereich wirklich umfassend/effektiv dargestellt ist, und wo noch Verbesserungspotential vorhanden ist.
     
  18. chris121181

    chris121181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #18
    Schon die zweite Seite und kaum Antworten auf die Frage.
    Mal kurz gefasst: DIe Guitaren auf jeden Fall mit Mikro vor der Box abnehmen. Zum Mikro: Ich vermute mal ihr habt nicht gerade kein SM57 zur Hand. Aber das vorhandene stellt ihr genau in der Mitte vor die Box also genau vor die Spule und richtet es dann nach außen aus.(komisch formuliert). Naja einfach nach Gehör den passenden Winkel der Ausrichtung suchen. Dann die Guitare einspielen. Am besten dem Guitaristen nen Mertonom via Kopfhörer zuspielen damit er das Tempo hält.
    Den Bass könnt Ihr via DI out (XLR Ausgang am VErstärker) an den Mixer anschließen und aufnehmen. Falls der BAssamp kein DIout hat auch mikrofonieren.
    Dann ist es Zeit für das Schlagzeug. Leider habt Ihr nur zwei Mikroeingänge am Mixer. Ehrlich gesagt ist das viel zu wenig. Naja versucht einfach mal eins richtung Snare zu positionieren und eins zur BAssdrum, oder probiert einmal beide wie Overheads über dem Drumset. Erwartet nur keine Wunder. Zu guter letzt kommt der Gesang.
    Es wird also alles einzeln aufgenommen. Zum Schluss mischt Ihr alles zusammen und habt euren Song.
    Zum Computerproblem: Von Behringer gibt es ein USB Interface einfach mal nach UCA 202 von Behringer suchen. Das wird an die Cinch Anschlüsse auf dem Pult angschlossen und geht via USB in den Rechner. und liegt meiner Meinung nach bei 40 Euro.
    Und jetzt probieren und experimentieren. ist die einfachste Möglichkeit sich ein bisschen etwas anzueignen.

    Zum Gemecker: Es ist hier ein ein cooles Board. Viele haben sich grosse Mühe gegeben um Erklärungen für Anfänger zu geben. Aber wenn jemand eine Frage stellt reicht es wenn einer nen Hinweis gibt wo etwas steht. Es hilft niemendem wenn 20 LEute Antworten mit Kritik und Schwachsinn geben. Dann lieber gar nichts sagen. Sonst vergrault man nur alle neuen und somit künftigen Kenner bzw Könner, und es wird gar nichts mehr los sein.
     
  19. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 23.03.08   #19
    Es wurde auf den 2 Seiten schon sehr viel zur Frage gesagt...und "Schwachsinn", "Gemecker" sind für einen Menschen mit 4 Beiträgen hier schon ziemlich aufgeblähte Backen.

    Also bitte den Ball flach halten. Danke.
     
  20. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 25.03.08   #20
    danke Kfir, doch wo dein Vorredner Recht hat, hat er Recht, wir haben hier 1 1/2 diskutiert, aber nicht wirklich beinhart gesagt, wie es zu machen ist. Trotzdem sollte er, wie du sagtest mal ein wenig den "Ball flach halten":great:

    Mal so eine kleine Anmerkung: Wäre es nicht durchaussinnvoll, mal ein neue Subforum "FAQ" auch hier im Recording-Bereich einzuführen. Dort könnte man dann alle bisherigen, gepinnten Workshops reinschreiben/übernehmen, wie auch immer. Weil so manchmal verliere ich hier im Recording-Bereich die Übersicht, und muss erst gucken, wo denn nun welche Workshop sein könnte ;).


    Mfg Max!
     
Die Seite wird geladen...

mapping